SMOKEJET / Druckfederauslösung (nur RWA) / Ausfachung 8+8 mm PC klar

Ausgeschrieben ist ein nach DIN 12101-2 und nach VdS 2159 geprüftes Rauch- und Wärmeabzugssystem mit insgesamt

'..........' Geräten des Typs roda SMOKEJET oder gleichwertig
für die folgende Einbausituation: '...........................'. Die Geräte
haben eine geometrische Öffnungsfläche von '.....' m².

 

Basis

 

Die Basis ist als umlaufend dichtgeschweißte Konstruktion aus Aluminium auszuführen. Die Lamellendrehpunkte in Aluminium-Ausführung lagern in doppelten, UV-beständigen Nylonbuchsen.

 

Lamellen

 

Die Lamellen bestehen aus einer Aluminiumkonstruktion, in die zwei 8 mm Polycarbonat-Mehrstegplatten klar eingelassen sind. Witterungsbeständige, silikonfreie EPDM-Profildichtungen und Dichtbürsten reduzieren das Abströmen von Warmluft auf ein Minimum. Durch die Konstruktion der Lamellen und der Basis wird Regenwasser seitlich auf das Dach geführt.

 

Antrieb

 

Der Antrieb wird über eine Druckfederauslösung (DFA) realisiert. Diese besteht aus einem zylindrischen Aufsatz mit einer innenliegenden, vorgespannten Druckfeder, die ab einer definierten Temperatur durch das Zerbersten eines Glaskolbens mechanisch freigegeben wird. Der Aufsatz wird ausgefahren und schwenkt die Lamellen in die geöffnete Endpositon.

 

Tests und Zertifizierungen

 

  • NRWG mit Doppelfunktion: Ja

  • Funktionssicherheit: RE 1000 / Typ B

  • Schneelast: '...................' (SL)

  • Windlast: '...................' (WL)

  • Aerodynamisch wirksame Öffnungsfläche: '...................' (bestätigt durch Leistungserklärung)

  • Brandverhalten von Baustoffen: Feuerwiderstand bis Wärmebeständigkeit B300-E
    (300 °C / Brandstoffklasse E)

  • Öffnung unter Umweltbedingungen: '.......' (min. T-05)

  • Auslösetemperatur: '...'°C

  • Geräteöffnungsbreite: '................' mm

  • Geräteöffnungslänge: '................' mm

  • Flanschbreite: '.........' mm

  • Flanschlänge: '.........' mm 

 

Typ: roda Jalousielüfter SMOKEJET

wie beschrieben oder gleichwertig

 

Die im Folgenden geforderten Zertifikate für das angebotene

Fabrikat: '................................' 

müssen mit dem Angebot eingereicht werden:

 

EG-Konformitätszertifikat geprüft nach EN 12101-2

Nr. '..................................'
vom: '...............................' 

 

Prüfnummer VdS: S'...............................' 

 

VdS Errichter Anerkennungsnummer: E'...............................' 

 

Die Leistungserklärung mit den geforderten Klassifizierungen nach DIN 12101 wird zusammen mit den Geräten ausgeliefert.

Herstellerinformation

roda Licht- und Lufttechnik GmbH
Kiesgräble 19 89129 Langenau roda Licht- und Lufttechnik GmbH Maurerstraße 2 30916 Isernhagen-Kirchhorst

E-Mail kontakt@roda.de
Internet  www.roda.de
Bereich Brandschutz

Die roda Licht- und Lufttechnik GmbH ist ein Hersteller und Errichter von RWA- und Lüftungssystemen sowie Tageslichtelementen. Sie finden LV-Texte zu unseren Produkte im Bereich Brandschutz | Rauchschutz | Lüftungstechnik in den Rubriken: Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA), Lichtbänder und RWA Steuerungstechnik.

Stand 03.05.2019   Texte 529