Brandwarnanlage - Expera Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Brandwarnanlage Brandwarnanlage   Die ausgeschrieben Brandwarnanlage ist eine Gefahrenmeldeanlage und dient der Sicherung von Leben und Sachwerten. Sie muss den Bestimmungen des Verbandes Deutscher Elektrotechniker   VDE 0100 - Allgemeine Bestimmungen VDE 0833 Teil 1 VDE 0833 Teil 2 VDE V 0826-2 DIN/EN 54   Der Aus
Brandwarnzentrale Expera   Höchst moderne autoadressierbare 1-Loop-Kompaktbrandwarnzentrale der neuesten Generation für kleinere Objekte. Die Zentrale wurde entsprechend den neuesten Fassungen der EN 54 Teil 2 und 4 geprüft und zugelassen. Die Expera wurde als optimale Lösung für die DIN VDE V 0826-
Expera TMi Temperaturmelder   Expera Temperaturmelder ist ein kombinierter Thermo-Diff.- und Max.-Melder (A1R, A2S, BS) in einem Gehäuse. Der Melder mit integriertem Isolator ist gemäß EN54 - 5 und 17 geprüft und zertifiziert. Von der Brandwarnzentrale aus kann die Ansprech-Klasse des Melders einges
Expera OMi Optischer Rauchmelder   Expera optischer Rauchmelder ist ein photoelektronischer Rauchmelder mit Ruhewertnachführung. Der Melder mit integriertem Isolator ist gemäß EN54 - 7 und 17 geprüft und zertifiziert. Von der Brandwarnzentrale aus kann die Ansprech-Empfindlichkeit (4 Modi) des Melde
optisch/thermisch Expera OTMi Multisensormelder optisch/thermisch   Expera Multisensormelder optisch / thermisch ist eine Kombination aus photoelektronischer Rauchmelder mit Ruhewertnachführung und Thermo-Diff.-Melder (A1R) in einem Gehäuse. Der Melder mit integriertem Isolator ist gemäß EN54 - 5, 7 und 17 geprüft un
aP Expera WSRi Loopsirene, rot, aP   Die AP - Sirene wurde zur Alarmierung von Fluchtwegen und mittleren Räumen entwickelt. Die Sirene ist ein eigenständiger Loop-Teilnehmer mit eingebautem Isolator. Warnung mit 32 unterschiedlichen Tönen (einschl. DIN-Ton) möglich. Die Einstellung der Lautstärke und d
Expera WSWi Loopsirene, weiß, aP Expera WSWi Loopsirene, weiß, aP   Die AP - Sirene wurde zur Alarmierung von Fluchtwegen und mittleren Räumen entwickelt. Die Sirene ist ein eigenständiger Loop-Teilnehmer mit eingebauten Isolator. Warnung mit 32 unterschiedlichen Tönen (einschl. DIN-Ton) möglich. Die Einstellung der Lautstärke und
rot Expera WSBRi Kombisignalgeber, rot   Die AP - Kombisignalgeber mit Sirene und roter Signalleuchte wurde zur Alarmierung von Fluchtwegen und mittleren Räumen im Zwei- Sinne- Prinzip entwickelt. Der Kombisignalgeber ist ein eigenständiger Loop-Teilnehmer mit eingebautem Isolator. Warnung mit 32 unters
nach EN54-3 & 23, weißer Blitz Expera WSBWi, Kombisignalgeber nach EN54-3 & 23, weißer Blitz   Die AP - Kombisignalgeber mit Sirene und Blitzleuchte weiß wurde zur Alarmierung von Fluchtwegen und mittleren Räumen im Zwei- Sinne- Prinzip entwickelt. Der Kombisignalgeber ist ein eigenständiger Loop-Teilnehmer gemäß EN54-3, 23 und 1
Expera BSi Sockelsirene   Die Loop-Sockelsirene wurde zur Alarmierung von kleinen Räumen entwickelt. Die Sockelsirene ist ein eigenständiger Loop-Teilnehmer mit eingebautem Isolator und Meldersockel. Der Signalgeber kann in Verbindung mit einem automatischen Melder genutzt werden oder aber auch als
(5er Set) Expera Abdeckkappe für BSi-Sockelsignalgeber (5er Set)   Abdeckkappe für den Stand-Alone-Betrieb des BSi Sockelsignalgebers. Sie ist nur im 5er Set erhältlich. Technische Daten: Betriebstemperatur: -10 bis 60°C Abmessungen (DxH): 102 x 9 mm Farbe: weiß   Leitfabrikat/Typ:   Hertek Typ: ELS010   ode
rot, IP67 Expera WP HMi Handmelder, rot, IP67   Handmelder "brennendes Haus", Kunststoff, rot, zum Anschluss an Expera Loopzentralen. Der Handmelder ist gemäß EN54-11 Typ A geprüft und zertifiziert. Durch eine transparente Abdeckung sowie einen Schutzgrad von IP 67 ist dieser Handmelder für den Einsatz in feu
Set) Expera HMi-Schlüssel (5er Set)   Reserveschlüssel für HMi rot (Typ A). Sie ist nur im 5er Set erhältlich. Nicht passend für DIN-HMi   Leitfabrikat/Typ:   Hertek Typ: ELS014   oder gleichwertiger Art:   Angebotenes Fabrikat/Typ:......................................     liefern und betriebsfertig mo
Expera IOi 2-fach Ein-/Ausgangsmodul   Zweifach Ein- / Ausgangsmodul zum Anschluss an Expera Loopzentralen. Mit den Eingängen können unterschiedliche Meldungen z.B. Sondermelder, Störungsmeldungen aufgenommen und an die Brandwarnzentrale weitergeleitet werden und über die Ausgänge können Steuerungen
für Signalgeber Expera WP SBB IP65-Sockel für Signalgeber   IP 65 Sockel zur Aufnahme der Expera AP- Signalgeber zur Erhöhung der Schutzgrades. Damit sind die Signalgeber in feuchten oder staubigen Bereichen sowie im Außenbereich einsetzbar. Technische Daten: Betriebstemperatur: -10°C bis +60°C Relative Luftfeucht
des Standardsockel Expera DB Dose für AP- Montage des Standardsockel   Dose für die AP- Montage des Expera Standardsockel. Mit dieser Zusatzdose ist eine normgerechte AP- Kabeleinführung möglich. Technische Daten: Betriebstemperatur: -10°C bis +60°C Kabeleinführung von der Seite Abmessungen (D x H): 102mm x 9mm Farbe
Adressierung und Programmierung aller Loopteilnehmer Adressierung und Programmierung aller Loopteilnehmer einschließlich Erstellung der Meldertexte und Programmierung der notwendigen Verknüpfungen entsprechend der Verknüpfungsmatrix.
Abnahme der Brandwarnanlage mit dem Betreiber. Abnahme der Brandwarnanlage mit dem Betreiber. Erstellung und Klärung aller benötigten Dokumente und die Beistellung eines sach- und ortskundigen Technikers für die Zeit der Abnahme. Übergabe der erforderlichen technischen Dokumentation.
Die Dokumentation ist in Form einer Bedienungsanweisung zusammenzustellen (DIN A4). Die Dokumentation ist in Form einer Bedienungsanweisung zusammenzustellen (DIN A4). - Installationsplan mit eingezeichneten Grenzen des Sicherungsbereiches, Alarmierungsbereiche, Nutzungsart der Melderbereiche, Bezeichnung der zugeordneten Meldergruppen. - Meldergruppenverzeichnis - Liste der Anlage
Funktionsprobe aller Komponenten der Brandwarnanlage und Alarmierungsgeräte. Funktionsprobe aller Komponenten der Brandwarnanlage und Alarmierungsgeräte sowie der programmierten Verknüpfungen und Steuerungen. Erstellen eines Inbetriebnahmeprotokolls.
Gutachterliche Abnahme der Brandwarnanlage. Erstellung und Klärung aller benötigten Dokumente und Gutachterliche Abnahme der Brandwarnanlage. Erstellung und Klärung aller benötigten Dokumente und die Beistellung eines sach- und ortskundigen Technikers für die Zeit der Abnahme. Übergabe der erforderlichen technischen Dokumentation.
Inbetriebnahme der kompletten Brandwarnanlage Inbetriebnahme der kompletten Brandwarnanlage mit folgenden Leistungen: - Prüfung der Anlage durch den Hersteller - Einspielen der Software und Hochfahren der Anlage - Überprüfen der angeschlossenen Geräte - Einweisung des Betriebspersonals - Erstellen eines Prüfprotokolls - Erstellen eines Übergabe
Erstellen einer Verknüpfungsmatrix mit sämtlichen Steuer- und Überwachungsfunktionen der Brandwarnzentrale. Erstellen einer Verknüpfungsmatrix mit sämtlichen Steuer- und Überwachungsfunktionen der Brandwarnzentrale. Abstimmung mit dem Bauherrn und der zuständigen Brandschutzbehörde.
Halogenfreie Brandmeldeleitung J-H(St)H 2 x 2 x 0,8,Cu 11 Halogenfreie Brandmeldeleitung J-H(St)H 2 x 2 x 0,8,Cu 11
BMA-Ltg. mit FE 180/E30-E90 2 x 2 x 0,8, Cu 11 BMA-Ltg. mit FE 180/E30-E90 2 x 2 x 0,8, Cu 11

Herstellerinformation

Hertek GmbH
Landsberger Straße 240 12623 Berlin

Tel (0)30 936688950
Fax (0)30 936688959
E-Mail info@hertek.de
E-Mail dirk.hansen@hertek.de
Internet  www.hertek.de
Bereich Brandschutz

Hertek bietet ebenfalls ein umfangreiches Dienstleistungsprogramm. Hierzu gehört u.a. die Erstellung von Leistungsverzeichnissen, Zertifizierungen und Schulungen. Wir sind in der Lage, Ihnen immer schnell und fachkundig zur Verfügung zu stehen. Produkte und Dienstleistungen von Hertek werden über ein umfangreiches Errichternetz geliefert und installiert. Flexibilität ist hier das Zauberwort.

Stand 09.10.2019   Texte 574   Bilder 532  

News
Expera – Die Brandwarnanlage 3.2.2020