Allgemeine Arbeiten Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Sicherung im öffentlichen Verkehrsraum Sicherungsleuchten und Kennzeichnungen für nachfolgend beschriebenes Gerüst straßenseitig, betriebsfertig montieren, für die Grundeinsatzzeit vorhalten und abbauen. Ausführung: ( ) versorgungsnetzabhängig ( ) versorgungsnetzunabhängig
Arbeitsgerüst WDVS / Lastklasse 3, Breitenklasse W09 Arbeitsgerüst nach DIN EN 12811-1 und DIN 4420 als längenorientiertes Standgerüst für WDVS-Arbeiten aufbauen, für die Grundeinsatzzeit gebrauchsüberlassen und abbauen. Alle Erschwernisse gemäß Baubeschreibung sind einzukalkulieren. Ausführungsart: Lastklasse: 3 Breitenklasse: W09 Abstand* zwischen F
Belagsverbreiterung wandseitig Wandseitige Belagsverbreiterung für das vorbeschriebene Arbeitsgerüst, einschließlich Entfernung und Zwischenlagerung der Verbreiterung nach Ausführung der Teilleistungen. Breite der Belagsverbreiterung: 0,30 m Wandseitig, in '.....' Lage(n) Für die vorgenannte Grundeinsatzzeit
Ausbau des Standgerüstes zum Dachfanggerüst Ausbau des vorbeschriebenen Arbeitsgerüstes zum Dachfanggerüst mit Fanglage und Schutzwand nach DIN 4420. Ausführung: ( ) Schutzwand bestehend aus Netzen ( ) Schutzwand bestehend aus Gittern Breite des Dachüberstandes: '.....' m (ggf. erforderliche Belagverbreiterung, außen nach gesonderter Leistun
Gerüst-Treppenturm aufstellen Treppenturm nach DIN 1288-1 für vorgenanntes Arbeitsgerüst mit Zwischenpodesten im vertikalen Raster von 2,0 m aufbauen, für die Grundeinsatzzeit vorhalten und abbauen. Ausführung: ( ) einläufig ( ) zweiläufig Lichte Breite: mindestens 0,6 m Bauhöhe entsprechend vorgenannter Gerüsthöhe (Mindesthöhe:
Vorhalten des Treppenturm Vorhalten und Gebrauchsüberlassung des vorbeschriebenen Gerüst-Treppenturm über die vereinbarte Grundeinsatzzeit hinaus für jede weitere Woche.
Gerüstverankerung umsetzen Einmaliges Umsetzen der vorhandenen, temporären Ringösenverankerung auf vorhandene, dauerhafte Verankerungselemente (Dauergerüstanker).
Statische Berechnung für Gerüstabdeckung Liefern der statischen Berechnung für die vorbeschriebene Abdeckung des Arbeitsgerüstes.
Geräte und Werkzeuge liefern, vorhalten und entfernen Liefern, vorhalten und wieder entfernen aller zur Ausführung der Arbeiten benötigten Geräte und Werkzeuge.
Bauzaun während der Einsatzzeit umsetzen Vorbeschriebenen Bauzaun während der Einsatzzeit auf besonderer Anordnung des Auftraggebers umsetzen.
Stromanschluss 230 V, pauschal Beauftragung eines Elektrofachunternehmens zur Herstellung, Vorhaltung, Wartung und Demontage eines für die einzusetzenden Maschinen geeigneten Stromanschlusses. Einschließlich Betrieb und Bedienung Ausführung: 230 V, Schukoanschluss Absicherung: '.....' A Die Kosten werden auf Nachweis vergütet.
Drehstromanschluss 400 V, pauschal Beauftragung eines Elektrofachunternehmens zur Herstellung, Vorhaltung, Wartung und Demontage eines für die einzusetzenden Maschinen geeigneten Stromanschlusses. Einschließlich Betrieb und Bedienung Ausführung: 400 V, CEE-Anschluss Absicherung: '.....' A Die Kosten werden auf Nachweis vergütet.
Schuttrutsche mit Trichter Aufstellen, vorhalten und wieder beseitigen einer Schuttrutsche mit Trichter (Bauschuttrohr), für die Dauer der vertraglich festgelegten Ausführungsfrist einschließlich Umbau. Durchmesser: mind. '.....' cm
Container für schadstofffreien Abfall Container für schadstofffreien Abfall bereitstellen, vorhalten für die Dauer der vertraglich festgelegten Ausführungszeit einschließlich Transport zu einer zugelassenen Deponie. Die Kosten und Gebühren für die Entsorgung werden auf Nachweis gesondert vergütet. ( ) offene Form ( ) geschlossene Form F
Bewuchs durch Rankgewächse entfernen Bewuchs durch Rankgewächse einschließlich Haftwurzeln restlos entfernen. Alle anfallenden Stoffe sind nach Vorschrift zu entsorgen. Ausführungsart: '.....' (sofern nicht vorgegeben, vom Bieter einzutragen) Bauteil: '.....'
Reinigen mit Hochdruckanlage bis max. 50 °C / Bauteil Reinigen mit Hochdruckanlage bei max. 50 °C einschließlich erforderlicher Nachbearbeitung ( ) ohne Zusatz von Reinigungsmitteln ( ) mit Zusatz von Reinigungsmitteln Oberflächenbeschaffenheit: '.....' Art der Verschmutzung: '.....' Bauteil: '.....'
Flächen mit Fungizid-, Algizidmittel behandeln Flächen, außen mit Universal-Desinfektionsmittel 542, 1:2 wasserverdünnt, behandeln. Fabrikat: Brillux
Abstrahlen von Flächen (trockenen) mit Strahlmittelzusatz / Bauteil Abstrahlen der Fläche mit (trockenem) Strahlmittelzusatz, bestehend aus: '.....' unter Beachtung der Auflagen der UVV und der BauBG zu den persönlichen Schutzmaßnahmen entfernen einschließlich Entstauben der Flächen. Alle anfallenden Stoffe sind nach Vorschrift zu entsorgen. Oberflächenbeschaffenhe
Rinnenwanne aufbauen / vorhalten Aufbauen und Vorhalten einer wasserdichten Rinnenwanne für die gesamte Zeit der Fassadenreinigung unterhalb der ersten Gerüstlage. Anfallendes Schmutzwasser ist durch Folien in die Rinnenwanne zu leiten. Nach Beendigung der Fassadenreinigung ist die Rinnenwanne wieder zu demontieren.
Absetzbecken aufbauen / vorhalten Aufbauen und Vorhalten eines dreistufigen Absetzbeckens zur Feststoffabscheidung während der Reinigungsarbeiten. Die Klarphase des Wassers wird in den Schmutzwasser- bzw. Mischwasserkanal eingeleitet. Einleitstelle: '.....'
Abwasserbehandlungsanlage Aufstellen und Vorhalten einer behördlich zugelassenen mobilen Abwasserbehandlungsanlage für die gesamte Zeit der Fassadenreinigung. Entsorgung von Fest- und Schadstoffen gemäß den örtlichen Bedingungen. Führung eines Betriebstagebuches für die mobile Abwasserbehandlungsanlage. Einsatz der Anlage fü
Entsorgung Farbschlamm / o. Ä. Entsorgung des bei den vorgenannten Reinigungs- bzw. Entschichtungsarbeiten anfallenden ( ) Lack- und Farbschlamm ( ) Schmutzschlamm ( ) asbesthaltigem Schlamm sowie Abdeck- und Abdichtmaterial einschließlich Transport und Entsorgung. Ein entsprechender Nachweis über die Entsorgung ist vorzuhalten.
Kontrolle, Überprüfung, Grenzwertmessung Während der Baustellenzeit wird durch den Anlagenbetreiber mittels einer geeigneten Messmethode die Einhaltung der von der zuständigen Behörde vorgegebenen Grenzwerte nachgewiesen. Der Nachweis wird während der Fassadenarbeiten mindestens an zwei unterschiedlichen Tagen geführt. Das Ergebnis der Übe
Kontrolle, Überprüfung, Grenzwertmessung Während der Baustellenzeit wird durch den Anlagenbetreiber mittels einer geeigneten Messmethode die Einhaltung der von der zuständigen Behörde vorgegebenen Grenzwerte nachgewiesen. Der Nachweis wird während der Fassadenarbeiten mindestens an zwei unterschiedlichen Tagen geführt. Das Ergebnis der Übe
Defekten Dichtstoff entfernen Defekten Dichtstoff aus starrem oder elastischem Material von Hand oder mit Schneidegerät entfernen und entsorgen. Fugengröße: '.....' / '.....' mm Bauteil: '.....'

Herstellerinformation

Brillux GmbH & Co. KG
Weseler Str. 401 48163 Münster

Tel +49 (0)251 7188-0
Fax +49 (0)251 7188-105
Internet  www.brillux.de
Bereich Dämmung - Gebäude

Brillux bietet Ihnen als Vollsortimenter und Direktanbieter umfassende Leistungen im Lack- und Farbenbereich. Und mit über 180 Niederlassungen in Deutschland, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen und der Schweiz auch ganz in Ihrer Nähe. Als Familienunternehmen mit vier Produktionswerken in Deutschland ist Brillux kompetenter Partner für Handwerker, Architekten und Planer, Wohnungswirtschaft, Handel und Industrie – und das seit mehr als 125 Jahren.

Stand 02.04.2020   Texte 5035