Vormauerschale mit Verblend-Sanierdübel verankern

Vorhandene Vormauerschale mit bauaufsichtlich zugelassenen Dübel gemäß Zulassung sichern. Die Dübellänge ist entsprechend der Dicke der Vormauerschale und der Luftschicht zu wählen. Die Dübel müssen mind. 70 mm in der Tragschicht verankert sein.

Verankerungsgrund:

( ) Normalbeton (C12/15 - C50/60)

( ) Hochlochziegel (>/= 12)

( ) Hohlblöcke aus Leichtbeton (>/= 2)

( ) Kalksandlochstein (>/= 6)

( ) Kalksandvollstein (>/= 12)

( ) Vollsteine aus Leichtbeton (>/= 2)

( ) Vollziegel (>/= Mz12)

( ) '.....'

(nicht zutreffenden Untergrundtyp löschen)

Dübeltyp: WDVS Verblend-Sanier-Dübel VSD-8U V 3835

Dübellänge: '.....' mm
Dübeldichte: '.....' Stück/m²

Fabrikat: Brillux

Einheit:

Herstellerinformation

Brillux GmbH & Co. KG
Weseler Str. 401 48163 Münster

Tel +49 (0)251 7188-0
Fax +49 (0)251 7188-105
E-Mail info@brillux.de
Internet  www.brillux.de
Bereich Dämmung - Gebäude

Brillux bietet Ihnen als Vollsortimenter und Direktanbieter umfassende Leistungen im Lack- und Farbenbereich. Und mit über 180 Niederlassungen in Deutschland, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen und der Schweiz auch ganz in Ihrer Nähe. Als Familienunternehmen mit vier Produktionswerken in Deutschland ist Brillux kompetenter Partner für Handwerker, Architekten und Planer, Wohnungswirtschaft, Handel und Industrie – und das seit mehr als 125 Jahren.

Stand 28.07.2021   Texte 5600