KEMPER FK-5 Sicherheitstrennstation, Figur 369 00

KEMPER FK-5 Sicherheitstrennstation, Figur 369 00, zur Absicherung von Trinkwasser gegen Nichttrinkwasser der Flüssigkeitskategorie 5 nach DIN EN 1717/DIN 1988-100, mediumberührte Teile auf der Trinkwasserseite aus Rotguss, Edelstahl und trinkwasserzugelassenen Kunststoffen, abnehmbare Geräteabdeckung aus EPP, einfache Bedienung durch Touchscreen, Betriebszeiten können definiert werden, Spülen der PWC-Leitung und Reinigung des Vorlagebehälters (optional) möglich, Auslesen von Daten, wie Betriebszustände und Verbräuche über USB-Schnittstelle möglich, hohe Leistungsfähigkeit (Fördermenge und Förderhöhe), zur Aufhängung an der Wand oder Aufstellung auf optionalen Standfüßen, Regenwassernutzung kann eingebunden werden (optional), Ansteuerung externer Tauch- und Dosierpumpe möglich, geräuscharmer Betrieb, stromlos schließendes Zulaufventil, mit Überwurfmutter für flachdichtendes Anschlussgewinde inkl. EPDM-Dichtung, Kunststoff-Ablaufanschluss nach DIN EN 1717, Frostschutzwächter, Überlaufüberwachung des Abflusses (optional), Störmeldung GLT über einen potenzialfreien Kontakt möglich, elektrischer Anschluss mit Schukostecker Typ F, flexible Anbindung an die Rohrleitung mit integriertem Anschluss-Set, DVGW-Zulassung W 540, ÖVGW-Zulassung, SVGW-Zulassung, KIWA-Zulassung, BELGAQUA-Zulassung, VA-Zulassung, Kunststoffteile mit KTW- und W 270-Zulassung, nach UBA-Bewertungsgrundlage, Geräteabdeckung Baustoffklasse B2 nach DIN 4102, CE-Kennzeichnung, Druckstufe PN 10, max. Betriebstemperatur 35 °C, min. Umgebungstemperatur 2 °C, max. Umgebungstemperatur 39 °C, Schutzart IP54, Spannungsversorgung 230 V AC, Volumen Vorlagebehälter 30 l, Spülmenge der PWC-Leitung 10 l/min (bei 3 bar), elektrische Stromaufnahme DN 20 3,3 A/DN 25 5,5 A, Leistungsfaktor 0,97, Schalldruckpegel in 1 m Abstand bei Volllast DN 20: 52,7 dB (A), DN 25: 58 dB (A), Hinweis: die Anforderung zur Wartung gem. DIN EN 806-5 ist einzuhalten, weitere landespezifische Ausführungen auf Anfrage

 

liefern und montieren

Herstellerinformation

Gebr. Kemper GmbH + Co. KG
Metallwerke Harkortstraße 5 D-57462 Olpe-Biggesee

Tel +49 (0)2761 891-0
Fax +49 (0)2761 891-175
E-Mail info@kemper-olpe.de
E-Mail asteinbach@kemper-olpe.de
Internet  www.kemper-olpe.de
Bereich Sanitär

KEMPER - FORTSCHRITT MACHEN

Stand 26.11.2021   Texte 1172   Bilder 309   Anlagen/Dokumente 308