Wandsysteme Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Aussteifprofil Aussteifprofil Stahl, pulverbeschichtet RAL 9006, für Wandhöhen > 4 m, als Querprofil, Abmessung nach statischer Erfordernis. Beidseitig mit Anschlussflanschplatten zur Befestigung an der Reinraumwand bzw. Betonwand.
Obentürschließer Dorma TS 93 EMF EN 2-5, Gleitschienen-Türschließer nach EN 1154, mit CE-Kennzeichnung, im Contur Design, mit stark abfallendem Öffnungsmoment. Integrierte elektromechanische Feststellung, 24 V DC, geprüft nach EN 1155. Einteilige Verkleidung, Bauhöhe 30 mm. Inkl. Baustellenmontage und notwendiger Zusatzmaßnahmen an Zarge u
Reinraumwand F0,Sandwichkonstruktion 60 mm Wandhöhe : .............mm Trennwand in Sandwichbauweise, reinraumgeeignet   Aufbau, Unterkonstruktion, und Beplankung nach technischen Vorbemerkungen.   sichtbare Oberflächen: einbrennlackiert ca 70-100 my Schichtdicke   Boden-/Decke-/Anschlussprofile: RAL 9010 Wandelemente und Bekantung: RAL 9010   Fugen längs und quer: vor
Längenänderungen abweichend von den aus den vorgegebenen Raum- höhen resultierenden Elementhöhen zur Produktion von werkseitig vorgefertigten Passelementen   Abrechnung je Längenänderung   Die Anzahl von notwendigen Längenänderungen werden im Zuge der Planung Wandansichten festgelegt und in Abstimmung mit der Baulei
90°-Ecke Sandwich, raumhoch bestehend aus Sandwichelementen wie Hauptposition mit flächenbündigen Eckverbindungen   Oberflächen: wie Wandausführung   Boden-/Deckenprofile: Ecken verschweißt
Stützenverkleidung 4-seitig Aufbau wie Trennwand, zur Verkleidung von Stahlbetonstützen, an vier Seiten der Stütze . Stützenquerschnitt: ...... mm x ...... mm Stützenhöhe: bis '..........' mm
Zulage Türöffnung für Drehtür,1-flgl 114 x 215cm Zulage Türöffnung für Drehtür in der 2-schaligen Wand, Vorrichten der UK für den flächenbündigen Einbau der Zarge, B x H = 114 x 215 cm.   Unterkonstuktion entsprechend den statischen Nachweisen gemäß ZTV
Verfugung Wände, 3-5mm Versiegelung aller Elementfugen der Wände, horizontal bzw. vertikal inkl. aller Sonderbauteile, aller Fugen an denen die Wände mit bauseitigen Elementen zusammenstoßen, aller Einbauten in Wänden, Schalterdosen, Abdeckungen, Boden- und Deckenprofilen. Einschließlich fachgerechter Vorbehandlung und fl
Rohrdurchführungen DN 300 Rohrdurchführungen nach bauseits erfolgter Installationsdurchführung reinraumgerecht andichten   Edelstahldurchführungsplatten rund als Schlosserkonstruktion, Rosette mit rückseitig aufgeschweißter Rohrhülse; Schweißnaht umlaufend.   Rosettenrand 55 mm breit; t= 3 mm, umlaufend Senkbohrungen d= 5 m
Abluftgitter variabel,FQ 0-35%,Größe A2, Einbaumaß ca 600x450mm gemäß Ausführungsbeschreibung Lüftungsgitter, liefern und montieren. Ausschnitt gemäß gesonderter Position.   Luftdurchsatz: 200-1300 m³/h   Fabrikat: Lindner Variovent 2 Inox '........................................' Angebotenes Fabrikat und Typ
Abluftgitter fest, FQ ca ...... %, Rundlochung ...... mm, Einbaumaß ca .......x ...... mm gemäß Ausführungsbeschreibung Lüftungsgitter, liefern und montieren. Ausschnitt gemäß gesonderter Position   Luftdurchsatz bis 4m/s   Fabrikat: Lindner Antisept od. glw. '........................................' Angebotenes Fabrikat und Typ
FQ 67%, gemäß Ausführungsbeschreibung Lüftungsgitter, liefern und montieren. Ausschnitt gemäß gesonderter Position. schräg stehende Lamellen ermöglichen einen hohen   Luftdurchsatz bis 5m/s   Abmessung: ...........x..............   Fabrikat: LRT Lamelle od. glw. '........................................'
Revisionsklappen in Decken oder Wänden; Dichtschließend mit innenliegender, umlaufender Dichtung entsprechend technischer Vorbemerkungen Reinraum. umlaufender Stahlblechrahmen ca 30 mm sichtbare Breite, auch für nachträglichem Einbau in Wand- oder Deckenelementen geeignet. Ecken auf Gehrung, werkseitig versiegelt.Li
Hohlkehlprofile aus Aluminium für Boden-, Decken- und Wandanschlüsse. Trägerprofile geschraubt, Hohlkehlleiste aufgeclipst. Kanten gefast für flächenbündige Versiegelung   Abmessung ca 40x40 mm Oberfläche: '..........' nach RAL Typ: Lindner HKS-AL 40 oder glw.'..........'
Rammschutz Edelstahl, aufgeschraubt Edelstahlblech, Kanten gefast, Wandbefestigung über PU Verklebung, zusätzlich sichtbar mit Senkkopfschrauben verschraubt. Haarfuge an den Stoßstellen   Material: 1.4301 oder glw., Oberfläche gebürstet t= 3,0 mm, B= ca 150 mm   Ecken stumpf gestoßen   Befestigungshöhe: ca 900 mm
Zusätzliche Wandständer Zusätzliche Wandständer für Rasterfelder kleiner als 1,0 m oder zur Wandverstärkungen in Eck- und Türbereichen.
Hohlraumdämmung Rw,P 42 dB für 2-schalige Reinraumwände und Vorsatzschalen zur Erhöhung der Schalldämmwerte auf R'wP 42 dB.   Die Dämmplatten aus Mineralwolle sind zum Schutz gegen Faserflug vollständig in PE Folie eingeschweißt. Abrutschsichere Montage in den Wandhohlräumen.
Revisionsklappen in Decken oder Wänden; Dichtschließend mit innenliegender, umlaufender Dichtung entsprechend technischer Vorbemerkungen Reinraum. umlaufender Stahlblechrahmen ca 30 mm sichtbare Breite, auch für nachträglichem Einbau in Wand- oder Deckenelementen geeignet. Ecken auf Gehrung, werkseitig versiegelt.Li
Installationspaneel Metall als Zulage für Reinraumwand Werkseitig vorgefertigte Öffnungen für Elektro- oder Medienanschlüsse. Durchmesser DN ... - ...Stk Durchmesser DN ... - ...Stk Ausschnitte: ........x........ mm - ..... Stk   Aufbau, Unterkonstruktion, Anschlüsse, Beplankung nach technischen Vorbemerkungen.   Oberflächen:
Ganzglaswand 12 mm, Reinraumwand in Glasausführung entsprechend Ausführungsbeschreibung.   Wandhöhe: ............mm Wanddicke : 30 mm Glaselemente: VSG / ESG Glasdicke: 12 mm
Zulage für 90 ° Ecke Zulage zu vorbeschriebenen Glas-Reinraumwänden für Ausbildung einer 90-Grad-Ecke,   mit Pfosten / Einfassprofilen, aus nichtrostendem Stahl, Werkstoff-Nr. 1.4301,einschl. Versiegelung der entstehenden Anschlussfugen, Fugenbreite ca. 3 mm
Wandanschluss fest Anschluss der vorbeschriebenen Glas-Reinraumwände an bauseitige Stahlbetonstützen sowie an geschlossene Reinraumwände, mit Pfosten / Einfassprofil aus nichtrostendem Stahl, Werkstoff-Nr. 1.4301, einschl. beidseitiger Silikonabdichtung.
Türöffnung Drehflügeltür anlegen 201x215 cm Türöffnung anlegen in vorbeschriebenen Glas-Reinraumwänden, für zweiflüglige Drehflügeltür Baurichtmaß ca. 201 x 215 cm mit dreiseitig umlaufendem Einfassprofil, seitliche Pfosten verstärkt zur Lastaufnahme der Tür, durchlaufend bis Decke
Bohrung, werkseitig, bis 70 mm werksseitig in Wandelementen herstellen; Lage und Abmessung nach Raumdetailplanung und Abstimmung mit den Fachplanern.Blechkanten sind zu entgraten.
Drehtürelement,Ganzglas, 1flgl, T0, 1060/2100, gemäß Ausführungsbeschreibung Drehflügeltüren, Zarge,Türblatt,Schloss, und Bänder wie beschrieben passend für Wandmodulbreite 1200 mm Durchgangsbreite : 1060 mm Durchgangshöhe : 2100 mm Flügelanzahl : 1 Oberfläche Zarge : E6/EV1 Glasar : VSG/ESG Türblattdicke : 10 mm   Die Mehrkosten für die Sondera

Herstellerinformation

Lindner Group KG
Bahnhofstraße 29 94424 Arnstorf

Tel +49 (0)8723 20-3700
Fax +49 (0)8723 20-13282
Bereich Trockenbau

Lindner – Bauen mit neuen Lösungen. Die Lindner Group ist Europas führender Spezialist in den Bereichen Innenausbau, Fassadenbau und Isoliertechnik. Mehr als 45 Jahre Erfahrung im „Bauen mit neuen Lösungen“, der Entwicklung und Ausführung von individuellen und fortschrittlichen Projektlösungen. Weltweit betreibt Lindner Produktionsstätten und Tochtergesellschaften in mehr als 20 Ländern.

Stand 02.07.2018   Texte 4889   Bilder 787   Anlagen/Dokumente 119