Innendämm-Systeme (IDS) Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
HaftGrund EG, Grundierung, pigmentiert-wasserverdünnbar Liefern und Auftragen eines pigmentierten Grundiermittels auf Kunststoffdispersionsbasis für innen und außen zur Vorbereitung nachfolgender Beschichtungen. Produkteigenschaften: - Offenzeit verlängernd für Folgeanstriche - Griffig, speziell auf dünnem Gipsspachtel (> 0,5 mm) - Verkieselungsfähi
Untergrundprüfung Zulage für das Prüfen und Beurteilen des Untergrundes gemäß Verarbeitungsrichtlinien durch die ausführende Firma. Beschaffenheit des Untergrundes: ............... Unebenheiten von .....mm bis .....mm
Untergrundvorbehandlung - nicht tragfähige Altputze Nicht tragfähige Altputze abschlagen und Altputzreste fachgerecht entsorgen. Betongrate entfernen. Freigelegte Flächen mit Stahlbesen oder geeignetem Verfahren von Putzresten und haftungsmindernden Rückständen restlos säubern.
Schimmelbefall entfernen, innen, Capatox Vorhandenen Schimmelbefall auf der Oberfläche vollflächig durch geeignete Maßnahmen fachgerecht nass entfernen. Produktart: Desinfektionsmittel PT 2 (lt. Biozidverordnung 528/2012/EU) Gereinigte Flächen mit wässriger Mikrobiozid-Lösung durchwaschen. Erzeugnis: Capatox Verbrauch: 150 ml/m²
Putzfehl- und Hohlstellen ausbessern Schadhafte, hohlliegende Putzteilflächen in der vorhandenen Putzschale fachgerecht entfernen, einschl. aller erf. Neben- und Zusatzarbeiten. Putzfehlstellen mit mineralischem Werktrockenmörtel beiarbeiten und angleichen. Schichtdicke im Mittel: 5 mm Erzeugnis: Capatect IDS Meistermörtel Verbrauch:
Unebenheiten beiputzen Unebenheiten (größer 5 mm) in der vorhandenen Oberfläche mit mineralischem Werktrockenmörtel beiputzen. Schichtdicke im Mittel: ..... mm Erzeugnis: Capatect IDS Meistermörtel Verbrauch: 1,4 kg/m²/mm Anmerkung: Ausbesserungsbereiche fluatieren und mit Wasser nachwaschen.
Sanierplatte CS, WLZ 050, d = 30 mm, Capatect IDS Sanierplatte CS Sanierplatte aus rein mineralischem Baustoff, gem. Europäischer Technischer Zulassung ETA-05/0179, Baustoffklasse A1 nicht brennbar nach DIN EN 13501-1, diffusionsoffen, kapillaraktiv, mit mineralischem Werktrockenmörtel, durch vollflächigen Zahnkellen- auftrag, dicht gestoßen verkleben. Dämmplatte
Plattenversätze egalisieren Großflächiges Beischleifen der verklebten Innen- dämmplatten zur Minimierung von Plattenversätzen, einschl. der erf. Mindestnachbearbeitung, z. B. entstauben, etc. sowie aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Schleifen (z.B. mit Capatect-Schleifbrett)
Sylitol® RapidGrund 111, Grundierung, transparent-wasserverdünnbar Liefern und Auftragen eines rollfähigen tiefeindringenden Spezial-Grundiermittels auf Silikatbasis für innen und außen zur Vorbereitung nachfolgender Beschichtungen. Produkteigenschaften: - Optimiert für die Rollenverarbeitung - Verkieselnd auf mineralischen Untergründen - Hohe Eindringtiefe - Äu
Gewebe-Eckschutz 100 x 150 mm, Capatect-Gewebe-Eckschutz 656/02 Kantenschutz aus Glasgewebewinkel mit Kunststoff- Innenwinkel an allen Außenecken, Kanten und Fensterlaibungen mit Armierungsmasse anbringen. Länge: 2500 mm Schenkellänge: 100 x 150 mm Erzeugnis: Capatect Gewebe-Eckschutz 656 Verbrauch: 1 m/m
Silikat-Feinputz, Matador® Feinputz Verarbeitungsfertiger Feinputz auf Silikatbasis, luftfeuchtigkeitsregulierend, hoch sorptions- und diffusionsfähig, emissionsminimiert und lösemittelfrei, konservierungsmittelfrei, matt. Mittlere Schichtdicke: 3 mm Struktur: Glattputz-Struktur Farbton: naturweiß Erzeugnis: Matador® Feinputz Verbr
GB+SB, Innenfarbe auf Silikatbasis, NAK 2, für Allergiker geeignet, Sylitol® Bio-Innenfarbe Grund- und Schlussbeschichtung mit Dispersions- Silikatfarbe, löse- und konservierungsmittelfrei, hoch diffusionsfähig, Nassabriebbeständigkeit: Klasse 2 nach DIN EN 13300, Deckvermögen: Klasse 2, stumpfmatt, nach DIN EN 13300 Diffusionsfähigkeit: sd-Wert < 0,02 m, nach DIN EN 1062 Brennbarkeit: A
Untergrundprüfung Zulage für das Prüfen und Beurteilen des Untergrundes gemäß Verarbeitungsrichtlinien durch die ausführende Firma. Beschaffenheit des Untergrundes: ............... Unebenheiten von .....mm bis .....mm
Dämmung des Unterzuges mittels Abschlussprofil Wenn der Klebeflächenanteil geringer als 70 % ist, sind zur Lagesicherung von senkrechten Flächen an Wand-/Stützen- und Unterzugsflächen Abfang- und Abschlussprofile lot- und höhengerecht an die senkrechten Untergrundflächen zu befestigen. Erzeugnis: ............... Verbrauch: 1 m/m
Dämmung von Wandflächen, WLZ 042, Dämmplattendicke: ..... mm Dämmung der Wandflächen mit Mineraldämmplatten aus rein mineralischem Baustoff, gem. Europäischer Technischer Zulassung ETA-05/0179, Baustoffklasse A1 nicht brennbar nach DIN EN 13501-1, diffusionsoffen, kapillaraktiv, mit mineralischem Werktrockenmörtel, durch vollflächigen Zahnkellen- auftrag,
Gewebe-Eckschutz 100 x 150 mm, Capatect-Gewebe-Eckschutz 656/02 Kantenschutz aus Glasgewebewinkel mit Kunststoff- Innenwinkel an allen Außenecken, Kanten und Fensterlaibungen mit Armierungsmasse anbringen. Länge: 2500 mm Schenkellänge: 100 x 150 mm Erzeugnis: Capatect Gewebe-Eckschutz 656 Verbrauch: 1 m/m
Anschlussfugen, Capatect-Dehnfugenprofil "Plus" 6660/00 Horizontale Bewegungsfugen in Deckenflächen ausbilden mit Fertigteilprofil aus beidseitigen PVC-Eckwinkeln mit Gewebestreifen und flexibler integrierter Folien- schlaufe. Fugenbreite: 5-25 mm Erzeugnis: Capatect Dehnfugenprofil Plus Typ E 6660/00 Verbrauch: 1 m/m
Silikat-Feinputz, Matador® Feinputz Verarbeitungsfertiger Feinputz auf Silikatbasis, luftfeuchtigkeitsregulierend, hoch sorptions- und diffusionsfähig, emissionsminimiert und lösemittelfrei, konservierungsmittelfrei, matt. Mittlere Schichtdicke: 3 mm Struktur: Glattputz-Struktur Farbton: naturweiß Erzeugnis: Matador® Feinputz Verbr
GB+SB, Innenfarbe auf Silikatbasis, NAK 2, hochwertig, Sylitol® LithoSil Grund- und Schlussbeschichtung mit Dispersions- Silikatfarbe, lösemittelfrei, hoch diffusionsfähig, Nassabriebbeständigkeit: Klasse 2 nach DIN EN 13300, Deckvermögen-Klasse 1, stumpfmatt, nach DIN EN 13300. Technische Eigenschaften: - frei von foggingaktiven Substanzen - weichmacherfrei - konservier
Hilfskonstruktion bei Öffnungen Herstellen und Vorhalten einer Hilfskonstruktion, als Abrutschsicherung im Sturzbereich von Öffnungen (z. B. bei Fenster-/Türöffnungen, etc.) sowie aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Anmerkung: Die Hilfskonstruktion ist erst nach dem vollständigem Abbinden des Klebemörtels zu entfernen.
Thermowinkel verkleben, Capatect IDS Thermowinkel Thermowinkel für einbindende Wand- und Deckenflächen, bestehend aus einem Aluminiumwinkel mit aufkaschiertem EPS-Dämmstoff mit einem Bemessungswert der Wärmeleit- fähigkeit: λ =0,032 W/(mK) und Gewebefahnen, mit mineralischem Werktrockenmörtel vollflächig, dicht gestoßen verkleben. Technische Eigens
Dehnfugenausbildung Bauliche und konstruktive Dehn- und Trennfugen im Untergrund, sind in die Dämmebene zu übernehmen und bis an die Oberfläche fachgerecht mittels Dehn- bzw. Trennfugenprofilen auszuführen. Erzeugnis: ............... (z.B. APU DUO-TEX W50) Verbrauch: 1 m/m
Elektroquader, Steckdosenset-doppel Neu zu verlegende Elektrokabel sind auf bzw. in der Bestandswand fachgerecht zu verlegen und/oder einzuputzen, bzw. mechanisch zu befestigen. Der Capatect Elektroquader ist auf die erforderliche Dämmstoffdicke zu kürzen und im gleichen Arbeits- gang mit den Dämmplatten vollflächig am Untergrund zu
Elektroquader, Lampenträger Neu zu verlegende Elektrokabel sind auf bzw. in der Bestandswand fachgerecht zu verlegen und/oder einzuputzen, bzw. mechanisch zu befestigen. Der Capatect Elektroquader ist auf die erforderliche Dämmstoffdicke zu kürzen und im gleichen Arbeits- gang mit den Dämmplatten vollflächig am Untergrund zu
Befestigung von schweren Lasten Schwere Lasten (über 5 kg Einzellast), Konsol- oder statisch tragende Lasten sind durch den Dämmstoff hindurch im tragfähigen Untergrund zu verankern. Ggf. ist bei Konsollasten ein statischer Nachweis mit beizufügen. Lastklasse: ............... Erzeugnis: .................... (z. B. Fischer Therm

Herstellerinformation

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Handelnd im Namen und für Rechnung der DAW SE Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt

Tel (0)6154 71-0
E-Mail info@caparol.de
Internet  www.caparol.de
Bereich Farben und Lacke

Unter dem Leitgedanken Farbe - Struktur Oberfläche haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Spektrum an Produkten und Werkstoffsystemen, das die Caparol-Firmengruppe als international tätiges Unternehmen Architekten und Planern bietet, in seiner Gesamtheit mit allen damit verbundenen gestalterischen Möglichkeiten transparent zu machen.

Stand 06.06.2021   Texte 1853