Kalzip Fassadensysteme Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
als vertikaler Abschluss im Bereich von Fenstern, Türen und Toren Einschubleiste Material: Aluminium 1,00 mm dick Oberfläche: wie FC-Fassadenbekleidung Zuschnitt: 130 mm 4 mal gekantet zur Aufnahme des Laibungsbleches an bauseitigen Fenster-, Tür- oder Torblendrahmen befestigen, Befestigungsmittel s
Wandhalter zur Aufnahme der vertikalen Kalzip FC-Rasterklickschienen Typ SEL System: BWM, Hilti bestehend aus Wandhaltern mit Thermostop-Elementen zur Reduzierung der Wärmebücken entsprechend DIN 18516 Die Wandhalter sind lotrecht auszurichten und sind für eine mittlere Dämmstoffdicke von 100 mm zu dimension
Kalzip FC 30/400 HPC als hinterlüftete Außenwandbekleidung Verlegerichtung: waagerecht Kalzip - Aluminium - Fassadenpaneel Legierung: nach allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Profil/Blechdicke: Kalzip FC 30/400/1,0 mm Tafellänge: '...' mm Baubreite: 400 mm Oberfläche: walzblank + bandbeschichtet System: HPC Farbto
Eckausbildung mit Lisene   Material: Aluminium 1,00 mm dick Oberfläche: wie Kalzip FC Fassadenbekleidung Zuschnitt: 600 mm 9 mal gekantet inklusive Kalzip FC-Kantteilhalter (Verbrauch: ca. 1,5 Stück / lfm) an vorhandener Kalzip Rasterklickschiene SEL einklicken, Befestigungsmittel sind einzurechnen
Zulage für die Paneelausbildung als Eckpaneele im Bereich der Gebäude-Innenecken Winkel 90° kleinster möglicher Winkel 45 ° Material: Aluminium 1,00 mm dick Oberfläche: wie Kalzip FC Fassadenbekleidung maximale Gesamtabwicklung der Eckpaneele bis 3.000 mm Schenkel 1 mind. 150 mm Schenkel 2 mind. 300
Eckausbildung mit Lisene   Material: Aluminium 1,00 mm dick Oberfläche: wie Kalzip FC Fassadenbekleidung Zuschnitt: 300 mm 5 mal gekantet inklusive Kalzip FC-Kantteilhalter (Verbrauch: ca. 1,5 Stück / lfm) an vorhandener Kalzip Rasterklickschiene SEL einklicken, Befestigungsmittel sind einzurechnen
als vertikaler Abschluss im Bereich von Fenstern, Türen und Toren Einschubleiste Material: Aluminium 1,00 mm dick Oberfläche: wie FC-Fassadenbekleidung Zuschnitt: 130 mm 4 mal gekantet zur Aufnahme des Laibungsbleches an bauseitigen Fenster-, Tür- oder Torblendrahmen befestigen, Befestigungsmittel s
seitlicher Wandanschluss als vertikaler Abschluss im Bereich von angrenzenden Bauteilen Abschlussblech Material: Aluminium 1,00 mm dick Oberfläche: wie Kalzip FC Fassadenbekleidung Zuschnitt: 160 mm 4 mal gekantet inklusive Kalzip FC-Kantteilhalter (Verbrauch: ca. 1,5 Stück / lfm) an vorhandener Kalzip Rasterklickschiene S
als horizontaler Abschluss im Bereich von Fenstern, Türen und Toren Einschubleiste Material: Aluminium 1,00 mm dick Oberfläche: wie FC-Fassadenbekleidung Zuschnitt: 130 mm 4 mal gekantet zur Aufnahme des Sturzbleches an bauseitigen Fenster-, Tür- oder Torblendrahmen befestigen, Befestigungsmittel si
als horizontaler Abschluss im Bereich von Fenstern Sturzblech Material: Aluminium 1,00 mm dick Oberfläche: wie Kalzip FC Fassadenbekleidung Zuschnitt: 170 mm 3 mal gekantet an vorhandener Kalzip Rasterklickschiene SEL befestigen (inkl. Kürzen der Rasterklickschiene auf einen halben Einhangpunkt und
Aluminium-Klemmprofil System: BUG Kronenbreite: '...' mm 1 Stück Aussenecken 1 Stück Innenecken 2 Stück Endkappen Material: Aluminium 1.50 mm dick walzblank Oberfläche: wie Fassadenbekleidung Zubehör: geriffelte Stoßbleche/Gleithalter Holz- Ausgleichbohle imprägniert Abmessung: 50 x 200 mm   sinnge
Verlegepläne Verlegepläne für die Fassadenbekleidung sowie Detailpläne
Kalzip 65/400/1,0 mm Kalzip-Aluminium-Profiltafeln werksseitig vorgefertigt mit kreisrunden Falzverbindungen zum maschinellen Verbördeln Legierung: nach Zulassung Z-14.1-181 Profil/Blechdicke: Kalzip 65/400/1,00 mm ungestoßene Bahnlänge: '...' mm Verlegerichtung: vertikal   Mögliche Oberflächen: stuccodessiniert Poly
Festpunktausbildung im Bereich der oberen Bahnenden. Diagonalbohrungen durch den kleinen Bördel und den Klippkopf zur Aufnahme des Festpunktniet zur Fixierung einer jeden Kalzip-Bahn. Die Lasten aus dem Festpunkt müssen von der Unterkonstruktion abgeleitet werden.   gewählter Klipp: L 25, Klipplänge 119 mm Verbrauch u
Verlegepläne Verlegepläne für die Fassadenbekleidung sowie Detailpläne
Kalzip TF R 37/800 als hinterlüftete Außenwand Verlegerichtung: horizontal rollgeformte Kalzip-Aluminium-Profiltafel Legierung: nach DIN 18807 Teil 9.4.1 Profil/Blechdicke: Kalzip TF R 37/800/1,00 mm Tafellänge: max. ........... mm  Baubreite: 800 mm   Mögliche Oberflächen: stuccodessiniert Polyesterbeschichtun
Schrägschnitte der Kalzip-Profiltafeln im Bereich der: .................. einschließlich Verschnitt
justierbare Aluminium - Unterkonstruktion justierbare Aluminium - Unterkonstruktion für vertikale Fassadenbekleidung System: Nauth mit Stahlwandhaltern Aluzink beschichtet und Thermostop-Elementen zur Reduzierung der Wärmebrücken entsprechend DIN 18516 unter Verwendung von Wandwinkeln und Tragprofilen der Legierung AlMgSi 0.5 - F 25 liefern
Fassadendämmung Wärmedämmung gemäß DIN EN 13162 aus mineralischem Faserdämmstoff, einlagig und abrutschsicher verlegen Fabrikat: Rockwool Fassadendämmplatte Formstabile, kunstharzgebundene Fassadendämmplatte aus Steinwolle mit einseitiger schwarzer Vlieskaschierung FIXROCK VS 035 Lieferdicke: ............... mm (60
Kalzip Well- / Trapezprofil als hinterlüftete Außenwand Verlegerichtung: vertikal rollgeformte Kalzip-Aluminium-Profiltafel Legierung: nach DIN 18807 Teil 9.4.1   Mögliche Profile: Kalzip Welle 18/76 Baubreite: 1.067 mm Kalzip TR 29/124 Baubreite: 992 mm Kalzip TR 30/167 Baubreite: 1.000 mm Kalzip TR 35/200 Baubreite: 1
Schrägschnitte der Kalzip-Wellprofiltafeln im Bereich der: Giebel einschließlich Verschnitt
Überlappungsstoß Überlappung: 150 mm Befestigung der Profiltafeln auf der vorbeschriebenen Unterkonstruktion
Inneneckprofil I-S1 Inneneckprofil Aluminium Strangpressprofil Al-Mg-Si 0.5 F22 Lieferlänge: 6.000 mm Breite: 159 mm   Mögliche Oberflächen: Aluminium natur farbig beschichtet nach Wahl des AG   gewählte Oberfläche: ..................................   an vorhandener Unterkonstruktion befestigen, Befestigungsmittel
Sturzausbildung mit Laibungsprofil LA-S1 als horizontaler Abschluss im Bereich von Fenstern, Türen und Toren Laibungsprofil Aluminium Strangpressprofil Al-Mg-Si 0.5 F22 Lieferlänge: 6.000 mm Breite: 75 mm   Mögliche Oberflächen: Aluminium natur farbig beschichtet nach Wahl des AG gewählte Oberfläche: .................................. a
Oberer Fassadenabschluss Lochblech Material: Aluminium 0,80 mm dick stuccodessiniert Zuschnitt: 200 mm 2 mal gekantet Befestigungsmittel sind einzurechnen, Dehnungsfugen und erforderliche Passschnitte sind bei der Montage zu berücksichtigen, Stöße sind zu hinterlegen. Fassadenabschlussblech Material: Aluminium 1,00 mm dick

Herstellerinformation

Kalzip GmbH
August-Horch-Str. 20 -22 56070 Koblenz

Tel +49 (0)261 9834-0
Fax +49 (0)261 9834-100
Internet  www.kalzip.com
Bereich Dach und Fassade

Kalzip® – maßgeschneiderte Gebäudehüllen aus Aluminium. Kalzip ist der weltweit führende Hersteller von Dach- u. Fassadensystemen aus Aluminium. Zum Portfolio gehören neben dem industriell hergestellten Stehfalzsystem, dachintegrierte PV-Systeme, Gründächer, vorgehängte, hinterlüftete Fassadensysteme sowie Falzbares Aluminium für Dächer u. Fassaden in traditioneller Klempnertechnik. Hinweis: Hier finden Sie LV-Texte zur Verwendung eines Standardprofils bei Satteldächern. Darüber hinaus stehen Ihnen unsere Mitarbeiter im Außendienst gerne zur Objektberatung und LV-Ausarbeitung zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie dazu unsere Zentrale in Koblenz.

Stand 01.08.2018   Texte 641   Bilder 56