Rohrabschottung Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
EI 60-120 nach EN 13501 für brennbare Rohre, schalloptimierte Abwasserrohre und Rohrpostanlagen HILTI CFS-C EL Rohrabschottung EI 60-120 nach EN 13501 für brennbare Rohre, schalloptimierte Abwasserrohre und Rohrpostanlagen. Standard Rohrdurchführungen Rohrbögen direkt an Wand und Decke montiert (geprüft als U-Montage) Schrägrohrdurchführung, diverse 0-Abstände zu anderen Rohrleitungen. 4-9 m
EI 60-120 nach EN 13501 für wärme und kälte isolierte nicht-brennbare Rohre HILTI CFS-B Rohrabschottung EI 60-120 nach EN 13501 für Wärme u. Kälte isolierte nicht-brennbare Rohre Rohrabschottung EI 60-120 nach EN 13501 für Wärme u. Kälte isolierte nicht-brennbare Rohre aus Stahl, Edelstahl, Guss oder Kupfer Aluminium-Verbundrohre Kunststoffrohre aus PE-HD 100 RC, PE-X Rohr
EI 60-120 nach EN 13501 für nicht brennbare Rohre HILTI CFS-S ACR Rohrabschottung EI 60-120 nach EN 13501 für nicht brennbare Rohre Brandschutzabschottung von nichtbrennbaren Rohren bis 168,3mm, Kupfer bis 89mm mit Brandschutzdichtmasse und Mineralwolle in Massivenwänden,-decken oder leichter Trennwand. Öffnungsgröße max. 300mm Durchmesser, Ringsp
EI 60-240 nach EN 13501 Brandschutzabschottung linearer Fugen mit Dehnbelastung HILTI CFS-S SIL Fugenabschottung EI 60-240 nach EN 13501 Brandschutzabschottung linearer Fugen mit Dehnbelastung von 6-100mm breite mit Brandschutzdichtmasse und Mineralwollhinterfüllung in Massivenwänden,-decken oder leichter Trennwand. Fugenbreite max. 100mm. Bewegungsfähigkeit bis max. + 25% ab
EI 60-240 nach EN 13501 Brandschutzabschottung linearer Fugen HILTI CFS-S ACR Fugenabschottung EI 60-240 nach EN 13501 Brandschutzabschottung linearer Fugen von 6-100mm mit Brandschutzdichtmasse und Mineralwollhinterfüllung in Massivenwänden,-decken oder leichter Trennwand. Fugenbreite max. 100mm. Bewegungsfähigkeit bis max. + 12,5% abhängig von der Fuge Mont

Herstellerinformation

Hilti Deutschland AG
Hiltistr. 2 86916 Kaufering

Tel (0)800 8885522
Fax (0)800 8885523
E-Mail de.kundenservice@hilti.com
E-Mail Corinna.Ertl@hilti.com
Internet  www.hilti.de
Bereich Befestigungen

Dübeltechnik - Nachträglicher Bewehrungsanschluss - Ankerschiene - Installationstechnik - Brandschutzsysteme - vorgehängte hinterlüftete Fassade - Hilti. Mehr Leistung. Mehr Zuverlässigkeit.

Stand 28.04.2021   Texte 652   Bilder 1007   Anlagen/Dokumente 849