Nachträglicher Bewehrungsanschluss Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Chemofast Injektionssystem EP1000 mit B500B zum Produkt ( und Montage Nachträglicher Bewehrungsanschluss mit langsam härtendem Injektionsmörtel Chemofast EP1000 oder glw. und Betonstahl DIN488 - B500B   Verankerungstiefe im Beton: .. mm Gesamtlänge Betonstabstahl: mm   Befestigungsuntergrund: gerissener und ungerissener Beton C20/25 bis C50/6
Chemofast Injektionssystem UM-H mit B500B zum Produkt ( und Montage Nachträglicher Bewehrungsanschluss mit schnell härtendem Injektionsmörtel Chemofast UM-H oder glw. und Betonstahl DIN488 - B500B   Verankerungstiefe im Beton: .. mm Gesamtlänge Betonstabstahl: mm   Befestigungsuntergrund: gerissener und ungerissener Beton C20/25 bis C50/60

Herstellerinformation

CHEMOFAST Anchoring GmbH
Hanns-Martin-Schleyer-Str.23 D-47877 Willich, Deutschland

Tel 0049215481230
E-Mail support@chemofast.com
Internet  www.chemofast.com/
Bereich Befestigungen

Befestigungstechnik für Beton und Mauerwerk, sowie Material für nachträgliche Bewehrungsanschlüsse Chemofast - Performance, die hält was sie verspricht

Stand 27.07.2021   Texte 22   Bilder 19