PXS24 Eatons Stromkreisschutz-Architektur 30.11.2020

Eaton Electric GmbH :: PXS24 Eatons Stromkreisschutz-Architektur

Systeme fallen aus, das kann passieren. Kein Betreiber ist zu 100 % vor solchen unliebsamen Störungen gefeit.

Elektronische Steuerungen und Sensoren in Maschinen und Anlagen haben in der Regel eine 24 VDC-Stromversorgung. Die korrekte Absicherung von 24 VDC Steuerstromkreisen ist für eine hohe Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen unerlässlich.

Die Vermeidung eines automatischen Abschaltens des Schaltnetzteils bei Überlast oder Kurzschluss ist eines der wesentlichen Kriterien. Die heutzutage in Steuerstromkreisen befindlichen Schalter sind mit dem Ausgangsstrom vernetzt und verfügen über einen Selbstschutz durch Überstromschutzeinrichtungen.

Wird der Nennwert überschritten, regelt das Schaltnetzteil die Ausgangsspannung und das angeschlossene Maschinenteil stoppt. Um dies zu verhindern, werden in der Regel thermisch-magnetische Leitungsschutzschalter eingesetzt. Man benötigt jedoch sehr hohe Abschaltströme - werden diese nicht erreicht, spricht der Schutzschalter nicht an, und das Schaltnetzteil reguliert. Darüber hinaus schränkt die Auslösecharakteristik der thermospezifischen Schutzschalter die möglichen Leitungslängen erheblich ein.
Denn durch die Impedanz einer zu langen Leitung würde der Überstrom so weit reduziert, dass der Schutzschalter den Fehler nicht mehr erkennt.
Anschließend darf der Schutzschalter nicht auf hohe systembedingte Einschaltströme reagieren - er muss dementsprechend über eine intelligente Überstromerkennung verfügen.

Das Whitepaper informiert über die verschiedenen Aspekte, die bei der Planung der Absicherung von 24V DC-Steuerstromkreisen berücksichtigt werden müssen. Es wird verdeutlicht, wie elektronische Sicherungsautomaten die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen erhöhen und den Schutz von Steuerstromkreisen effizienter gestalten können.

Eaton Electric

Elektrotechnik

Katalogbeschreibung

USV
Eaton Electric GmbH
Hein-Moeller-Straße 7-11
53115 Bonn
Tel +49 228 602-5600
Fax +49 228 602-5601
infogermany@eaton.com
http://www.eaton.de
Zum Seitenanfang