Pflanzanleitung Staudenmischungen

Unsere Staudenmischungen können im frostfreien Boden von Mitte März bis Ende Oktober gepflanzt werden. Dabei stellt auch die Pflanzung im Sommer bei ausreichender Wässerung kein Problem dar.

Wichtigste Voraussetzung für das Funktionieren der Staudenmischpflanzung ist eine gute Bodenvorbereitung. Hierzu müssen die Pflanzflächen vor dem Bepflanzen frei von Wurzel- sowie Dauerunkräutern und tief gelockert sein. Die Pflanzung sollte am Tag der Lieferung erfolgen. Falls dies nicht möglich ist, können die Pflanzkisten für ein bis maximal zwei Tage geöffnet an einem geschützten, halbschattigen Platz zwischengelagert werden. Achten Sie dabei auf ausreichende tägliche Wassergaben. Bei hohen Temperaturen und starker Sonneneinstrahlung empfehlen wir, das Pflanzen auf die frühen Morgenstunden oder in den Abend zu verlegen und mehrfach stark zu wässern. Für einen verbesserten Anwuchs auf kargen Bodensubstraten empfehlen wir die Bodenvorbereitung mit dem Bodenhilfsstoff STOCKOSORB.

Um den Pflanzaufwand für Sie zu minimieren, werden die Pflanzen bereits in unserer Gärtnerei vorgemischt und in Pflanzkisten verpackt. Bei Erhalt der Lieferung bitten wir Sie zu prüfen, ob Beschädigungen durch den Transport vorhanden sind. Nehmen Sie erforderlichenfalls bitte sofort Kontakt mit uns auf und senden Sie uns aussagekräftiges Bildmaterial, das die Beschädigungen zeigt. Als nächstes die Pflanzen durchdringend wässern.

Wir liefern die Mischungen in nummerierten Kisten. Entnehmen Sie immer je eine Kiste in der Reihenfolge der Nummerierung - Kiste Mix 1, Mix 2, Mix 3, Mix 4 und wieder neu beginnend - und legen Sie die Pflanztöpfe komplett auf der Pflanzfläche aus. Für eine optimale Wirkung der fertigen Pflanzung übernehmen Sie bitte die Anordnung der Pflanzen wie in den Versandkisten vorbereitet. Weitere Gruppen- oder Artenbildung auf der Pflanzfläche ist nicht vorzunehmen und führt zur Zerstörung des Pflanzungssystems. Bitte halten Sie eine Pflanzdichte von acht Stauden pro Quadratmeter ein - dies entspricht etwa einem Pflanzabstand von 30 - 35 cm. Topfen Sie die Pflanzen erst nach dem Verteilen aller Stauden und unmittelbar vor der Pflanzung aus.

Die Stauden sind in die mit einer Pflanzschaufel vorbereiteten Pflanzlöcher zu setzen und von allen Seiten fest anzudrücken. Achten Sie beim Pflanzen auf bereits eingebrachte Pflanzen und minimieren Sie den Flächentritt auf der Pflanzfläche. Nach der Pflanzung ist unbedingt durchdringend (20l/m²) zu wässern, um ein schnelles Anwachsen und den Bodenschluss der Wurzeln zu ermöglichen.

Die nebenstehende Grafik verdeutlicht die gleichmäßige Verteilung der Pflanzen aus einer Staudenkiste. Mit 24 Pflanzen werden 3m² bepflanzt. Dies entspricht der von uns empfohlenen Pflanzdichte von acht Stück/m² und einem Pflanzabstand von 30 - 35 cm.

 

Herstellerinformation

Simonsen Freianlagen Freiraumplanungsgesellschaft mbH
Dresdner Straße 28 01723 Wilsdruff

Tel 035204785480
Fax 035204785488
E-Mail info@simonsen.de
E-Mail service@durchgeblueht.de
Internet  www.simonsen.de
Bereich GaLa-Bau

Leistungstexte / LV-Texte / Ausschreibungstexte für das Gewerk Landschaftsgärtnerische Arbeiten und folgende Spezialarbeiten: - Staudenpflanzung mit pflanzfertig vorgemischten Staudenmischpflanzungen - Zwiebelpflanzungen mit vorgemischten und auf Staudenmischungen abgestimmte Zwiebel- und Knollenmischungen - Wegebau - Herstellung und Pflege von wassergebundenen Wegen / Decken, sandgeschlämmten Schotterdecken /

Stand 21.07.2017   Texte 50   Bilder 11   Anlagen/Dokumente 9