Vorbereitung und begleitende Maßnahmen Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Grabenüberprüfung Grabenüberprüfung Kontrolle des bauseits erstellten Grabens für die Verlegung der Fernwärmerohre. Prüfung der Geradlinigkeit der Kammlinie zwecks Vermeidung von "Luftsäcken". Prüfung des Einbettungsgrundes auf Homogenität und Qualität.
Maßnahmen bei der Verlegung Maßnahmen bei der Verlegung Kontinuierliche Sichtprüfung, das keinerlei äussere Einwirkungen, Beschädigungen am Hüllrohr hervorrufen. Eingebrachte Leitungen sind zu fotografieren und mit entsprechender Kennzeichnung am Montageverlegeplan zu fixieren. Der Montageplan und Fotografien gehen nach Abnahm
Führung des Bautagebuches Führung des Bautagebuches Die Führung des Bautagebuches gemäß Norm ist Pflicht! In diesem Bautagebuch müssen alle täglich eingebauten bzw. verlegten Teile gemäß Positionsnummern und Bezeichnungen entsprechend des Leistungsverzeichnisses eingetragen werden.
Druckprobe Druckprobe Druck- und Dichtheitsprüfung nach DIN 1988 Teil 2. Druckproben dürfen in jedem Fall erst frühestens 2 Stunden nach erfolgter Schweißung von Muffen und Verbindungsteilen vorgenommen werden. Nach Fertigstellung des gesamten Fernwärmeleitungsnetzes ist eine Druckprobe wie folgt vorzunehmen:

Herstellerinformation

Thermaflex Isolierprodukte GmbH
Industriering 13 06712 Döschwitz

Tel +49 (0)34425 998-0
Fax +49 (0)34425 998-88
Internet  www.thermaflex.de
Bereich Fernwärme / Heizkraftanlagen

Thermaflex ist ein innovatives Unternehmen mit energiesparenden Produktlösungen wie wärmegedämmte Rohrsysteme sowie technische Isolierungen. Der Katalog enthält das zertifizierte flexible vorisolierte Rohrsystem FLEXALEN für die Wärmeversorgung im Bereich Nah- und Fernwärme, TGA Heizung / Sanitär, Wärmepumpen, BHKW, s und Biogasanlagen.

Stand 30.04.2019   Texte 202   Bilder 252