Produkte ohne Systemzuordnung Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
cds-PU Siegel w transparent Vorbereiteten Untergrund (glatte EP oder PUR- Bodenbeschichtungen, im Innenbereich) mit einem wässrigen mattierten,transparenten, lösemittelfreien 2-komponentigen Bindemittel auf Polyurethanharzbasis versiegeln. Geeignet für leichte mechanische Belastungen nach DIN 18560-7 Estrichnorm. Verarbeitbar
cds-Markierung flex flexibilisiertes, pigmentiertes und thixotrop eingestelltes 2-Komponenten-Reaktionsharz auf Epoxidharzbasis. zur dauerhaften Markierung auf-, Asphalt- und Zementestrichflächen sowie auf allen geeigneten Beschichtungsuntergründen Total solid nach Prüfverfahren DEUTSCHE BAUCHEMIE.   Produktanforderung
Untergrundvorbereitung Betone und Estriche müssen tragfähig, trocken und rau sein. Haftmindernde Bestandteile wie Staub, Zementleim, lose Bestandteile, Öle, Anstrichreste oder ähnliches entfernen Die Untergrundvorbereitung erfolgt durch Schleifen, Kugelstrahlen. Die Oberflächenzugfestigkeit muss mindestens 1,5 MPa betrage
cds-EP-Nivellierschicht Ausgleichen und nivellieren von Unebenheit von mineralischen Bodenflächen mit einem weichmacherfreiem und schnell aushärtendem mit speziellen Füllstoffen versehenen und selbstverlaufenden 2-K Epoxidharz. Für Schichtstärken von 1-50 mm je Arbeitsgang. Total solid nach Prüfverfahren DEUTSCHE BAUCHEMIE
cds-EP-Nivellierschicht flex Ausgleichen und nivellieren von Unebenheit auf mineralischen und bituminösen Untergründen (Gussasphalt und Asphaltbeton) im Innenbereich .mit einem flexibilisiertem, weichmacherfreiem, mit speziellen Füllstoffen versehenen und selbstverlaufenden 2-K Epoxidharz. Geeignet für den flächigen Einbau in S
Stahlkugelstrahlen Beton bzw. Zementestrichflächen Untergrundvorbehandlung Beton bzw. Zementestrichflächen durch geeignete staubfreie Verfahren wie Stahlkugelstrahlen oder Schleifen mit Diamant zur Aufnahme einer Epoxidharzbeschichtung vorbereiten. Die Bearbeitung von Randbereichen, an aufgehenden Bauteilen wie Wänden, Stützen o.a., die von der Stra
cds- EP-Harz Dekor transparentes, fest und klebfrei- härtendes 2-Komponenten- Epoxidharz mit geringer Vergilbungsneigung zur Bindung von Natur- oder Farbquarzen bei der Herstellung von hohlraumreichen Dekorbelägen auf zementgebundenen Untergründen Dekorbelag: 1 Teil Bindemittel auf 10 Teile Quarzsand (Quarzsand der Ko
Untergrundvorbehandlung Der mineralische Untergrund muss trocken, tragfähig, sowie frei von Staub, losen Teilen,Fett und Öl sein. Ausblasen mit trockener, ölfreier Druckluft.
cds-Injektionsharz Füllstoff- und lösemittelfreies 2-Komponenten-Reaktionsharz auf Epoxidharzbasis zum Vergießen und Injizieren von Rissen aller Art in Betonflächen. Zum Eingießen von Ankern, Dübeln, Gewindebolzen, zur Befestigung von Maschinen, Ankerplatten usw. im Industriebereich, Risse in Beton- und Estrichflächen
Untergrundbedingungen Der Pflasterunterbau muss das Abfließen von Wasser sicherstellen. Die Pflasterfugen bzw. der Untergrund sind durch geeignete Maßnahmen mindestens bis auf die vorgesehene Verfugungstiefe zu reinigen, wobei besonderes Augenmerk auf saubere und trockene Steinflanken und Ränder im Bereich der Fugen zu r
cds-Mörtel Drain drainagefähiger, flexibilisierterr, mit definierter Sieblinie gefüllter, 2-Komponenten-Epoxidharzmörtel zur Pflasterverfugung. geeignet zum Befahren mit PKW bzw. LKW bis 7,5 to. Total solid nach Prüfverfahren DEUTSCHE BAUCHEMIE e.V.   Produktanforderungen: zugängliche Hohlraumgehalt liegt bei mindes
Stahlkugelstrahlen Beton bzw. Zementestrichflächen Untergrundvorbehandlung Beton bzw. Zementestrichflächen durch geeignete staubfreie Verfahren wie Stahlkugelstrahlen oder Schleifen mit Diamant zur Aufnahme einer Epoxidharzbeschichtung vorbereiten. Die Bearbeitung von Randbereichen, an aufgehenden Bauteilen wie Wänden, Stützen o.a., die von der Stra
cds-Grundierung MB Vorbereiteten mineralischen Untergrund mit einem transparenten, füllstoff- und lösemittelfreien, niedrigviskosen 2-komponentigen Epoxidharzbindemittel grundieren. Total solid nach Prüfverfahren Deutsche Bauchemie e.V.   Produktanforderungen: Prüfung der Emission auf flüchtige org. Subs. VOC, LGA Qua
cds-EP-Harz DB transparentes, 2-komponentiges Epoxidharzbindemittel zur Herstellung von gefüllten, dekorativen Verlaufbeschichtungen in Granitoptik. Die farbliche Gestaltung erfolgt durch Zugabe von farbigen Dekorsanden vom Typ Granucol UP. Geeignet für hohe mechanische und chemische Ansprüche Total solid nach Prü
Untergrundvorbehandlung dem Fugenverlauf folgend eine Aussparung von mindestens 200 mm Breite und 20 mm Tiefe herstellen.. Die Aussparung ist beidseitig durch Flexschnitt sauber zu begrenzen und die entstehenden Kanten unter 45 ° abzuschrägen. In die Aussparung wird dann beidseits der Fuge ein Verkrallschnitt mit Winkelsch
rapid Fugenverguss mit einem weichmacherfreien,flexibilisierten 2- komponentigem Reaktionsharzsystem auf Epoxidharzbasis   cds-EP-Flexverguss rapid nach abgeschlossener Untergrundvorbereitung in die Aussparung gießen und ggf. mit geeignetem Werkzeug verteilt. Nach ausreichender Durchhärtung (nach 4 Stunde
Stahlkugelstrahlen Beton/Zementestrichflächen Untergrundvorbehandlung Beton/Zementestrichflächen durch geeignete staubfreie Verfahren wie Stahlkugelstrahlen oder ähnliche Verfahren zur Aufnahme einer Epoxidharzbeschichtung vorbereiten. Die Bearbeitung von Randbereichen, an aufgehenden Bauteilen wie Wänden, Stützen o.a., die von der Strahlmaschi
Grundierung mit cds-EP-Nivellierschicht flex Auf den vorbereiteten Untergrund eine im System (Abdichtung Industrieböden aus Reaktionsharz - Leitfaden für Fußbodenkonstruktionen im nassbelasteten Lebensmittelbereich gemäß BEB - Arbeitsblatt KH 6 ) geprüfte Grundierung aufbringen Total solid nach Prüfverfahren DEUTSCHE BAUCHEMIE e.V   Produktanf
Abdichtung mit cds-EP-Nivellierschicht flex Aufbringen einer Abdichtung geeignet für nassbelastete Lebensmittelbereiche gemäß BEB - Arbeitsblatt KH 6 (Industrieböden aus Reaktionsharz - Leitfaden für Fußbodenkonstruktionen im nassbelasteten Lebensmittelbereich) Total solid nach Prüfverfahren DEUTSCHE BAUCHEMIE e.V   Produktanforderungen Prüfu
cds-Versiegelung BLF rutschhemmend für normale mechanische Beanspruchungen Im System (Abdichtung Industrieböden aus Reaktionsharz - Leitfaden für Fußbodenkonstruktionen im nassbelasteten Lebensmittelbereich gemäß BEB - Arbeitsblatt KH 6 ) geprüfte Beschichtung aufbringen Die Beschichtung im Anschluss im Überschuss abstreuen mit feuergetrocknetem Quarzsand der Körnung 0,3 -
Kopfrollung mit cds-Versiegelung BLF auf abgestreuten Untergrund abgestreuten Untergrund mit einer im System (Abdichtung Industrieböden aus Reaktionsharz - Leitfaden für Fußbodenkonstruktionen im nassbelasteten Lebensmittelbereich gemäß BEB - Arbeitsblatt KH 6 ) geprüften Versiegelung kopfrollen. Total solid nach Prüfverfahren Deutsche Bauchemie e.V.   Produktanf
Stahlkugelstrahlen/Schleifen Beton bzw. Zementestrichflächen Untergrundvorbehandlung Beton bzw. Zementestrichflächen durch geeignete staubfreie Verfahren wie Stahlkugelstrahlen oder Schleifen zur Aufnahme einer Epoxidharzbeschichtung vorbereiten. Die Bearbeitung von Randbereichen, an aufgehenden Bauteilen wie Wänden, Stützen o.a., die von der Strahlmaschine n
Grundierung Beschichtung AS Grundierung mit einem pigmentierten, elektrostatisch ableitfähigen und lösemittelfreien 2-Komponenten-Epoxidharzbindemittel, abstreuen mit einem Gemisch (MV 1:1) aus leitfähigem Siliciumcarbid 0,4 - 0,5 mm und feuergetrocknetem Quarzsand der Korngröße 0,3 - 0,8 mm. Nach Aushärten überschüssiges Mate
cds-Beschichtung ESD als Versiegelung Versiegelung mit einem pigmentierten, gefüllten, gemäß DIN EN 61340-4-5 Ableitung Mensch-Schuh-Boden + Walking Test) dauerhaften, elektrostatisch ableitfähigen, lösemittelfreien 2-Komponentigen Bindemittel auf Epoxidharzbasis.   Produktanforderungen: Prüfung der Rutschhemmung gemäß den Vorgaben der

Herstellerinformation

cds Polymere GmbH & Co. KG
Gau-Bickelheimer Straße 72 D-55576 Sprendlingen/Rhh.

Tel +49 (0)67019350 0
E-Mail info@cds-polymere.de
Internet  www.cds-polymere.de
Bereich Bauchemie

cds-Leistungstexte

Stand 09.02.2021   Texte 393   Bilder 1