Einzelne Ausschreibungstexte Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Bauzaun Bauzaun zur Baustellensicherung aufstellen, für den gesamten Bauzeitraum vorhalten und nach Beendigung der Arbeiten wieder abbauen und abfahren.
Schrägaufzug Bereitstellung und Montage eines Lastenaufzugs mit einer Tragfähigkeit bis max. 500 kg (ohne Personenbeförderung)   - Plattformgröße innen ca. 1,50 m x 1,25 m - Hub- und Senkgeschwindigkeit 24 m/min - Förderhöhe max. 20-25 m - inkl. 1 Stk. Entladestelle - einschl. Maschinenbruchversicherung   Grunds
HassoVAC 2. Lage HassoVAC Spezialdämmplatten mit der DIBT-Zulassung: Z-23.11-1662 (Vacupor), Wärmeleitfähigkeit: 0,007 W/mK, Baustoffklasse: B2, Rohdichte: mind. 170 kg/m², Druckspannung: ≥ 150 kPa, Temperaturbeständigkeit: - 50° C bis + 120° C, Innendruck: < 5 mbar, Typ: VIP 007 DAA dh, Dämmstoffdicke: '.........'
Faserzement-Platten Faserzement-Platten, Farbe: grau, Höhe: 450 mm, Dicke: 10 mm, einschließlich der erforderlichen Unterkonstruktion und allem Befestigungsmaterial montieren.
Vorh. Lichtkuppeln mit FK Vorhandene Lichtkuppeln nach Werksvorschrift mit Flüssigkunststoff auf Basis PMMA eindichten. Nennweite: '.........' mm
WA, bewegl., DIN 18234 Beweglichen Anschluss an aufgehende Bauteile wie folgt herstellen:   - Haftgrund auf Wandfläche und Oberlagsbahn im Anschlussbereich mit Bitumenvoranstrich HASSEROL V50 herstellen.   - Dampfsperre HASSOLAN SN, Zuschnitt: 40 cm, mit einer Schlaufenausbildung von mind. 50 mm nach unten in die Dehnfuge
Alural-WA-Profil W 4 Alural Aluminium-Wandanschlussprofil W 4, Ausführung: naturblank, mit verzinkten Schrauben und Dübeln, Durchmesser: 6 mm, Befestigungsabstand: e = 20 cm, befestigen und mit HASSOFIX elastisch versiegeln.
Endstück Endstück, zur Vorposition Mauerabdeckung, montieren.
First-/Kehlecke First- bzw. Kehlecke, zur Vorposition Mauerabdeckung, montieren.
Titanzink-Rinnenwinkel, 90°, innen/außen Titanzink-Rinnenwinkel, 90°, innen / außen, Schenkellänge: 500 mm, aus einem Stück tiefgezogen, passend zu vorgenannter Dachrinne, einbauen.
Durchbrüche Attikadurchführung Durchbrüche für nachfolgend beschriebene Haupt- und Notentwässerung in der Attika herstellen. Untergrund: '.........'  Bauteildicke: '.........' mm Durchmesser Durchbruch: 80 / 105 / 120 / 140 mm
SitaAttika Bogen SitaAttika Bogen 15°/30°/45°/87,5°, DN 50 / 70 / 100 / 125 / 150, aus Edelstahl, Werkstoffnummer 1.4301, nach DIN EN 1124-2, als Steckrohrsystem mit werkseitig in die Muffe vormontierter EPDM- Lippendichtung, Spitzende mit 20° Phase zum vereinfachten Einstecken in die Muffe. Formteile vollständig im
JOBAPOINT Ständig nutzbare Flachdachabsturzsicherung Jobapoint®, der Joba Bausysteme Bockenem GmbH, Düren, zur Befestigung der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz, nach DIN 4426 (Sicherheitseinrichtungen zur Instandhaltung baulicher Anlagen),   als   Variante A zur Befestigung auf Betonbinder oder -de
ABS-Lock® III BE (Beton-UK) Ständig nutzbare Absturzsicherung ABS-Lock® III BE, als Anschlagpunkt nach DIN EN 795:2012 (A) und CEN/TS 16415:2016, mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung und Ü-Zeichen, Sicherheitshalter ABS-Lock III, d=16mm mit Kraftabsorbierung durch plastische Verformung, zur Befestigung mit Einschlagdübe
ABS-Lock® X-T-21 (Trapezprofil) ABS-Lock® X-T-21, permanenter Edelstahl-Anschlagpunkt für Trapezprofil-Unterkonstruktionen, gemäß DIN EN 795:2012 (A) und CEN/TS 16415:2016, mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung und Ü-Zeichen, Sicherheitshalter ABS-Lock X-T-21, d=16mm, mit Kraftabsorbierung durch plastische Verformung, zur Be
LIKU, starr, AK 15, NG __/__ Gewölbte Lichtkuppel, dreischalige Ausführung, aus Acrylglas (PMMA) opal-klar-opal, die Lichtkuppelschalen sind durch Spezialverschraubungen spannungsfrei schwimmend gelagert, Nenngröße: '.........' cm, Ausführung: starr, mit GFK-AK-Aufsetzkranz, wärmegedämmt, aus glasfaserverstärktem, ungesättigte
RWG Rauch- und Wärmeabzugsgerät RWG, Typ: RWA Lichtkuppel, gewölbte Ausführung, dreischalig, aus Acrylglas (PMMA) opal-klar-opal, die Lichtkuppelschalen sind durch Spezialverschraubungen spannungsfrei schwimmend gelagert, einschl.GFK-RAK-Aufsetzkranz, wärmegedämmt, aus glasfaserverstärktem, ungesättigte
Notauslösekasten Notauslösekasten, Typ NAK, CO²-Menge '.........' g, bestehend aus Aluminium-Gehäuse, rot (RAL 3000) beschichtet, mit Einschlagscheibe in AP-Ausführung, B x H x T: 30 x 515 x 90 mm, Funktion: HA, manuelle Gruppenauslösung, Auslöseblock HA mit Sichtanzeige "AUF/ZU" und mit CO²-Flasche, nach Herstelle
DR-Bohle, NH, S10, mehrl., __ x __ cm, + ___ mm XPS Dachrandbohle aus Nadelholz der Sortierklasse S 10, mehrlagig, Gesamtabmessungen (b x h) '.........' cm, mit einer Dämmstoffunterfütterung aus hochdruckfestem XPS-Dämmstoff, Dicke '.........' mm, fluchtgerecht mechanisch befestigen.
Stützbohle, KVH®, NSi, S10/C24, 10 x __ cm, + XPS, PU 023 ab 3° DN Holzbohle aus Konstruktionsvollholz KVH® NSi (für nichtsichtbare Bereiche) nach DIN EN 15497 oder DIN EN 14081-1, Festigkeitsklasse C24, technisch getrocknet, Holzfeuchte um = 15 %, zweistieliger Einschnitt, Oberfläche egalisiert und gefast, Maßhaltigkeitsklasse 2 nach EN 336, aus güteüberwachter Pr
Leimholz Leimholz, Abmessungen (b x h) 12 x 35 cm, im Dachrandbereich fluchtgerecht mit Stahlwinkeln, 1-fach gekantet, Abmessungen 450 x 40 x 3 mm, im Abstand von 50 cm, montieren.
Hasse Geovlies 500 Hasse Geovlies, Schutz- und Speichermatte, verrottungsfest, Typ: Geovlies 500, Flächengewicht: mindestens 500 g/m², lose mit mindestens 10 cm Naht- und Stoßüberdeckung auf der Abdichtung verlegen. Das Vlies ist an allen Bauteilen bis zur Oberkante Belag hochzuführen.
Gründachschacht Gründachschacht aus Polyurethan, mit verzinktem Endrost (Maschenweite 9x32) und vier höhenverstellbaren Gummifüßen, für eine Höhenverstellung von 100 bis 130 mm, Abmessungen: 400 x 400 mm, Fabrikat: SitaGreen, entsprechend der Einbauanleitung des Herstellers einbauen.
Z-Sperre Kontrollierte Z-Sperre, aus Kubiflex SSB, Zuschnitt: i.M.45 cm, zur Abschottung in Feldern nach Angabe der Bauleitung, zur Verhinderung der großflächigen Wasserwanderung, zwischen der unterlaufsicher verarbeiteten Dampfsperre und der 1. Lage der Dachabdichtung herstellen.   Die einzelnen Felder dürf
Wartungsvertrag Um den Erfolg einer Dachbegrünung auch nach Ende der Fertigstellungspflege zu garantieren, empfiehlt es sich, einen Wartungsvertrag abzuschließen. So kann sichergestellt werden, dass Abdichtung und Begrünung langfristig einwandfrei funktionieren. Die Entwicklungs- und Unterhaltungspflege ist in DIN

Herstellerinformation

C. Hasse & Sohn
Inh. E. Rädecke GmbH & Co. KG Sternstraße 10 29525 Uelzen

Tel (0)581 97353-0
Fax (0)581 97353-2100
E-Mail mail@hasse.info
Internet  www.hasse.info
Bereich Dach

Das familiengeführte Unternehmen C. Hasse & Sohn aus der Lüneburger Heide steht seit 1872 für Tradition und Innovation. Für unsere Partner im Hochbau sind wir Ansprechpartner für die Abdichtung von Dächern und Bauwerken. Als Systemanbieter steht für uns der Dienstleistungsgedanke im Vordergrund. Eine leistungsfähige und kompetente Anwendungstechnik steht für alle Fragen rund um das flache und flachgeneigte Dach, sowie bei der Abdichtung von erdberührten Bauteilen zur Verfügung.

Stand 12.03.2021   Texte 1453   Bilder 6   Anlagen/Dokumente 948