Maler- und Putzarbeiten, innen Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Schutz von angrenzenden Bauteilen (Verunreinigungen) Vollflächiges Abkleben/Abdecken von angrenzenden Bauteilen wie z. B. Fenster, Türen, Briefkastenan- lagen, Ein- und Anbauteilen, Bodenflächen, Treppen, etc. zum Schutz vor Verunreinigungen mit geeignetem Material, wie z. B. PE-Folie, Malervlies oder Tetrapack-Tüten, einschl. dem Vorhalten und dem
Reinigung, Wasserflecken Ausgetrocknete Wasserflecken vollflächig durch geeignete Maßnahmen, fachgerecht trocken reinigen, einschl. aller erforderlicher Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: mechanisch (z.B. Abbürsten)
Reinigung, Nikotin-, Ruß-, Fettflecken Verunreinigungen wie Nikotinverschmutzungen, Ruß- und Fettflecken vollflächig durch geeignete Maßnahmen fachgerecht entfernen, einschl. aller erforderlicher Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: mechanisch (z.B. Abwaschen)
Sinterschichten entfernen (Schleifen) Sinterschicht auf Neutputzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen, unter Beachtung der Bestimmungen des Umweltschutzes, fachgerecht entfernen, einschl. aller erforderlicher Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Schleifen
Wandbeläge / Tapeten entfernen Vorhandene Wandbeläge / Tapeten vollflächig durch geeignete Maßnahmen, unter Beachtung der Bestimmungen des Umweltschutzes fachgerecht entfernen, einschl. aller erforderlicher Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: mechanisch (z.B. Abkratzen, Abschaben, Abschleifen)
Altbeschichtung aufrauhen (Schleifen) Tragfähige Altbeschichtung vollflächig durch geeignete Maßnahmen fachgerecht aufrauhen, einschl. aller erforderlicher Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: mechanisch (z.B. Anschleifen)
Schimmelbefall entfernen, innen, Capatox Vorhandenen Schimmelbefall auf der Oberfläche vollflächig durch geeignete Maßnahmen fachgerecht nass entfernen. Produktart: Desinfektionsmittel PT 2 (lt. Biozidverordnung 528/2012/EU) Gereinigte Flächen mit wässriger Mikrobiozid-Lösung durchwaschen. Erzeugnis: Capatox Verbrauch: 150 ml/m²
Grundspachtelung gemäß Q-1, AkkordLeichtspachtel Grundspachtelung nach Qualitätsstufe Q-1, gemäß Merkblatt Nr. 2 (Verspachtelung von Gipsplatten - Oberflächengüten; Bundesverband der Gips- und Gipsbauplattenindustrie e.V. Darmstadt), Füllen der Stoßfugen und überziehen der Befestiungs- mittel mit gut füllender Leichtspachtelmasse, emissions- un
Vollflächige Spachtelung im Spritzauftrag, AkkordLeichtspachtel Vollflächige Spachtelung, einschl. dem vorherigen Beispachteln von Ausbruchstellen, Lunkern und Rissen mit gut füllender, spritzfertiger Leichtspachtelmasse, emissions- und lösemittelfrei. Ausführung: im Spritzauftrag Farbton: Naturweiß Erzeugnis: AkkordLeichtspachtel Verbrauch: 1,2 kg/m²/mm
Armierung mit Spezial-Glasvlies, Capaver AkkordVlies G45 SP Fachgerechtes Einbetten eines Spezial-Glasvlieses in die zuvor beschriebene, noch frische Spachtelung, zur Glättung rauher Flächen. Einbettung überlappend mit Doppelschnittnaht. Flächengewicht: ca. 45 g/m² Erzeugnis: Capaver AkkordVlies G45 SP Verbrauch: 1,1 m²/m²
Putzgrund 610, Grundierung, pigmentiert-wasserverdünnbar Liefern und Auftragen eines pigmentierten, quarzgefüllten Spezial-Grundiermittels auf Kunststoffdispersionsbasis für innen und außen zur Vorbereitung nachfolgender Beschichtungen. Produkteigenschaften: - Zulassung für Capatect Fassadensysteme - Hohes Haftvermögen und Offenzeitverlängernd für
Grundierung, abgestimmt auf CAPAROL ICONS Finest Wall Paint Dünnschichtige Grundbeschichtung auf Dispersionsbasis mit strukturoptimierten Verlauf, wasserverdünnbar, diffusionsfähig, umweltschonend, lösemittelfrei, weichmacherfrei und emisssionsminimiert, stumpfmatt. Technische Eigenschaften: - feine, strukturarme Oberfläche - ergiebig - verlängert die Offe
ZB+SB, Premium-Innenfarbe mit metallischen Pigmenten für edle metallisch-glänzende Optik Metallisch-glänzende, individuell per Bürste strukturierbare Dispersionsfarbe mit hochwertigen, metallischen Pigmenten für effektvolle Oberflächen im Innenbereich. Zwischen- und Schlussbeschichtung auf Dispersionsbasis, wasserverdünnbar, lösemittelfrei, weichmacherfrei und emissionsminimiert. Techn
Zulage für Laibungen/ Nischen Beschichtung wie vor beschrieben, jedoch als Zulage für die Ausführung auf Laibungen und/oder Nischen. Laibungs-/ Nischentiefe: ..... cm Ausführung: in ..... Arbeitsgängen Farbton: @Context:ComponentColor@ Erzeugnis: ............... Verbrauch: ...............
ZB+SB, Siliconharzfarbe, NAK 1, bei starkem Streiflicht, CapaSilan Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Siliconharz- Emulsionsfarbe,wasserverdünnbar, lösemittelfrei, emissionsminimiert, hoch diffusionsfähig, Nassabriebbeständigkeit: Klasse 1 nach DIN 13300 Deckvermögen-Klasse 1, stumpfmatt, nach DIN EN 13300 Diffusionsfähigkeit: sd-Wert < 0,1 m, nach DIN EN 1062
ZB+SB, Dispersionsfarbe, NAK 3, nebelfrei spritzbar, Nespri® FiXX Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Dispersionsfarbe, emissionsminimiert, lösemittel- und weichmacherfrei, hoch diffusionsfähig, Nassabriebbeständigkeit: Klasse 3, nach DIN EN 13300 Deckvermögen: Klasse 1, stumpfmatt, nach DIN EN 13300 Diffusionsfähigkeit: sd-Wert < 0,1 m, nach DIN EN 1062 Techni
ZB+SB, Latexfarbe, NAK 1, seidenmatt, Latex Samt 10 Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Dispersions- farbe, wasserverdünnbar, diffusionsfähig, strukturerhaltend, Nassabriebbeständigkeit: Klasse 1 nach DIN EN 13300, Deckvermögen-Klasse 2, seidenmatt, nach DIN EN 13300. Technische Eigenschaften: - frei von foggingaktiven Substanzen - Zertifiziert dur
ZB+SB, Latexfarbe, NAK 1, glänzend, Latex Gloss 60 Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Dispersions- farbe, wasserverdünnbar, lösemittelfrei, emissionsminimiert, desinfektionsmittelbeständig, hoch reinigungsfähig, diffusionsfähig, Nassabriebbeständigkeit: Klasse 1 nach DIN EN 13300, Deckvermögen-Klasse 2, glänzend, nach DIN EN 13300. Technische E
ZB+SB, Innenfarbe auf Silikatbasis, NAK 2, für optimales Raumklima, Sylitol® Natura Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Dispersions- Silikatfarbe, löse- und konservierungsmittelfrei, hoch diffusionsfähig. Nassabriebbeständigkeit: Klasse 2 nach DIN EN 13300, Deckvermögen-Klasse 2, stumpfmatt, nach DIN EN 13300, Diffusionsfähigkeit: sd-Wert < 0,01 m, nach DIN EN 1062 Brennbarkeit:
GB+ZB, Grundierung, absperrend, haftvermittelnd, AquaSperrgrund Grund- und Zwischenbeschichtung mit Polymerisatharzlösung, wasserverdünnbar, hoch isolierend, gut haftvermittelnd, diffusionsfähig. Technische Eigenschaften: - isolierend gegen Nikotin- und Wasserflecken - Absperrmittel nach VOB Farbton: weiß Erzeugnis: AquaSperrgrund Verbrauch: 220 ml/m²
Dispersions-Innenputz, Reibeputz-Struktur, 2,0 mm, Reibeputz R20 Dekorputz aus Kunstharz-Dispersionsputz, POrg.2 nach DIN 18 558, lösemittel- und weichmacherfrei, konservierungsmittelfrei, diffusionsfähig, matt. Technische Eigenschaften: - Klassifizierung des Brandverhaltens nach DIN EN 13501-1: A2-s1,d0 Körnung: 2,0 mm Struktur: Reibeputz-Struktur Farbton: wei
Dispersions-Innenputz, Kratzputz-Struktur, 3,0 mm, Rustikputz 30 Dekorputz aus Kunstharz-Dispersionsputz, POrg.2 nach DIN 18 558, lösemittel- und weichmacherfrei, konservierungsmittelfrei, diffusionsfähig, matt. Technische Eigenschaften: - Klassifizierung des Brandverhaltens nach DIN EN 13501-1: A2-s1,d0 Körnung: 3,0 mm Struktur: Kratzputz-Struktur Farbton: wei
Dispersions-Innenputz, Spritzputz-Struktur, 1,5 mm, Deko-stone Spritzputz aus Kunstharz-Dispersionsputz, lösemittelfrei, diffusionsfähig, matt. Körnung: ca. 1,5 mm Struktur: Spritzputz-Struktur Farbton: weiß Erzeugnis: Deko-stone Verbrauch: 0,6 kg/m²
Silikat-Feinputz, Matador® Feinputz Verarbeitungsfertiger Feinputz auf Silikatbasis, luftfeuchtigkeitsregulierend, hoch sorptions- und diffusionsfähig, emissionsminimiert und lösemittelfrei, konservierungsmittelfrei, matt. Mittlere Schichtdicke: 3 mm Struktur: Glattputz-Struktur Farbton: naturweiß Erzeugnis: Matador® Feinputz Verbr
Zulage für Laibungen/ Nischen Beschichtung wie vor beschrieben, jedoch als Zulage für die Ausführung auf Laibungen und/oder Nischen. Laibungs-/ Nischentiefe: ..... cm Ausführung: in ..... Arbeitsgängen Farbton: @Context:ComponentColor@ Erzeugnis: ............... Verbrauch: ...............

Herstellerinformation

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Handelnd im Namen und für Rechnung der DAW SE Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt

Tel (0)6154 71-0
E-Mail info@caparol.de
Internet  www.caparol.de
Bereich Farben und Lacke

Unter dem Leitgedanken Farbe - Struktur Oberfläche haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Spektrum an Produkten und Werkstoffsystemen, das die Caparol-Firmengruppe als international tätiges Unternehmen Architekten und Planern bietet, in seiner Gesamtheit mit allen damit verbundenen gestalterischen Möglichkeiten transparent zu machen.

Stand 20.06.2021   Texte 1853