WAND Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Hohlraumdämmung Glastrennwände / Trennwände Die Mineralfaserdämmstoffe, welche aus anorganischen Materialien in Plattenform bestehen, werden abrutschsicher eingebaut. Dämmstoffe zur Schalenbeschwerung für die Verbesserung der Schalldämmung und des Brandschutzes bestehen aus Gipskarton- bzw. Gipsfasermaterialien. Bei Verglasungen werden option
Lindner Logic 100 Metal-Acoustic - beidseitig akustisch wirksam Versetzbare Trennwand in zweischaliger Modulbauweise im Achsrastersystem.   Aufbau, Unterkonstruktion, Anschlüsse und Beplankung nach technischen Vorbemerkungen.   Oberflächen: Boden-/Decken-/Anschlussprofile: RAL 9005 Akustikelement: 9006 nach Hersteller Perforation: Rg 0,7-4 (Gerade Lochreihe, Du
T-Stoß Systemwand - Systemwand Wandanschluss an eine versetzbare Trennwand als T-Stoß (Flur/Büro). Die Ausführung erfolgt als fester Anschluss ohne Toleranzausgleich.   Bauphysikalische Anforderungen: Feuerwiderstandsklasse nach DIN 4102: F0   Oberfläche: Anschlussprofil: RAL 9005   Abmessungen: Wandanschlussfuge: 8mm Elementhöh
Wandendkappe Holz Aufbau, Unterkonstruktion, Anschlüsse und Beplankung nach technischen Vorbemerkungen.   Oberflächen: Boden-/Deckenprofile: RAL 9005 Wandendkappe: Sichtseite und Rückseite Melaminharz grau (nach Standardkollektion Lindner) Bekantung umlaufend: ABS-Kante 1,0mm - Farbe passend zur Sichtseite   Bauphy
Jalousie - manuell bedienbar Liefern und montieren einer manuell bedienbaren Jalousie nach technischen Vorbemerkungen.   Oberfläche Jalousie: "111" silbergrau nach Farbkarte Hersteller Lamellenoberfläche: glatt Lamellenbreite: 25mm     Abmessungen: Elementbreite: 1201 - 1500mm Elementhöhe: 2750mm
Aktor für BUS-System Liefern und anschließen eines Aktors für das BUS-System an das Jalousien System mit bis zu 10 Jalousien mit Steckverbindungen.   Der Anschluss an die BUS-System Zentrale erfolgt bauseits.   Die Planung der benötigten Elemente erfolgt mit der Werksplanung.   BUS-System: KNX
Funkbedienung Liefern und anschließen eines Funkempfängers an das Jalousien System mit bis zu 10 Jalousien mit Steckverbindungen inkl. 1 Hand- oder Wandsenders.   Die Planung der benötigten Elemente erfolgt mit der Werksplanung.
90°-Ecke 90°-Ecke für Ganzglaswand laut Vorbemerkung.   Elementhöhe: 2750mm
Ganzglassystem als Monoverglasung ohne Ständerbauweise.   Aufbau und Anschlüsse nach technischen Vorbemerkungen.   Oberflächen: Boden-/Decken-/Anschlussprofile: Bambus Verglasungsdichtungen: schwarz     Bauphysikalische Anforderungen: Feuerwiderstandsklasse nach DIN 4102: F0 Schalldämmmaß für Vergla
Passelemente 301-600mm Anforderungen und Aufbau wie zuvor beschrieben jedoch als Passelement.     Abmessungen: Elementbreite: 301-600mm Elementhöhe: 2750mm
Wandanschluss Wandanschluss für Verglasungselement laut Vorbemerkung.   Elementhöhe: 2750mm
T-Stoß Wandanschluss an eine Ganzglaswand als T-Stoß (Flur/Büro) laut Vorbemerkung. Die Ausführung erfolgt als fester Anschluss ohne Toleranzausgleich.   Elementhöhe: 2750mm
90°-Ecke 90°-Ecke für Ganzglaswand laut Vorbemerkung.   Elementhöhe: 2750mm      
Querunterteilung Anforderungen und Aufbau wie zuvor beschrieben jedoch dieses Element mit 1 Querunterteilung.   Abmessungen: Elementbreite: 1200mm Elementhöhe unteres Element: 2152mm Elementhöhe oberes Element: 598mm Gesamthöhe: 2750mm
Aluminiumzarge 620 NF-ISP (Typ 1) raumhoch Aluminiumzarge als Einsatzelement in Profilwand Lindner Life Pure 620 inkl. integriertem Schalterpaneel. Aufbau nach technischen Vorbemerkungen.   Die Türzargen werden raumhoch inkl. Füllstück zwischen Zarge und Deckenprofil eingebaut. Die Aluminiumzargen sind zu den Glasscheiben und dem Füllstück u
Aluminiumzarge GK Typ S-Vario als Umfassungszarge Aluminiumzarge als Umfassungszarge in Gipskarton-Trennwände. Aufbau nach technischen Vorbemerkungen. Unterkonstruktion, Anschlüsse und Beplankung nach Gewerk Trockenbau. Die Aluminiumzargen werden als Umfassungszarge in der Gipskarton-Trennwand ausgeführt.   Türblätter und Beschläge sind in gesonder
Schallschutztüren GTB 13, 1-flügelig Glastürblatt als Einsatzelement in Zarge (siehe separate Position), inkl. Beschläge Ausführung 1-flügelig Aufbau und Beschläge nach technischen Vorbemerkungen.   Feuerwiderstandsklasse DIN 4102: T0 Schalldämmmaß nach ISO 140-03: Türblatt inkl. Türzarge Rw = 37 dB   Anzahl der Bänder: 2 Stück Türblat
Rauchschutz Zulage zu Alu-Brandschutztür-Element T 60-1 für:   Anforderung an Rauchschutz '..........'Stück
E-Öffner Zulage zu Alu-Brandschutztür-Element T 60-1 für:   Eingebauter E-Öffner   Betätigung: Innen: Türdrücker Schüco - Design Art.Nr.: 240181, Edelstahl. Außen: Türknauf Schüco Art.Nr.: 210714, Edelstahl. '..........'Stück
integrierter Türschließer Zulage zu Alu-Brandschutztür-Element T 60-1 für:   DORMA ITS 96, EN 3-6   Im Türblatt oder in der Zarge integrierter Gleitschienen-Türschließer nach EN 1154. Mit stark abfallendem Öffnungsmoment, für leichtes Türöffnen gemäß DIN SPEC 1104. Schließkraft, Schließgeschwindigkeit und Endschlag sind stuf
E-Öffner Zulage zu Alu-Brandschutztür-Element T 60-2 für:   Eingebauter E-Öffner und Betätigung Standflügel: Verdecktliegender Falztreibriegel, Schaltschloss, Treibstangen, Treibstangenführung, Bodenbuchse und Befestigungsmaterial.   Betätigung Gangflügel: Innen: Türdrücker Schüco - Design Art.Nr.: 240191, E
Haftmagnete für eine 2 Flg. Tür Zulage zu Alu-Brandschutztür-Element T 60-2 für:   Haftmagnete für eine 2 Flg. Tür   2 St. Haftmagnete, Betriebsspannung 24 V DC, Stromaufnahme 60 mA, Leistungsaufnahme 1,5 Watt, Haltekraft 490 N. Ganzmetall-Haftmagnet mit Unterbrecherdrucktaste Magnet- und Distanzrohr verzinkt für Boden- und Wandmo
Rauchmelder Zulage zu Alu-Brandschutztür-Element T 60-2 für:   Rauchmelder "DORMA"   Rauchmelder für die Sturz- und Deckenmontage Rauchmelder erforderlich bei Sturzhöhe 1m   Fabrikat: DORMA Typ: RM Farbton: silber '..........'Stück
Monoblockabsorber - Ecke Aufbau: Einseitig verkürzte Absorberschale zur Aufnahme der angrenzenden Absorberschale, welche ebenfalls einseitig zurückversetzt ist und an ein Füllstück gestoßen wird. Die Befestigung an das Füllstück wird mittels Klebeband ausgeführt.
Kühldecke Ausführung und Aufbau gemäß Vorbemerkungen. Fabrikat: Lindner Kühldecke, Typ Plafotherm Cube SD Perforation: Rg 1,8-20 Oberfläche: Pulverbeschichtung weiß (ähnlich RAL 9010)   Kühlleistung: '..........' Vorlauf- und Rücklauftemperatur: Erzielte Raumtemperatur: '..........' Kaltwasserbereitstellu

Herstellerinformation

Lindner Group KG
Bahnhofstraße 29 94424 Arnstorf

Tel +49 (0)8723 20-0
Fax +49 (0)8723 20-2147
E-Mail info@lindner-group.com
Bereich Trockenbau - Allgemein

Lindner – Bauen mit neuen Lösungen. Die Lindner Group ist Europas führender Spezialist in den Bereichen Innenausbau, Fassadenbau und Isoliertechnik. Mehr als 45 Jahre Erfahrung im „Bauen mit neuen Lösungen“, der Entwicklung und Ausführung von individuellen und fortschrittlichen Projektlösungen. Weltweit betreibt Lindner Produktionsstätten und Tochtergesellschaften in mehr als 20 Ländern.

Stand 04.09.2020   Texte 3519   Bilder 907   Anlagen/Dokumente 305