Zusatzleistungen Unterkonstruktion Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
F30 Standsicherheit Mehrpreis zu Pos. '.........' für Ausführung des Doppelbodens in Feuerwiderstandsklasse F30 Standsicherheit gemäß Absatz 4 der Muster-Systembödenrichtlinie (MSysBöR) ab einer lichten Bodenhöhe von 500 mm. Das Versagenskriterium bezieht sich nur auf die Tragfähigkeit.
F30 Raumabschluss F30 Raumabschluss Mehrpreis zu Pos. '.........' für Ausführung des nicht brennbaren Doppelbodens in Feuerwiderstandsklasse F30 in notwendigen Fluren / Fluchtwegen nach LBO gemäß Muster-Systembödenrichtlinie (MSysBöR). In diesen Bereichen sind keine Leitungsdurchführungen zulässig. Der Anschluss a
Rohbodentoleranz Rohbodentoleranz Zulage für erschwerte Montage in Bereichen mit unebenem Rohboden außerhalb der Toleranzen der DIN 18 202 Ebenheit Tabelle 3, Zeile 2a und Neigung Tabelle 2, einschließlich Vorhalten von Stützen unterschiedlicher Nennhöhen.
Rasterstäbe 30x8 mm Rasterstäbe 30x8 mm Liefern und Einbauen von in den Stützenköpfen eingehängten Rasterstäben 30x8 mm zur Erhöhung der Seitenstabilität. Ausführung bei Doppelböden mit einer Aufbauhöhe ab 500 mm empfohlen.
Rasterstäbe 30x30 mm Liefern und Einbauen von in den Stützenköpfen eingehängten Tragrasterstäben 30x30 mm zur Erhöhung der Seitenstabilität und der Tragfähigkeit je nach Bodensystem.
Rasterstäbe 30x35 mm Liefern und Einbauen von in den Stützenköpfen eingehängten Tragrasterstäben 30x35 mm zur Erhöhung der Seitenstabilität und der Tragfähigkeit je nach Bodensystem.
Rasterstabverschraubung Mehrpreis für Verschraubung der Rasterstäbe mit den Stützenköpfen mit metrischem Gewinde zur Aussteifung der Unterkonstruktion.
Wandwinkel bis 7 kN Liefern und Einbauen eines Wandwinkels anstelle einer Randstütze. Der Wandwinkel ist mit integriertem Stützenkopf auszuführen, so dass auch Rasterstäbe im System verbaut werden können. Ausführung nur bei Betonwänden möglich. Der Winkel ist für Böden bis zu einer Punktbelastung von 7 kN gemäß DIN EN
Überbrückung bis 600 mm Liefern und Einbauen von Überbrückungsträgern aus verzinkten Stahlprofilen in Bereichen, in denen das Stellen einer Stütze nicht möglich ist. Die Laststufe entspricht dem gewählten Doppelbodentyp. Die Anforderungen der Muster-Systembödenrichtlinie sind zu beachten. Spannweite: bis 600 mm
Überbrückung bis 1200 mm Liefern und Einbauen von Überbrückungsträgern aus verzinkten Stahlprofilen in Bereichen, in denen das Stellen einer Stütze nicht möglich ist. Die Laststufe entspricht dem gewählten Doppelbodentyp. Die Anforderungen der Muster-Systembödenrichtlinie sind zu beachten. Spannweite: bis 1200 mm
Überbrückung bis 1500 mm Liefern und Einbauen von Überbrückungsträgern aus verzinkten Stahlprofilen in Bereichen, in denen das Stellen von 2 Stützen nicht möglich ist. Die Laststufe entspricht dem gewählten Doppelbodentyp. Die Anforderungen der Muster-Systembödenrichtlinie sind zu beachten. Spannweite: bis 1500 mm
Verdübelung 2-fach im Beton Verdübelung 2-fach im Beton Zulage für das Verdübeln der Stützenfüße mit dem Betonrohboden. Die Ausführung erfolgt zweifach pro Stütze mit Keilnägeln.
Verdübelung im Estrich 2-fach Verdübelung im Estrich 2-fach Zulage für das Verdübeln der Stützenfüße mit dem Estrichuntergrund. Die Ausführung erfolgt zweifach pro Stütze mit Kunststoffdübeln.
Verpratzung im Beton 2-fach Verpratzung im Beton 2-fach Zulage für das Verpratzen der Stützenfüße mit dem Betonrohboden. Die Ausführung erfolgt zweifach pro Stütze mit Keilnägeln.
Verpratzung im Estrich 2-fach Verpratzung im Estrich 2-fach Zulage für das Verprartzen der Stützenfüße mit dem Estrichrohboden. Die Ausführung erfolgt zweifach pro Stütze mit Kunststoffdübeln.
Lastverteilungsplatten Lastverteilungsplatten Liefern und Einbauen von Lastverteilerplatten aus Feinsteinzeug in der Abmessung: 200/200 mm unter den Doppelbodenstützen. Die Lastverteilerplatten sind vollflächig zu verkleben.
Trittschallverbesserung vertikal Trittschallverbesserung vertikal Zulage zum Doppelboden für Liefern und Einbauen von 6 mm dicken Regupolpads zur Verbesserung der vertikalen Trittschalldämmung. Die Pads werden vollflächig unter den Stützenfüßen verklebt. Die erreichte Verbesserung ist vom ausgewählten Bodensystem und Oberbelag abhä
Einfassung aus C-Profil 72,5 mm Einfassung aus C-Profil 72,5 mm Herstellen von Einfassungen für Ausschnitte im Randbereich des Doppelbodens bestehend aus Plattenausschnitt/en, Zusatzstützen mit Rahmenstützenkopf, C-Profil 30 x 40 mm als Plattenauflage und C-Profil 72,5 x 40 mm als Abschluss und Schubsicherung. Die C-Profile sind m
Diagonalabspannung aus Lochband Diagonalabspannung aus Lochband Liefern und Einbauen von Diagonalabspannungen aus Lochband einschl. aller Befestigungen.
Dampfsperre Dampfsperre Liefern und fachgerecht vollflächig Verkleben einer Aluminiumverbundfolie mit Glasgittergewebe-einlage auf kaltselbstklebendem Elastomerbitumen als Absperrung gegen Bodenfeuchte gemäß Wassereinwirkungsklasse W1-E der DIN 18533-1. Alle Stöße sind min. 10 cm überlappend kalt zu verkleben u
Wärmedämmung Mineralwolle Wärmedämmung Mineralwolle Liefern und Verlegen einer nichtbrennbaren Wärmedämmung im Hohlraum zwischen den Stützen des Doppelbodens. Die Wärmedämmung besteht aus Mineralwolle der Wärmeleitfähigkeitsstufe 035 und ist oberseitig Vlieskaschiert. Dicke der Dämmung: '.........' mm
Wärmedämmung EPS Wärmedämmung EPS Liefern und Verlegen einer Wärmedämmung im Hohlraum zwischen den Stützen. Die Wärmedämmung besteht aus EPS. Die Dämmplatten werden stumpf gestoßen und punktweise am Rohboden verklebt; die Stützen des Bodens werden ausgeklinkt. Wärmeleitfähigkeitsstufe: '.........'  Dicke der Dämmu

Herstellerinformation

MERO-TSK
MERO-TSK International GmbH & Co. KG Würzburg Max-Mengeringhausen-Str. 5 97084 Würzburg

Tel +49 (0)931 6670-0
Fax +49 (0)931 6670-409
E-Mail info@mero.de
Internet  www.mero.de
Bereich Böden / Bodenbeläge

Bodensysteme

Stand 03.09.2020   Texte 392