Trockenhohlboden Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
kN) Liefern und Montieren eines Trockenhohlbodensystems in nicht brennbarer Ausführung.   Das Trägerelement aus faserverstärktem Calciumsulfat ist baubiologisch geprüft. Hauptbestandteile der Platte bestehen aus recycelten Zellulosefasern und REA-Gips.   Die einzelnen Elemente sind im Kantenbereich über
G 40 AL - VA 100 mm (4 kN) Liefern und Montieren eines Trockenhohlbodensystems mit integrierter Fußbodenheizung.   Das Trägerlement aus faserverstärktem Calciumsulfat ist baubiologisch geprüft. Die Hauptbestandteile der Platte bestehen aus recycelten Zellulosefasern und REA-Gips.   Die einzelnen Elemente sind im Kantenbereich
Isolierung der Zuleitung zum Heizkreis BKL BL s3, d01 Liefern und Montieren einer Isolierung nach EnEV der Zuleitungen zum Heizkreis. Die Isolierung erfolgt in Baustoffklasse BL s3, d01 nach EN 13501.
40 (5 kN) Liefern und Montieren eines Trockenhohlbodensystems in nicht brennbarer Ausführung.   Trägerelement aus hochverdichteter wasserresistenter Zementfaserplatte. Die einzelnen Elemente sind im Kantenbereich über eine spezielle Verzahnung durch einen lösemittelfreien, EMICODE EC1 plus (R) zertifizierten
Reinigung Rohboden Rohbetondecke durch Saugen von Staub reinigen. Das Beseitigen von Verunreinigungen in kleinerem Umfang ist mit einkalkuliert.
Abdichtung - Dampfsperre Liefern und Aufbringen einer Abdichtung auf staubfrei gereinigtem Rohbetonboden gemäß DIN 18195 Teil 4, gegen aufsteigende Feuchte, bestehend aus einer dampfdichten, systembodengeeigneten, kaltselbstklebenden Dampfsperre.   Die Eignung dieser Dampfsperre als Abdichtung unter Systemböden muss nachgew
Wandanschlussband Einlegen eines Wandanschlussbandes, Baustoffklasse B1, flammgeschützt. Einlegen auch bei aufgehenden Bauteilen.
Anschluss an Stützen/Säulen Anarbeiten der Systemplatten an aufgehende Stützen, Säulen etc. mit der Abmessung '..........' mm.   Versiegeln der Schnittkanten mit einer lösemittelfreien Dispersionsversiegelung nach Bedarf.
Heizleitungsdurchführung Zulage für Heizleitungsdurchgänge, Durchmesser bis 20 mm.   Die Rosettenabdeckung erfolgt bauseits.
Revisionsöffnungen Liefern und Montieren von Revisionsöffnungen mit aufnehmbarer Doppelbodenplatte als Abdeckung, Baustoffklasse A1 nach EN 13501 / A2 nach DIN 4102. Der Einbaurahmen aus einem höhenverstellbaren Spezialprofil wird fußbodeneben in die vorgenannte Systembodenkonstruktion eingebaut. Plattenabmessung 600
Doppelbodentrasse Liefern und Montieren einer Doppelbodentrasse, bestehend aus beidseitigen Spezialprofilen, die im Abschluss zum FLOOR and more® auf höhenverstellbaren Stützen einzunivellieren sind. Die Abdeckung des Kanals erfolgt mit Doppelbodenplatten, Baustoffklasse A1 nach EN 13501 / A2 nach DIN 4102, die zu li
Materialtrennschiene Liefern und Montieren einer Materialtrennschiene als An- oder Abschlussschiene zum Hohlboden, bestehend aus einem Spezialprofil, welches mit stufenlos höhenverstellbaren Stützen exakt auf Höhe einnivelliert wird.
Schallabschottung Liefern und Montieren einer Schallabschottung, hergestellt aus 115 mm breiten Porenbetonsteinen, Baustoffklasse A1. Konstruktionshöhe: '..........' mm
Baudehnfuge Einbau von oberflächenbündigen Baudehnfugen im Hohlboden. Einzukalkulieren ist ein Dehnfugenprofil Fabrikat: Migua, Typ FV 35/3035 oder gleichwertig. Angebotenes Fabrikat: '..............................'
Auffahrrampe aus Calciumsulfat Liefern und Montieren einer Auffahrrampe als Niveauausgleich zum Doppelboden, hergestellt aus 40 mm starken Calciumsulfatplatten, mit Gumminoppenbelag beklebt, einschließlich Unterkonstruktion und Befestigungsmaterial. Größe: '.........x..........' mm
Treppenkonstruktion aus Holzwerkstoff Liefern und Montieren einer Treppenkonstruktion, hergestellt aus 38 mm starken Holzwerkstoffplatten, mit Oberbelag wie Hauptposition beklebt, einschließlich Treppenkantenprofil aus Aluminium, Unterkonstruktion und Befestigungsmaterial, Auftrittbreite ca. 300 mm, Steigungshöhe ca. 170 mm.   Die Abrec
Überbrückungsprofile 1200 mm Überbrückungsprofile aus verzinkten Stahlprofilen in Bereichen, in denen durch Leitungen bzw. sonstige Einbauten und Durchbrüchen ein Aufstellen von Stützen nicht möglich ist.   Ausführung zur Überbrückung einer entfallenen Stütze. Lastklasse: '..........'   Spannweite: 1200 mm
Trittschalldämmplättchen Zulage zum Hohlboden für ein Trittschallverbesserungsmaß vertikal, delta LwP = '..........' dB (ohne Belag). Die Statikwerte sind weiter zu erfüllen Lastklasse 2 (3 kN).
Sockelleisten Liefern und montieren von Sockelleisten aus Massivholz, Oberfläche schutzlackiert, einschließlich sämtlicher Eckausbildungen. Sockelabmessung: '....................' Holzart: '..............................'
Verfugen Zulage für das bauseitige Verfugen mit einer dem Keramikbelag angepassten, gesandeten, Fuge.
Versiegeln Randfuge Zulage für das Versiegeln der Randfuge einem dem Keramikbelag angepassten dauerelastischen Dichtstoff.
Werkseitige Applikation PVC-Belag Zulage zur Hauptposition für die werkseitige Applikation eines PVC -Belages auf die Calciumsulfat-Trägerplatten mit einem lösemittelfreien und emissionsarmen Belagsklebstoff (nicht möglich für FLOOR and more® comfort).   Angaben zum Oberbelag: Fabrikat: '..............................' Farbe: '..
Krallenheber für textile Beläge Krallenheber für textile Beläge liefern und der Bauleitung übergeben.
Werkzeugbox rot Werkzeugbox rot, Aufschrift "nur für Feuerwehr" für CL1-Schloss liefern und der Bauleitung übergeben.
Stundenlöhne Stundenlöhne für Arbeiten, die auf Anordnung der Bauleitung ausgeführt werden.   Vorarbeiter '..........' Std     Facharbeiter: '..........' Std   Helfer '..........' Std     Gesamtsumme netto '..........' € + 19 % Mehrwertsteuer '..........' € Gesamtsumme brutto '..........' €

Herstellerinformation

Lindner Group KG
Bahnhofstraße 29 94424 Arnstorf

Tel +49 (0)8723 20-0
Fax +49 (0)8723 20-2147
E-Mail info@lindner-group.com
Bereich Trockenbau - Allgemein

Lindner – Bauen mit neuen Lösungen. Die Lindner Group ist Europas führender Spezialist in den Bereichen Innenausbau, Fassadenbau und Isoliertechnik. Mehr als 45 Jahre Erfahrung im „Bauen mit neuen Lösungen“, der Entwicklung und Ausführung von individuellen und fortschrittlichen Projektlösungen. Weltweit betreibt Lindner Produktionsstätten und Tochtergesellschaften in mehr als 20 Ländern.

Stand 20.12.2019   Texte 3916   Bilder 706   Anlagen/Dokumente 98