Mero Typ Combi T Thermo - 5 kN nichtbrennbar Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Baustelleneinrichtung Baustelle einrichten einschl. Anfahrkosten für das Montagepersonal.
Rohbodenreinigung Besenrein übergebene Rohbodenflächen mit Industriestaubsauger absaugen als Vorbereitung für die Rohbodenversiegelung /-anstrich.
Gereinigte Rohbodenflächen 1K-Anstrich Gereinigte Rohbodenflächen mit einem lösemittelfreien, emissionsarmen 1K-Anstrich zur Staubbindung versehen. Die Verträglichkeit mit dem Stützenklebstoff ist sichergestellt. Die Ausführung ist für offene Luftführung geeignet. Material: MERO-RBK Rohbodenkonzentrat, Kunstharz-Dispersion, 1-komponentig
Combi TA - 40 GFV - 5 Thermo 14x2x150 MERO-Hohlbodensystem Combi TA - 40 GFV - 5 Thermo 14x2x150   Liefern und Verlegen eines Hohlbodens in Trockenbauweise mit Konformitätszertifikat. Der Hohlboden besteht aus 40 mm dicken, werkseitig vorgefertigten, unbrennbaren Trägerplatten aus Calciumsulfat.   Das Fußbodenheiz- und Kühlsystem ist na
Mehrpreis für F30 Mehrpreis zu Pos. ...... für Ausführung in Feuerwiderstandsklasse F30 in notwendigen Fluren / Fluchtwegen nach LBO gemäß Musterrichtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Systemböden, Muster- Systembödenrichtlinie (MSysBöR) - Fassung Sept. 2005 -
Mehrpreis für F30 Standsicherheit Mehrpreis zu Pos. ...... für Ausführung in Feuerwiderstandsklasse F30 Standsicherheit gemäß Musterrichtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Systemböden, Muster- Systembödenrichtlinie (MSysBöR) - Fassung Sept. 2005 - ab einer lichten Bodenhöhe von 500 mm.
Zulage für Randbereich Combi TA - 40 GFV-5 Thermo 14x2x100 Zulage für erhöhte Heiz-/ Kühlleistung als MERO-Hohlbodensystem Combi TA - 40 GFV-5 Thermo 14x2x100   Verlegeabstand: 100 mm   Heizleistung für die Aufenthaltszone nach DIN EN 1264-1: 77,0 W/m² bei Heizmittelübertemperatur = 11,69 K und R = 0,00 m²K/W; 88,9 W/m² bei Heizmittelübertemperatur = 25,89
Planung Planung der Heizkreise, Trennfugen und einzelnen Leitungslängen in Zusammenarbeit mit Architekt und TGA- Planer. Pauschale
Separat regelbare Heizkreise Herstellen von Konstruktionstrennung bei separat regelbaren Heizkreisen zum Ausgleich unterschiedlicher Wärmeausdehnungen.
Thermo: Verlegen von Anbindeleitungen Liefern und Verlegen der Leitungen vom Heizkreis zum Verteiler (Vor- und Rücklauf) unterhalb des Hohl-/ Doppelbodens einschl. Rohrisolierung aus Polyethylenschaum B1 15/9 mm.
Thermo: Druckprüfung Prüfung der Heizkreise auf Dichtheit und Festigkeit (Druckprüfung). Die Vorgaben der VOB Teil C, DIN 18381 finden hierfür keine Anwendung. Die Druckprüfung erfolgt nach dem ZVSHK-Merkblatt "Dichtheitsprüfungen von Trinkwasser-Installationen mit Druckluft, Inertgas oder Wasser", von 2004. Es wird mit
Ausgleich Rohbodentoleranz Zulage für erschwerte Montage in Bereichen mit unebenem Rohboden außerhalb der Toleranzen der DIN 18 202 Ebenheit Tabelle 3, Zeile 2 und Neigung Tabelle 2, Zeile 1, einschließlich Vorhalten von Stützen unterschiedlicher Nennhöhe.
Anarbeiten gerade Wände Zulage zum Hohlboden für das Anarbeiten an gerade Wände.
Anarbeiten runde/schräge Wände Zulage zum Hohlboden für das Anarbeiten an runde oder schräge Wände.
Anschlüsse Pfeiler/Stützen Zulage zum Hohlboden für Anschlüsse an vorhandene Stützen und Pfeilervorlagen mit der Abmessung: ......mm x ...... mm.
Überbrückung Montieren von Überbrückungsprofilen, zur Überbrückung von bauseitigen Durchbrüchen in der Rohbetondecke. In diesen Bereichen entfallen die herkömmlichen Stützfüße. Länge: 1200 mm
Bohrungen ab Werk Erstellen von Durchgangsbohrungen im Werk. Ø = 215 oder 307 mm.
Sicherheitsabdeckung aus Stahlblech Sicherheitsabdeckung aus Stahlblech (ca. 2 mm) mit Holzwerkstoffunterfütterung für Bodenöffnungen liefern und montieren. Die Abdeckung wird verschiebesicher ausgeführt. Demontage und Entsorgung bauseits.
Nachträglich Bohrungen Nachträgliches Anfertigen von Bohrungen für Elektranten und Zugdosen, in den bereits fertiggestellten Hohlboden ohne Belag. Ø = 215 oder 307 mm. Evtl. erforderliche Anreisekosten nach separater Position.
Höhenabstellung Herstellen eines Höhenwechsel im Übergang bei verschiedenen Oberbelägen. Ausführung als Trägerplattenschnitt und doppelter Stützenreihe.
A2 Revisionsöffnung 600 x 600 mm Revisionsöffnungen mit aufnehmbarer Doppelbodenplatte als Abdeckung, Baustoffklasse A 2, inklusive erforderlicher Stützen. Abmessung 600 x 600 mm. Als Zulageposition zum Trockenhohlboden.
Wärmedämmung: PU-Schaum Liefern und Verlegen einer Wärmedämmung im Hohlraum zwischen den Stützen. Die Wärmedämmung besteht aus PU-Schaum B2, beidseitig alukaschiert, Wärmeleitfähigkeitsstufe 024. Die Dämmplatten im Format 600x1200 mm werden punktweise am Rohboden verklebt; die Stützen des Bodens werden ausgeklinkt. Stärke
Saugheber mit 2 Näpfen Saugheber mit 2 Näpfen zum Aufnehmen von Doppelbodenplatten mit elastischen Belägen oder Hartbelägen liefern.
Facharbeiterstunden Facharbeiterstunden für Arbeiten, die auf Anordnung der Bauleitung durchgeführt werden.

Herstellerinformation

MERO-TSK
MERO-TSK International GmbH & Co. KG Würzburg Max-Mengeringhausen-Str. 5 97084 Würzburg

Tel +49 (0)931 6670-0
Fax +49 (0)931 6670-409
E-Mail info@mero.de
Internet  www.mero.de
Bereich Böden / Bodenbeläge

Bodensysteme

Stand 31.01.2019   Texte 1842   Bilder 2