LMD-E Einhänge-/Flurdecken Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Einhängedecke Befestigung / Abhängung: Befestigungsuntergrund: Stahlbetondecke, Festigkeitsklasse ≥ C 20/25 Befestigung: Bauaufsichtlicher zugelassener Metalldübel Mindestbelastung: 0,5 kN/Dübel Abhängehöhe: 500 mm Abhängung: Justierbares Nonius-Abhängersystem Ausprägung: Nonius-Unterteile passend für CD-Pr
Liefern und Montieren von Metallkassette für Einhängedeckensystem. Metalldeckenelement nach DIN EN 13964 und den technischen Regelwerk des TAIM e.V. www.TAIM.Info.   Länge: 622 mm Breite: 622 mm Material: Verzinktes Stahlblech, Stärke: Nach statischer Erfordernis Oberfläche: Perforiert Per
Wandanschluss L-Winkel - 41x25 mm Um eine saubere Auflage des Deckenelements auf dem Wandwinkel zu gewährleisten, kann über ein speziell appliziertes Niederhalteblech eine Klemm- bzw. Niederhaltefunktion hergestellt werden. Eine rückseitige Beschädigung des Deckenelements durch das Niederhalteblech bzw. der Deckenelement-Einlage ist
Einhängedecke Befestigung / Abhängung: Befestigungsuntergrund: Stahlbetondecke, Festigkeitsklasse ≥ C 20/25 Befestigung: Bauaufsichtlicher zugelassener Metalldübel Mindestbelastung: 0,5 kN/Dübel Abhängehöhe: 500 mm Abhängung: Justierbares Nonius-Abhängersystem Ausprägung: Nonius-Unterteile direkt befestigt
Einhängedecke Befestigung / Abhängung: Befestigungsuntergrund: Stahlbetondecke, Festigkeitsklasse ≥ C 20/25 Befestigung: Bauaufsichtlicher zugelassener Metalldübel Mindestbelastung: 0,5 kN/Dübel Abhängehöhe: 500 mm Abhängung: Justierbares Nonius-Abhängersystem Ausprägung: Nonius-Unterteile passend für CD-P
Wandanschluss aufgelegt Befestigung: Befestigungsuntergrund: Stahlbetonwand, Festigkeitsklasse ≥ C 20/25 Befestigung: Bauaufsichtlicher zugelassener Metalldübel Mindestbelastung: 0,5 kN/Dübel Statik: Abstand der Befestigung der L-Winkel nach statischer Erfordernis und Angabe des Systemherstellers   L-Winkel: Abmessu
- aufgelegt Liefern und Montieren von Metalldeckenelementen für das Flurdecken-Einhängesystem. Metalldeckenelement nach DIN EN 13964 und den technischen Regelwerk des TAIM e.V. www.TAIM.Info.   Länge: 2000 mm Breite: 397 mm Material: Verzinktes Stahlblech Stärke: Nach statischer Erfordernis Oberfläche:
Mittenabhängung Im Bereich der Flurerweiterungen und Nischen sind zusätzliche Abhängungen einzubauen. Befestigung / Abhängung: Befestigungsuntergrund: Stahlbetondecke, Festigkeitsklasse ≥ C 20/25 Befestigung: Bauaufsichtlicher zugelassener Metalldübel Mindestbelastung: 0,5 kN/Dübel Abhängehöhe: 500 mm Abhän
Wandanschluss Befestigung: Befestigungsuntergrund: Stahlbetonwand, Festigkeitsklasse ≥ C 20/25 Befestigung: Bauaufsichtlicher zugelassener Metalldübel Mindestbelastung: 0,5 kN/Dübel Statik: Abstand Befestigung des Wandanschlusses nach statischer Erfordernis und Angabe des Systemherstellers   L-Winkel: Abmes
Dichtungsband für G-Profil Längsseitig zur Fugengestaltung: Selbstklebend UV beständig Abmessung: 3x8 mm Farbe: Schwarz Baustoffklasse: E nach EN 13501-1   Abrechnung: als Zulage zur Deckenfläche pro Meter G-Profil
Zuschnitt vor Ort von Deckenelementen Abweichend vom Maß des in der Hauptposition beschriebenen Standarddeckenelements sind für Randbereiche Deckenelemente auf die benötigte Abmessung zu zuschneiden. Die Zuschnitte sind vor Ort auf zumessen.Änderungen für die Schallabsorptionseinlage sind mit abgegolten.   Herstellung: Mit handelsüblic
Mittenabhängung Im Bereich der Flurerweiterungen und Nischen sind zusätzliche Abhängungen einzubauen.   Befestigung / Abhängung: Befestigungsuntergrund: Stahlbetondecke, Festigkeitsklasse ≥ C 20/25 Befestigung: Bauaufsichtlicher zugelassener Metalldübel Mindestbelastung: 0,5 kN/Dübel Abhängehöhe: 500 mm Abhäng
Aufbauleuchte - Unterkonstruktion Liefern und Montieren einer zusätzlichen Unterkonstruktion für die Befestigung einer Aufbauleuchte.   Leuchtenabmessung: » Länge: 500 mm » Breite: 200 mm Leuchtengewicht: Bis 5 kg pro Deckenelement Material: Verzinkte Stahl-U- und C-Profile, zu liefern von AN Befestigung: Separate drucksteife
Liefern und Montieren einer Metallflurdecke, bestehend aus einer Wandanschlusskonstruktion und Tragprofilen mit eingehängten/absenkbaren/verschiebbaren Metalldeckenelementen im Inneren von Gebäuden.   Die Ausführung der Systemdecke erfolgt nach DIN EN 13964 und den technischen Regelwerk des TAIM e.V
Wandanschluss - Senk-/Schiebe-Konstruktion Befestigung: Befestigungsuntergrund: Stahlbetonwand, Festigkeitsklasse ≥ C 20/25 Befestigung: Bauaufsichtlicher zugelassener Metalldübel Mindestbelastung: 0,5 kN/Dübel Statik: Abstand Befestigung des Wandanschlusses nach statischer Erfordernis und Angabe des Systemherstellers   L-Winkel: Abmes
- Senk-/Schiebe-Funktion Liefern und Montieren von Metalldeckenelementen für das Flurdecken-Einhängesystem. Metalldeckenelement nach DIN EN 13964 und den technischen Regelwerk des TAIM e.V. www.TAIM.Info.   Länge: 2000 mm Breite: 397 mm Material: Verzinktes Stahlblech Stärke: Nach statischer Erfordernis Oberfläche: Per
Längenänderung - kürzer als Hauptposition Abweichend vom Längenmaß des in der Hauptposition beschriebenen Standarddeckenelements sind die Decklagen in kürzerer Abmessung (Länge) zu liefern. Das benötigte Längenmaß ist vor Ort auf zumessen. Längenänderungen für die Schallabsorptionseinlage sind mit abgegolten.   Ausführung: Wie in Hauptposi
Zuschnitt vor Ort von Deckenelementen Abweichend vom Maß des in der Hauptposition beschriebenen Standarddeckenelements sind für Randbereiche Deckenelemente auf die benötigte Abmessung zu zuschneiden. Die Zuschnitte sind vor Ort auf zumessen.Änderungen für die Schallabsorptionseinlage sind mit abgegolten.   Herstellung: Mit handelsüblic
Friesausbildung bis 300 mm sichtbare Friesbreite - höhengleich Liefern und Montieren eines GK-Frieses, mit parallelem Verlauf zur Flurtrennwand. Einschließlich umlaufender Anschlüsse und Befestigungen. Befestigung / Abhängung: Befestigungsuntergrund: Stahlbetondecke, Festigkeitsklasse ≥ C 20/25 Befestigung: Bauaufsichtlicher zugelassener Metalldübel für Dec
Friesausbildung ab 301 mm bis maximal 750 mm sichtbare Friesbreite - höhengleich Liefern und Montieren eines GK-Frieses, mit parallelem Verlauf zur Flurtrennwand. Einschließlich umlaufender Anschlüsse und Befestigungen. Befestigung / Abhängung: Befestigungsuntergrund: Stahlbetondecke, Festigkeitsklasse ≥ C 20/25 Befestigung: Bauaufsichtlicher zugelassener Metalldübel für Dec
Friesausbildung ab 301 mm bis maximal 750 mm sichtbare Friesbreite - höherliegend Liefern und Montieren eines GK-Frieses, mit parallelem Verlauf zur Flurtrennwand. Einschließlich umlaufender Anschlüsse und Befestigungen. Befestigung / Abhängung: Befestigungsuntergrund: Stahlbetondecke, Festigkeitsklasse ≥ C 20/25 Befestigung: Bauaufsichtlicher zugelassener Metalldübel für Dec
Zulage für Wandanschlussbefestigung an GK-Metallständerwerkswände Für die Tragfähigkeit der gewählten Befestigungsart und Befestigungsmittel ist vom Bieter ein amtliches Prüfzeugnis vorzulegen.   Material: GK-Bauplatte nach DIN 18181 Beplankung: beidseitig Dicke: 2x12,5 mm   Angebotene Befestigungsart: '..........' Prüfzeugnis-Nr.: '..........'   Abrechn
Mittenabhängung Im Bereich der Flurerweiterungen und Nischen sind zusätzliche Abhängungen einzubauen.   Befestigung / Abhängung: Befestigungsuntergrund: Stahlbetondecke, Festigkeitsklasse ≥ C 20/25 Befestigung: Bauaufsichtlicher zugelassener Metalldübel Mindestbelastung: 0,5 kN/Dübel Abhängehöhe: 500 mm Abhäng
Aufbauleuchte - Unterkonstruktion Liefern und Montieren einer zusätzlichen Unterkonstruktion für die Befestigung einer Aufbauleuchte.   Leuchtenabmessung: » Länge: 500 mm » Breite: 200 mm Leuchtengewicht: Bis 5 kg pro Deckenelement Material: Verzinkte Stahl-U- und C-Profile, zu liefern von AN Befestigung: Separate drucksteife
Einbauleuchte, Lüftung und Lautsprecher - Runder Ausschnitt Ausschnitt Durchmesser Ø: 200 mm Ausschnittslage: Mittig Ausführung: Ohne umlaufende Kantung   Die Unterkonstruktion zur Lüftungs-, Einbauleuchten- und Lautsprecherbefestigung, wird in einer weiteren Position beschrieben und abgerechnet.   Abrechnung: pro Stück Ausschnitt

Herstellerinformation

Lindner Group KG
Bahnhofstraße 29 94424 Arnstorf

Tel +49 (0)8723 20-3700
Fax +49 (0)8723 20-13282
E-Mail info@lindner-group.com
Bereich Trockenbau - Allgemein

Lindner – Bauen mit neuen Lösungen. Die Lindner Group ist Europas führender Spezialist in den Bereichen Innenausbau, Fassadenbau und Isoliertechnik. Mehr als 45 Jahre Erfahrung im „Bauen mit neuen Lösungen“, der Entwicklung und Ausführung von individuellen und fortschrittlichen Projektlösungen. Weltweit betreibt Lindner Produktionsstätten und Tochtergesellschaften in mehr als 20 Ländern.

Stand 16.09.2019   Texte 3916   Bilder 708   Anlagen/Dokumente 98