Hohlbodensysteme DIN EN 13213 Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Cmbi T-28 GFV-4 MERO-Hohlbodensystem Combi T-28 GFV-4 Liefern und Verlegen eines Hohlbodens in Trockenbauweise. Der Hohlboden besteht aus 28 mm dicken Calciumsulfatplatten. Die 600x600 mm großen Trägerplatten sind werkseitig mit Zahnfräsungen versehen. Sie werden durch eine stufenlos höhenverstellbare Stützenkonstr
Combi T-36 GFV-6 Konformität MERO-Hohlbodensystem Combi T-36 GFV-6 Liefern und Verlegen eines Hohlbodens in Trockenbauweise mit Konformitätszertifikat. Der Hohlboden besteht aus 36 mm dicken Calciumsulfatplatten. Die 600x600 mm großen Trägerplatten sind werkseitig mit Zahnfräsungen versehen. Sie werden durch eine stufenlos höhe
Combi T-B38/18-4200 GFV-15 MERO-Hohlbodensystem Combi T-B38/18-4200 GFV-15 Liefern und Verlegen eines Hohlbodens in Trockenbauweise als zweilagiges System. Der Hohlboden besteht aus den unteren, 38 mm dicken und den oberen, 18 mm dicken Trägerplatten aus Calciumsulfat. Die untere Lage ist unterseitig mit einem verzinkten Stah
Planung und Auslegung Planung und Auslegung Planung und Auslegung der Heizkreise, Trennfugen und einzelnen Leitungslängen in Zusammenarbeit mit Architekten und TGA-Planern.
Mehrpreis VA 100 Mehrpreis VA 100 Zulage zum Mero Trockenhohlboden mit Fußbodenheizung/-kühlung für erhöhte Heiz-/ Kühlleistung Heizrohrabstand: 100 mm Heizleistung für die Aufent- haltszone DIN EN 1264-1: 77,0 W/m² bei Heizmittelübertemperatur = 11,69 K und R = 0,00 m²K/W; 88,9 W/m² bei Heizmittelübertemperatur =
Vor-/ Rücklauf isoliert Vor-/ Rücklauf isoliert  Liefern und Verlegen der Leitungen vom Heizkreis zum Verteiler (Vor- und Rücklauf) unterhalb des Hohlbodens einschl. Rohrisolierung aus Polyethylenschaum B1 15/9 mm. Abrechnung pro Laufmeter Rohr incl. Isolierung.
Durchdringung F-Wand Durchdringung F-Wand Liefern und einbauen von Rockwool Conlit 150 U-Schalen 14x23 mm bei Durchführungen von Anbindeleitungen durch Wände mit Brandschutzanforderungen. Die Aussparungen in den Wänden sind bauseits herzustellen, Spaltbreiten bis 30 mm werden mit Conlit Kit verschlossen; größere Ausspar
Druckprüfung Druckprüfung Prüfung der Heizkreise auf Dichtheit und Festigkeit (Druckprüfung). Die Druckprüfung erfolgt nach dem ZVSHK-Merkblatt "Dichtheitsprüfungen von Trinkwasser-Installationen mit Druckluft, Inertgas oder Wasser", von 2004. Es wird mit Druckluft geprüft. Festgestellt wird jeweils nur die Dich
F30 Standsicherheit F30 Standsicherheit Mehrpreis zu Pos. '.........' für Ausführung des Hohlbodens in Feuerwiderstandsklasse F30 Standsicherheit gemäß Absatz 4 der Muster-Systembödenrichtlinie (MSysBöR) ab einer lichten Bodenhöhe von 500 mm. Das Versagenskriterium bezieht sich nur auf die Tragfähigkeit.
F30 Raumabschluss F30 Raumabschluss Mehrpreis zu Pos. '.........' für Ausführung des nicht brennbaren Hohlbodens in Feuerwiderstandsklasse F30 in notwendigen Fluren / Fluchtwegen nach LBO gemäß Muster-Systembödenrichtlinie (MSysBöR). In diesen Bereichen sind keine Leitungsdurchführungen zulässig. Der Anschluss an a
Rohbodentoleranz Rohbodentoleranz Zulage für erschwerte Montage in Bereichen mit unebenem Rohboden außerhalb der Toleranzen der DIN 18 202 Ebenheit Tabelle 3, Zeile 2a und Neigung Tabelle 2, einschließlich Vorhalten von Stützen unterschiedlicher Nennhöhen.
Zus. Stützenreihe Zus. Stützenreihe Liefern und Einbauen einer zusätzlichen Stützenreihe bei besonderen statischen Anforderungen.
Dampfsperre Dampfsperre Liefern und fachgerecht vollflächig Verkleben einer Aluminiumverbundfolie mit Glasgittergewebeeinlage auf kaltselbstklebendem Elastomerbitumen als Absperrung gegen Bodenfeuchte gemäß Wassereinwirkungsklasse W1-E der DIN 18533-1. Alle Stöße sind min. 10 cm überlappend kalt zu verkleben un
Wärmedämmung EPS Wärmedämmung EPS Liefern und Verlegen einer Wärmedämmung im Hohlraum zwischen den Stützen. Die Wärmedämmung besteht aus EPS. Die Dämmplatten werden stumpf gestoßen und punktweise am Rohboden verklebt; die Stützen des Bodens werden ausgeklinkt. Wärmeleitfähigkeitsstufe: '.........'  Dicke der Dämmu
Ausschnitt vor Ort Ausschnitt vor Ort Herstellen von Ausschnitten für Heizrohre und Heizkörperkonsolen vor Ort.
Baudehnfuge Baudehnfuge Liefern und Einbauen von belagsbündigen Baudehnfugen aus zweischaligen Alu-Winkelprofilen mit schwarzer, elastischer Einlage für Fugenbewegung: '.........' mm (+/- '.........' mm). Einbau incl. erforderlicher Plattenzuschnitte und doppelter Stützenreihe. Randverstärkungen entsprec
Arbeitsfugen Arbeitsfugen Herstellen von Arbeitsfugen nach Planvorgabe. Ausführung als Trennschnitt mit doppelter Stützenreihe und PE-Rundschnureinlage. Randverstärkungen entsprechend dem vorgesehenen System sind berücksichtigt.
Höhen-Versprung Höhen-Versprung Herstellen von Höhen-Versprüngen bei Belagswechseln nach Planvorgabe. Ausführung als Trennschnitt mit doppelter Stützenreihe. Randverstärkungen entsprechend dem vorgesehenen System sind berücksichtigt.
Schallschott Schallschott Liefern und Montieren von Absorber-Schotts zur Verbesserung der horizontalen Schalldämmwerte. Die eingesetzten Mineralwollpakete (Baustoffklasse A1) sind 300 mm breit und werden durch das Eigengewicht der Hohlbodenplatten verdichtet. Bei mehrlagigen Konstruktionen sind die Stoßfugen ve
Rampe aus A-Material Rampe aus A-Material Liefern und Montieren einer Rampe aus Calciumsulfatplatten vor bzw. innerhalb des Hohlbodens. Die Oberseite ist werkseitig mit Kautschukbelag Nora Ultragrip Farbe 6015 belegt. Rampenkonstruktion einschl. Unterkonstruktion und Befestigungsmaterial Breite: '.........' mm Länge
Revisionsöffnung 600x1200 Revisionsöffnung 600x1200 Herstellen einer Revisionsöffnung mit aufnehmbaren Doppelbodenplatten als Abdeckung einschl. erforderlicher Unterkonstruktion und Verstärkungsmaßnahmen. Abmessung: 600 x 1200 mm Punktlast DIN 12825: 20000 N Bruchlast DIN EN 12825: ≥ 40000 N Baustoffklasse Trägerplatte DIN
Doppelbodenkanal zweireihig Doppelbodenkanal zweireihig Herstellen eines Doppelbodenkanals aus aufnehmbaren Doppelbodenplatten einschl. erforderlicher Unterkonstruktion und Verstärkungsmaßnahmen. Kanalbreite: 1200 mm Punktlast DIN 12825: 20000 N Bruchlast DIN EN 12825: ≥ 40000 N Baustoffklasse Trägerplatte DIN EN 13501-1: A1
Zulage BTL Alu Zulage BTL Alu Zulage zum Doppelbodenkanal für beidseitige Einfassung mit einem bündig eingebauten Aluminiumwinkel und höhenverstellbarer Belagstrennleiste aus Aluminium. Hierdurch wird dem Gewerk Bodenbelagsarbeiten ein exaktes Anarbeiten an den Doppelbodenkanal ermöglicht. Überstand der Trennleist
Zulage BTL V2A Zulage BTL V2A Zulage zum Doppelbodenkanal für beidseitige Einfassung mit einem bündig eingebauten Aluminiumwinkel und höhenverstellbarer Belagstrennleiste aus Aluminium mit Edelstahlüberzug. Hierdurch wird dem Gewerk Bodenbelagsarbeiten ein exaktes Anarbeiten an den Doppelbodenkanal ermöglicht. Übe
Plattenheber für glatte Oberflächen Plattenheber für glatte Oberflächen Liefern und der Bauleitung übergeben von Saugheber mit 2 Näpfen zum Aufnehmen von Doppelbodenplatten ohne Belag bzw. mit glattem Oberbelag.

Herstellerinformation

MERO-TSK
MERO-TSK International GmbH & Co. KG Würzburg Max-Mengeringhausen-Str. 5 97084 Würzburg

Tel +49 (0)931 6670-0
Fax +49 (0)931 6670-409
E-Mail info@mero.de
Internet  www.mero.de
Bereich Böden / Bodenbeläge

Bodensysteme

Stand 03.09.2020   Texte 392