Sanierputzsystem WTA -3 lagig Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Vorbemerkung Gegenstand der nachfolgenden Leistungsbeschreibung ist die Sanierung von feuchtem und salzbelastetem Mauerwerk im Innen- und Außenbereich mit dem Ruberstein® Sanierputz WTA. Im Vorfeld ist eine Bestimmung des Salzgehaltes und der Salzart empfehlenswert, um den erforderlichen Putzaufbau gemäß WTA-Mer
Altputz abschlagen Vorhandenen Wandputz bis 80 cm über Höhe der sichtbaren Schädigungsgrenze abschlagen, in Container laden, einschließlich Abfuhr und Kippgebühr, Wände abkehren.Putzdicke: ca. 20 mm
Zulage Zulage für Abschlagen von hartem Putz
Untergrundvorbereitung Geschädigte Mauerwerksfugen ca. 3 cm tief auskratzen, reinigen und mit Ruberstein®Porengrundputz-WTA neu verfüllen
Sanierputzsystem-WTA dreilagig herstellen auf gereinigte Mauerwerksflächen   Aufbringen eines Spitzbewurfes aus Werktrockenmörtel, Auftrag netzförmig (Deckung 50%), Mörtelfugen dürfen nicht verfüllt werden.Der Spritzbewurf gilt als Haftbrücke zwischen Mauerwerk und Porengrundputz. Fabrikat: Ruberstein® Spritzbewurf-WTA Verbrauch: ca. 5kg Tr

Herstellerinformation

Rubersteinwerk GmbH
Michelner Str. 7- 9 D-09350 Lichtenstein

Tel (0)37204 635-0
Fax (0)37204 635-21
E-Mail info@ruberstein.de
E-Mail anja.haenel@ruberstein.de
Internet  www.ruberstein.de
Bereich Putze / Beschichtungen

Bauwerksabdichtung, Horizontalsperre, Vertikalsperre, Feuchtesanierung mit dem Ruberstein Sanierputzsystem, Schimmelsanierung, Fassadenreinigung, Fassadenschutz, Natursteinsanierung mit Steinrestauriermörtel, Natursteinkonservierung mit Steinverfestiger, Risssanierung mit dem Ruberstein Spiralankersystem, Mauerwerksverfestigung

Stand 17.05.2019   Texte 194   Bilder 15   Anlagen/Dokumente 180

News
Natursteinkleber HS/NA 1.4.2019