Vorbemerkungen Ytong Dach- und Deckenelemente

Der Bauausführung liegen die Architektenpläne, die statische Berechnung mit den Positionsplänen, die einschlägigen EN / DIN-Vorschriften, allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen sowie die VOB und die besonderen Vertragsbedingungen des Auftraggebers mit Sicherheitsbestimmungen und zusätzlichen technischen Vorschriften in der jeweils aktuellen Fassung zugrunde.

 

Weiterhin sind die einschlägigen Baustoff- und Herstellungsnormen zu beachten - insbesondere:

  • DIN 4223 "Vorgefertigte bewehrte Dach- und Deckenplatten aus dampfgehärtetem Porenbeton"

  • DIN EN 12602 "Vorgefertigte bewehrte Bauteile aus dampfgehärtetem Porenbeton"

  • Normenreihe DIN 4102 "Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen"

  • Normenreihe DIN 4108 "Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden"

  • Normenreihe DIN 4109 "Schallschutz im Hochbau"

  • DIN 18202 "Toleranzen im Hochbau - Bauwerke"

  • Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen VOB/C

  • DIN 18299 "Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art"

 

Die Verarbeitung erfolgt nach den Verarbeitungs- bzw. Montagerichtlinien des Herstellers sowie den allgemein anerkannten Regeln der Technik. Die Unfallverhütungsvorschriften sind einzuhalten.

 

Die Leistungen umfassen grundsätzlich die Herstellung von Massivdächern bzw. Massivdecken einschließlich Lieferung aller benötigten Materialien und Geräte.

 

Produktprogramm

Die Liefermöglichkeiten der ausgewählten Ytong Dach- bzw. Deckenelemente (Formate, Lambda-Werte, Rohdichteklassen, etc.) sind dem aktuellen Produktprogramm zu entnehmen.

 

Abladeplatz / Zufahrtsweg

Die Baustelle, wie auch der Abladeplatz innerhalb des Baugeländes, müssen auf einem für Schwerlastfahrzeuge (bis 40 t) geeigneten, tragfähigen Zufahrtsweg erreichbar sein.

Ist das Entladen mit Selbstladekran vereinbart, sind entsprechend saubere, waagerechte und befestigte Lagerflächen einschließlich geeigneter Lagerhölzer bereitzustellen.

 

Verarbeitung allgemein

Sofern in den Ausführungsplänen, den statischen Berechnungen oder aus den brandschutztechnischen Anforderungen keine gesonderten Hinweise gegeben sind, erfolgt die Ausführung wie folgt:

  • Ytong Dachelemente (DN ≥ 25°) mit Nut- und Federprofil und Vermörtelung der Längsfugen mit Ytong Dünnbettmörtel fixP, der in einer kalkulatorischen Menge mitgeliefert wird

  • Ytong Deckenelemente, Ytong Dachelemente (DN < 25° bzw. bei besonderen statischen und konstruktiven Erfordernissen (z. B. Erdbebenzone)) mit Vergussprofil und Verfüllen der Längsfugen mit Normalmörtel M10

  • Auf allen Tragwänden erfolgt bei beiden Varianten die Ausbildung eines Ringankers.

 

Eventuelle größere Abplatzungen sind mit Ytong-Füllmörtel zu schließen.

 

Werkzeug / Zubehör

Entsprechendes Werkzeug und Zubehör kann online über den Ytong-Werkzeugshop bezogen werden (www.ytong-werkzeugshop.de). Montagezangen für Ytong Deckenelemente können vom Herstellwerk mitgeliefert werden.

 

Witterungsschutz

Das Sichern der Arbeiten gegen Niederschlagswasser, mit dem üblicherweise zu rechnen ist, und die Ableitung des Wassers ist eine Nebenleistung nach DIN 18299-VOB/C und ist in die jeweilige Position mit einzukalkulieren. Baustoffe und Bauteile sind gegen diese Witterungseinflüsse zu schützen (z. B. durch Abdecken mittels Folie).

 

Arbeiten bei Frost bzw. hohen sommerlichen Temperaturen

Zum Arbeiten bei Frost sind die Bestimmungen der DIN EN 1996 und der DIN 18330-VOB/C zu beachten.

 

Genaue Verarbeitungshinweise im aktuellen Baubuch unter www.ytong-silka.de

Herstellerinformation

Xella Deutschland GmbH
Xella Deutschland GmbH Düsseldorfer Landstrasse 395 47259 Duisburg

Tel (0)800 5235665
Fax (0)800 5356578
E-Mail info@xella.com
Internet  www.ytong-silka.de
Bereich Mauerwerk

SILKA Kalksandstein und YTONG Porenbeton bieten innovative Lösungen für das Bauen in weiß. Mit fortschrittlichen Produkten, neuen Konstruktionen, aktuellen Weiterentwicklungen in Forschung und Technologie - immer ein Gewinn für Ihr Bauvorhaben.

Stand 11.06.2021   Texte 389   Bilder 379   Anlagen/Dokumente 379