Pflanzanleitung Zwiebel- und Knollenmischungen

Unsere Zwiebel- und Knollenmischungen können ab Mitte August bis Mitte November in frostfreien Boden gepflanzt werden. Je eher die Geophyten gesetzt werden, desto besser können sie einwurzeln. Ein späterer Pflanztermin kann eine verspätete Blüte im darauffolgenden Frühjahr bewirken.

Pflanztermin

Die Pflanzung sollte kurzfristig nach der Lieferung erfolgen. Bis dahin ist für die Lieferung ein trockener luftiger, geschützter und dunkler Platz zu wählen. Eine längere Aufbewahrung über zwei Tage hinaus sollte möglichst nicht erfolgen.

Lieferzustand

Um den Pflanzaufwand zu minimieren, werden auch die Zwiebeln bereits vorgemischt geliefert. Wir unterscheiden dabei in die größeren Einzelzwiebeln und kleineren Gruppenzwiebeln.

Auslegen

Legen Sie zuerst alle Zwiebeln vollständig auf der Pflanzfläche aus. Bei großen Flächen empfiehlt sich die Unterteilung der Fläche und Zwiebellieferung in gleichmäßigen Teilen, wenn ein homogenes Bild gewünscht ist. Als grobe Orientierung kann eine Pflanzdichte von 20 Zwiebeln je Quadratmeter benannt werden, diese unterscheidet sich aber je Mischung und deren Artenzusammensetzung.

Pflanzen

Wichtigste Voraussetzung für den Erfolg ist die genaue Pflanztiefe. Diese ist von der Zwiebelgröße abhängig. Es gilt der Grundsatz: Die Erdüberdeckung der Zwiebeln oder Knolle beträgt das 2,5 bis 3 fache des Durchmessers. Beim Einsetzen der Zwiebeln ist darauf zu achten, dass keine Hohlräume unter den Zwiebeln verbleiben. Das Pflanzloch ist auszustechen, die Zwiebeln einzusetzen und wieder zu schließen. Die Füllfläche ist etwas anzudrücken. Auf bereits eingebrachte Pflanzen ist zu achten und der Flächentritt auf der Pflanzfläche zu minimieren.

Einzelzwiebeln

Die Einzelzwiebeln werden vorgemischt geliefert. Sie werden einzeln ausgelegt und kommen einzeln in je ein Pflanzloch. Die Pflanztiefe beträgt etwa 15 cm.

Gruppenzwiebeln

Die Gruppenzwiebeln werden artenweise ausgeliefert, da immer 3 bis 5 Pflanzen immer einer Art zusammenstehen sollen. Es können somit mehrere Einheiten an Gruppenzwiebeln geliefert sein. Ausgelegt werden immer 3-5 Zwiebeln einer Art mit einer Pflanztiefe von 6 bis 8 cm in ein Pflanzloch.

Mineralmulch

Wir empfehlen die Ausführung der Mulchung, Kies-Splittauflage in der Körnung 8/16, nach der Zwiebelpflanzung. Sollte dies bereits erfolgt sein, dann ist besondere Vorsicht bei der Pflanzung gegeben. Da scharfkantige Splitte die Zwiebeln im Pflanzloch beschädigen können , sollten Sie nicht im direkten Kontakt mit der Zwiebel kommen.

Herstellerinformation

Simonsen Freianlagen Freiraumplanungsgesellschaft mbH
Dresdner Straße 28 01723 Wilsdruff

Tel 035204785480
Fax 035204785488
E-Mail info@simonsen.de
E-Mail service@durchgeblueht.de
Internet  www.simonsen.de
Bereich GaLa-Bau

Leistungstexte / LV-Texte / Ausschreibungstexte für das Gewerk Landschaftsgärtnerische Arbeiten und folgende Spezialarbeiten: - Staudenpflanzung mit pflanzfertig vorgemischten Staudenmischpflanzungen - Zwiebelpflanzungen mit vorgemischten und auf Staudenmischungen abgestimmte Zwiebel- und Knollenmischungen - Wegebau - Herstellung und Pflege von wassergebundenen Wegen / Decken, sandgeschlämmten Schotterdecken /

Stand 21.07.2017   Texte 50   Bilder 11   Anlagen/Dokumente 9