Bodenbelagsarbeiten Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Prüfung des Untergrundes, Schadstellen markieren Untergrundprüfung: Bodenflächen aus Zementestrich, Beton usw. durch Abklopfen, Kratzprobe, Benetzungsprobe u.Ä. auf Eignung sowie Trag- und Haftfähigkeit prüfen. Schadstellen auf der gesamten Bodenfläche markieren.
Prüfen der Untergrundfeuchtigekeit mit CM-Gerät Prüfung der Untergrundfeuchtigkeit durch eine zugelassene Methode z.B. CM-Prüfgerät. Die Ergebnisse sind zu protokollieren und dem Auftraggeber vorzulegen.   Prüfgerät:
Bodenflächen schleifen und absaugen Bodenflächen zur Verbesserung der Haftung mit geeignetem Gerät z.B. Einschreiben-Schleifmaschine anschleifen. Vollflächiges Absaugen mit einem Industriesauger.   Verfahren: Schleifen
Vorhandenen Bodenbelag entfernen Vorhandenen Bodenbelag vollflächig entfernen, Bodenflächen nach Art und Zustand vorarbeiten z.B. Schleifen/Abschaben von alten Kleber- oder Teppichrückständen o.Ä.. Inklusive aller Neben- und Zusatzleistungen wie Absaugen mit einem Industriesauger.   Art der Beschaffenheit: Verfahren: Schleifen/Absc
Lose verlegten Teppichboden entfernen Vorhandenen lose verlegten Teppichboden aufnehmen. Am Untergrund verbleibende Rest rückstandsfrei durch Abschaben entfernen.   Die ausgebauten Stoffe (Teppichboden/Sockelleiste etc.) werden entsorgungungsgerecht gesammelt und zerkleinert. Die Kosten für die Entsorgung werden gegen Nachweis gesondert
Randdämmstreifen aus selbstklebendem PE-Schaum einbauen Randdämmstreifen aus PE-Schaum im Eckbereich komplett umlaufend einbauen. Für optimale Schall- und Wärmedämmung im Randbereich. Verhinderung von Schallbrücken.   Dicke: ca. 5 mm Höhe: 50 mm Erzeugnis: Randdämmstreifen
Randdämmstreifen abschneiden und entsorgen Überstand vom Randdämmstreifen aus PE-Schaum abschneiden, entfernen und entsorgungsgerecht Sammeln.   Die Entsorgung wird gesondert gegen Nachweis vergütet
Bodengrundierung, wässrig, saugfähig, Universal-Grundierung 5001 Grundierung der Bodenflächen mit Haft- und Grundierdispersion zur Vorbereitung des Untergrundes nach DIN 18365. Geeignet für saugfähige Untergründe wie z.B. Estrich. Die Grundierung ist lösemittelfrei und gebrauchsfertig.   Erzeugnise: Farbton: Weiß, nach der Trocknung transparent Verbrauch: ca. 150
Bodengrundierung, wässrig, nicht saugfähig, quarzgefüllt, Grundierung der Bodenflächen mit Spezial-Haftgrundierung zur Herstellung einer Haftbrücke auf nicht saugfähigen Untergründen. Geeignet für nicht saugfähige Untergründe wie z.B. keramischen Fliesen, Beton, OSB- sowie V100 Spanplatten. Die Grundierung ist lösemittelfrei und gebrauchsfertig.   Erzeugni
Zwischengrundierung, haftvermittelnd, Universal-Grundierung 5001 Zwischengrundierung mit einzA Universal-Grunierung 5001 für einen zweiten Spachtelauftrag mit Nivelliermasse.   Erzeugnise: Farbton: Weiß, nach der Trocknung transparent Verbrauch: ca. 150 ml/m²
Spachtelung von Ausbruchstellen, angleichend, standfest, Bodenausgleich 5012 Schadstellen und Ausbrüche (Tiefe bis 10mm) mit zementärer Spachtelmasse (standfest) verfüllen. Zum Nivellieren von Treppenstufen o.Ä. und Füllen von Löchern. Die Spachtelmasse ist feinkörnig, sehr emissionsarm, dünn ausziehbar, spannungsarm und hydraulisch abbindend.   Erzeugnis: Bodenausgleich 501
Calciumsulfat-Spachtelmasse, selbstverlaufend, Bodenausgleich 5014 Spachtelung der vorbereiteten Bodenfläche mit Fußboden-Nivelliermasse. Zum Ausgleichen von Zement- und Calciumsulfatestrichen, Steinfliesen und Gußasphaltestrichen. Die Spachtelmasse ist selbstverlaufend, sehr emissions- und spannungsarm.   Erzeugnis: Bodenausgleich 5014 Schichtdicke: 1-20 mm Verbra
Holzbodenausgleichsmasse, faserverstärkt, selbstverlaufend, Bodenausgleich 5006 Spachtelung der vorbereiteten Bodenfläche mit Fußboden-Nivelliermasse. Zum Ausgleichen von Holzdielenböden, Holzpressspanplatten (V100) und Trockenbauelementen. Die Spachtelmasse ist faserverstärkt, selbstverlaufend, hochelastisch und sehr emissions- und spannungsarm.   Erzeugnis: Bodenausgleich 500
Universal-Spachtelmasse, selbstverlaufend, zementär, Objektspachtelmasse 5015 Spachtelung der vorbereiteten Bodenfläche mit Fußboden-Nivelliermasse. Zum Ausgleichen von Estrichen, Schnellestrichen und Rohbetondecken. Schichtdicke bis zum 5mm, selbstverlaufend und sehr emissions- und spannungsarm.   Erzeugnis: Bodenausgleich 5015 Schichtdicke: ≤ 5 mm Verbrauch: 1,5 Kg/m²/mm
PVC/CV-Bodenbelag, verlegen und verkleben, Art: PVC/CV-Bodenbelag in der ausgewählten Qualität liefern, zuschneiden, verlegen und vollflächig verkleben.   Bodenbelag/Bezeichnung: Oberfläche: Rückenkonstruktion: Farbton nach Angabe des Auftraggebers Erzeugnis: einzA EInseitkleber 5003 Verbrauch: 300-400 g/m²
Nadelvlies-Bodenbelag, verlegen und verkleben, Art: Nadelvlies in der ausgewählten Qualität liefern, zuschneiden, verlegen und vollflächig verkleben.   Bodenbelag/Bezeichnung: Farbton nach Angabe des Auftraggebers Erzeugnis: einzA Erzeugnis: einzA Einseitkleber 5003 Verbrauch: 415-730 g/m², je nach Spachtelzahnung
Designbelag aus PVC, verlegen und verkleben, Art: Designbodenbelag aus Vinyl in der ausgewählten Qualität liefern, zuschneiden und in ausgewählter Verlegerichtung/Art vollflächig verkleben.   Bodenbelag/Bezeichnung: Nutzschicht: Optik: Gesamtstärke: Abmessung der Planken: Farbton nach Angabe des Auftraggebers Erzeugnis: einzA   Erzeugnis: einzA Spe
Sauberlauf als Bodenbelag verlegen und fixieren Sauberlauf-Bodenbelag in der ausgewählten Qualität liefern, zuschneiden, verlegen und fixieren.   Bodenbelag/Bezeichnung: Farbton nach Angabe des Auftraggebers Erzeugnis: einzA
Teppichbodenmodule, selbsthaftend, liefern und verlegen Teppichmodule mit selbsthaftendem Rücken, liefern, zuschneiden und verlegen. Individuelle Bodengestaltung durch Kombination unterschiedlicher Farben und Strukturen möglich. Angenehmer Gehkomfort und Trittsicherheit.   Bodenbelag/Bezeichnung: Oberfläche/Dekor: Holz/Beton/Uni Rückenkonstruktion: selbs
Teppichsockelleisten anbringen und mit dem Bodenbelag bekleben Teppichsockelleisten liefern, zuschneiden, montieren und mit Teppichboden-Streifen in vorgenannter Qualität bekleben.   Befestigung: Nageln/Kleben Farbton bzw. Dekor nach Angabe des Auftraggebers Erzeugnis: einzA
Sockelleisten aus Holz, weiß, zuschneiden und anbringen, Art: Hamburger-Profil Sockelleisten aus Holz, weiß, liefern, zuschneide und anbringen.   Befestigung: Nageln, Kleben, Dübeln und Schrauben Optik: Hamburger-Profil Farbton bzw. Dekor nach Angabe des Auftraggebers Erzeugnis:einzA
Alu-Übergangsprofil mit Dübel und Schrauben montieren Alu-Übergangsprofile als Überdeckung der Nahtbereiche (z.B. im Türbereich) oder zu anderen Bodenbelägen mit Dübeln und Schrauben montieren.   Erzeugnis: Übergangsprofil eloxiert Breite: Farbton: Silber, Bronze
Abschlussprofil in L-Form montieren Aluminium-L-Profil mit geeignetem Montagekleber befestigen. Übergang mit einzA Bodenausgleich 5012 anspachteln   Erzeugnis: Abschlussprofil
Abschlussprofil PLP-S mit Dübel und Schraube montieren Aluminium Abschlussprofil PLP-S mit Dübel und Schraube montieren.   Erzeugnis: Abschlussprofil PLP-S Länge: 100/270cm
Sauberlauf als Matte mit umlaufender Gummilippe verlegen Sauberlauf-Bodenbelag als Matte mit umlaufender Gummilippe liefern und verlegen.   Abmessung: Farbton: Erzeugnis: einzA

Herstellerinformation

einzA Farben GmbH & Co KG
Hauptniederlassung Hannover Junkersstraße 13 30179 Hannover

Tel +49 (0)511 674900
Fax +49 (0)511 6749020
E-Mail m.mittrowann@einza.com
Internet  www.einza.com
Bereich Farben und Lacke

Als familiengeführtes Unternehmen mit zwei Fabriken, in Hamburg und Hannover, bietet einzA als Vollsortimenter hochwertige Produkte und Systemlösungen für das Malerhandwerk. Die Vermarktung erfolgt über 30 eigene Niederlassungen sowie exklusive Vertriebspartner in Deutschland, Österreich, Holland, Italien und anderen europäische Lädern. einzA Produkte erhalten Sie über autorisierte Lack- und Farbengroßhandlungen mit der Ausrichtung auf Qualität und Know-How - und das schon seit 125 Jahren.

Stand 09.12.2020   Texte 556   Anlagen/Dokumente 326