Metalldeckenelement Typ 2 - aufgelegt mit Einhängekantung

Liefern und Montieren von Metalldeckenelementen zur flächenbündigen Auflage für das Bandrasterdeckensystem. Metalldeckenelement nach DIN EN 13964 und den technischen Regelwerk des TAIM e.V. www.TAIM.Info.

 

  • Länge: 1094 mm

  • Breite: 397 mm

  • Material: Verzinktes Stahlblech,

  • Stärke: Nach statischer Erfordernis

  • Oberfläche: Perforiert

  • Perforation: Lochdurchmesser Ø 2 mm, versetzte Reihen (60°), freier Querschnitt 20 %

  • Rand: Glatt, umlaufend ca. 10 mm

  • Pulverbeschichtung: 9010 nach Systemhersteller

  • Längsseitige Kantung: C-Kantung nach statischer Erfordernis

  • Stirnseitige Kantung: U-Kantung

  • Demontage: Werkzeuglos

 

Schallabsorption:

Ein Nachweis für die Schallabsorption in Verbindung mit dem angebotenen Metalldeckenelement ist mittels Prüfzeugnis vom AN vorzulegen.

 

  • Prüfung/Bewertung: Nach DIN EN ISO 354 und ISO 11654 bzw. ASTM C423

  • Einlage: Rückseitiges Akustikvlies aufgeklebt

  • Farbe: Schwarz

  • Bewerteter Schallabsorptionsgrad: aw: 0,70

 

Nachweis: '..........'

 

Brandtest - Baustoffklasse:

Eine "Leistungserklärung" ist vor Auftragserteilung vorzulegen.

 

  • Baustoffklasse: A2-s1, d0

  • Prüfung/Bewertung: Nach EN 13501-1 "nicht brennbar"

  • Material: Verzinktes Stahlblech, mit rückseitig aufgeklebtem Akustikvlies, einschließlich sichtseitiger Pulverbeschichtung 9010 nach Systemhersteller

 

Leistungserklärung Nummer:'..........'

 

Gesundheits- und Umweltschutz / Bewertung von Emissionen:

Eine Eignung im Inneneinsatz in Gebäuden ist mittels Prüfzertifikat vom Auftragnehmer vorzulegen.

 

  • Bewertung: Prüf- und Bewertungsregelungen der DIBt Mitteilungen 10/2008 in Verbindung der NIK - Werte des AgBB

  • Prüfung: Durch sachverständige Prüfstelle

  • Material: Verzinktes Stahlblech, mit rückseitig aufgeklebtem Akustikvlies, einschließlich sichtseitiger Pulverbeschichtung 9010 nach Systemhersteller

 

Nachweis: '..........'

 

Gutachterliche Stellungnahme, welche die im Brandfall freiwerdenden Schwelgase der verwendeten Stahlbleche mit rückseitigem Akustikvlies und sichtseitiger Pulverbeschichtung als "unbedenklich" beurteilt.

 

Stellungnahme: '..........'

 

Angebotenes System: '..........'

 

Abrechnung:

in m² Deckenfläche nach DIN 18340, neueste Fassung

Einheit:

Herstellerinformation

Lindner Group KG
Bahnhofstraße 29 94424 Arnstorf

Tel +49 (0)8723 20-0
Fax +49 (0)8723 20-2147
E-Mail info@lindner-group.com
Bereich Trockenbau - Allgemein

Lindner – Bauen mit neuen Lösungen. Die Lindner Group ist Europas führender Spezialist in den Bereichen Innenausbau, Fassadenbau und Isoliertechnik. Mehr als 45 Jahre Erfahrung im „Bauen mit neuen Lösungen“, der Entwicklung und Ausführung von individuellen und fortschrittlichen Projektlösungen. Weltweit betreibt Lindner Produktionsstätten und Tochtergesellschaften in mehr als 20 Ländern.

Stand 19.05.2020   Texte 4030   Bilder 1068   Anlagen/Dokumente 98