Hilti Injektionssystem HIT-RE 500-V3 + Innengewinde HIS-N für seismische Einwirkung gem. Leistungskategorie C1

Lieferung und Montage

Hilti Injektionssystem HIT-RE 500-V3 + Innengewinde HIS-N

für seismische Einwirkung gem. Leistungskategorie C1

Befestigung der zuvor beschriebenen Position mit

Erzeugnis: Hilti Innengewindehülse HIS- RN M .. x .. 

und Injektionsmörtel Hilti HIT RE 500-V3 oder glw.

 

in hammergebohrten Löchern mit automatischer Selbstreinigung (staubfreie Bohrlocherstellung) - SafeSet

in hammergebohrten Löchern mit Bohrlochreinigung

in diamantgebohrten Löchern mit Aufrauwerkzeug und Bohrlochreinigung

 

Befestigungsuntergrund: gerissener und ungerissener Beton C20/25 bis C50/60

 

Material:

galvanisch verzinkt

nichtrostender Stahl A4 (R)

 

Einbau und Montage gem. Europäisch Technischer Bewertung ETA-16/0143

ohne Ringspaltverfüllung (agap = 0,5)

mit Ringspaltverfüllung mittels Hilti Dynamik/ Verfüllset und Injektionsmörtel Hilti-HIT-RE 500 V3 o.glw.(agap = 1,0)

 

Einheit: St.

Einheit: Stk

Herstellerinformation

Hilti Deutschland AG
Hiltistr. 2 86916 Kaufering

Tel (0)800 8885522
Fax (0)800 8885523
E-Mail de.kundenservice@hilti.com
E-Mail Corinna.Ertl@hilti.com
Internet  www.hilti.de
Bereich Befestigungen

Dübeltechnik - Nachträglicher Bewehrungsanschluss - Ankerschiene - Installationstechnik - Brandschutzsysteme - vorgehängte hinterlüftete Fassade - Hilti. Mehr Leistung. Mehr Zuverlässigkeit.

Stand 18.06.2019   Texte 480   Bilder 659   Anlagen/Dokumente 455