Fassadenprofile Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Vorgefertigte, stoßfeste Fassadenprofile aus EPS-Hartschaum mit Vorbeschichtung auf die fertige Armierungsschi Vorgefertigte, stoßfeste Fassadenprofile aus EPS-Hartschaum mit Vorbeschichtung auf die fertige Armierungsschicht im vorgenannten WDV-System anbringen. Bauteil: ........................................................................ Art und Beschaffenheit: ..........................................
Fassadenprofile als Rahmenprofil anbringen Rahmenprofile aus EPS-Hartschaum auf die WDVS Armierungsschicht mit einer Zahnkelle 10 x 10 mm vollflächig im Floating-Buttering-Verfahren verkleben. Kleberschichtdicke mindestens 2 mm. Falls erforderlich, die Profile bis zum Abbinden des Klebers abstützen. Stoß- und Gehrungsfugen mit PUR-Füllschaum
Fassadenprofile als Fensterbankprofil anbringen Fensterbankprofile aus EPS-Hartschaum auf die WDVS Armierungsschicht mit einer Zahnkelle 10 x 10 mm vollflächig im Floating-Buttering-Verfahren verkleben. Kleberschichtdicke mindestens 2 mm. Falls erforderlich, die Profile bis zum Abbinden des Klebers abstützen. Stoß- und Gehrungsfugen mit PUR-Fülls
Fassadenprofile als Gesimsprofil anbringen Gesimsprofile aus EPS-Hartschaum auf die WDVS Armierungsschicht mit einer Zahnkelle 10 x 10 mm vollflächig im Floating-Buttering-Verfahren verkleben. Kleberschichtdicke mindestens 2 mm. Falls erforderlich, die Profile bis zum Abbinden des Klebers abstützen. Stoß- und Gehrungsfugen mit PUR-Füllschaum
Leistung wie vor beschrieben jedoch Meter Profilart Leistung wie zuletzt im vollen Wortlaut beschrieben, jedoch mit Fassadenprofil: Profilart: ..... Maße: ..... x ..... cm Fabrikat: Brillux
Herstellen einer Verkröpfung am vorgenannten Profil Herstellen einer Verkröpfung durch Zuschneiden und vollflächiges Verkleben am vorgenannten Fassadenprofil. ( ) beidseitige Verkröpfung ( ) einseitige Verköpfung links ( ) einseitige Verköpfung rechts Profilart: .....
Fassadenprofile als Bossensteinprofil anbringen Bossensteinprofile aus EPS-Hartschaum auf die WDVS Armierungsschicht mit einer Zahnkelle 10 x 10 mm vollflächig im Floating-Buttering-Verfahren verkleben. Kleberschichtdicke mindestens 2 mm. Falls erforderlich, die Profile bis zum Abbinden des Klebers abstützen. Stoß- und Gehrungsfugen mit PUR-Fülls
Fassadenprofile als Konsolenprofil anbringen Konsolenprofile aus EPS-Hartschaum auf die WDVS Armierungsschicht mit einer Zahnkelle 10 x 10 mm vollflächig im Floating-Buttering-Verfahren verkleben. Kleberschichtdicke mindestens 2 mm. Falls erforderlich, die Profile bis zum Abbinden des Klebers abstützen. Stoß- und Gehrungsfugen mit PUR-Füllscha
Fassadenprofile als Schlusssteinprofil anbringen Schlusssteinprofile aus EPS-Hartschaum auf die WDVS Armierungsschicht mit einer Zahnkelle 10 x 10 mm vollflächig im Floating-Buttering-Verfahren verkleben. Kleberschichtdicke mindestens 2 mm. Falls erforderlich, die Profile bis zum Abbinden des Klebers abstützen. Stoß- und Gehrungsfugen mit PUR-Füll
Leistung wie vor beschrieben, jedoch Stück Profilart Leistung wie zuletzt im vollen Wortlaut beschrieben, jedoch mit PU Fassadenprofil: Profilart: ..... Maße: ..... cm Fabrikat: Brillux
Schlussbeschichtung Fassadenprofile / Elastik Fassadenfarbe Zweimaliger Schlussanstrich der vorgenannten verklebten Fassadenprofile mit Top-Elastik Fassadenfarbe 380. für außen, seidenmatt, optimale Rissüberbrückung, wasserdampfdiffusionsfähig, leicht verarbeitbar Farbton: ..... Fabrikat: Brillux
Schlussbeschichtung Fassadenprofile / Acryl-Fassadenfarbe Zweimaliger Schlussanstrich der vorgenannten verklebten Fassadenprofile mit Evocryl 200. 100% Reinacrylat-Dispersionsfarbe, wasserverdünnbar, matt, fotokatalytisch wirksam, hoch wetterbeständig, wasserdampfdiffusionsfähig, verschmutzungsunempfindlich durch Evoflex-Technologie, hohe Farbtonbeständigk
Schlussbeschichtung Fassadenprofile / Silicon-Fassadenfarbe Zweimaliger Schlussanstrich der vorgenannten verklebten Fassadenprofile mit Silicon-Fassadenfarbe 918. wasserverdünnbar, matt, mikroporös, hoch wasserdampfdiffusionsfähig, hoch wetterbeständig, sehr leicht verarbeitbar Wasserdampfdurchlässigkeit: Klasse V1 (hoch) Wasseraufnahmekoeffizient: Klasse W3
Hinweis / Fensterbankprofile, horizontal Hinweis: Beim Anbringen von Fensterbankprofilen sollten die Horizontalflächen mit einer Abdeckung aus Stein oder Leichtmetall abgedeckt werden.
Lösemittel- und FCKW-freie, hochverdichtete Fassadenprofile aus Polyurethanschaum mit grauer Vorbeschichtung a Lösemittel- und FCKW-freie, hochverdichtete Fassadenprofile aus Polyurethanschaum mit grauer Vorbeschichtung auf die fertige Armierungsschicht im vorgenannten WDV-System anbringen. Bauteil: ........................................................................ Art und Beschaffenheit: .............
PU Fassadenprofile als Fensterbankprofil anbringen Fensterbankprofile aus Polyurethanschaum mit zugehörigem Profilkleber auf die trockene WDVS Armierungsschicht verkleben. Kleber als Kleberstrang auf die Profilrückseite auftragen und das Profil fest andrücken. Profile bis zum Abbinden des Klebers abstützen. Herausquellenden Kleber mit Wasser glätten
PU Fassadenprofile als Rahmenprofil anbringen Rahmenflachprofile aus Polyurethanschaum mit zugehörigem Profilkleber auf die trockene WDVS Armierungsschicht verkleben. Den Kleber als Kleberstrang auf die Profilrückseite auftragen und das Profil fest andrücken. Profile bis zum Abbinden des Klebers abstützen. Herausquellenden Kleber mit Wasser glä
Leistung wie vor beschrieben, jedoch Meter Profilart Leistung wie zuletzt im vollen Wortlaut beschrieben, jedoch mit PU Fassadenprofil: Profilart: ..... Maße: ..... x ..... cm Fabrikat: Brillux
PU Fassadenprofile als Bossensteinprofil anbringen Bossensteinprofile aus Polyurethanschaum mit zugehörigem Profilkleber auf die trockene WDVS Armierungsschicht verkleben. Den Kleber als Kleberstrang auf die Profilrückseite auftragen und das Profil fest andrücken. Profile bis zum Abbinden des Klebers abstützen. Herausquellenden Kleber mit Wasser glä
PU Fassadenprofile als Schlusssteinprofil anbringen Schlusssteinprofile aus Polyurethanschaum mit zugehörigem Profilkleber auf die trockene WDVS Armierungsschicht verkleben. Den Kleber als Kleberstrang auf die Profilrückseite auftragen und das Profil fest andrücken. Profile bis zum Abbinden des Klebers abstützen. Herausquellenden Kleber mit Wasser gl
Leistung wie vor beschrieben, jedoch Stück Profilart Leistung wie zuletzt im vollen Wortlaut beschrieben, jedoch mit PU Fassadenprofil: Profilart: ..... Maße: ..... cm Fabrikat: Brillux
Schlussbeschichtung Fassadenprofile / Acryl-Fassadenfarbe Zweimaliger Schlussanstrich der vorgenannten verklebten Fassadenprofile mit Evocryl 200. 100% Reinacrylat-Dispersionsfarbe, wasserverdünnbar, matt, fotokatalytisch wirksam, hoch wetterbeständig, wasserdampfdiffusionsfähig, verschmutzungsunempfindlich durch Evoflex-Technologie, hohe Farbtonbeständigk

Herstellerinformation

Brillux GmbH & Co. KG
Weseler Str. 401 48163 Münster

Tel +49 (0)251 7188-0
Fax +49 (0)251 7188-105
E-Mail info@brillux.de
Internet  www.brillux.de
Bereich Dämmung - Gebäude

Brillux bietet Ihnen als Vollsortimenter und Direktanbieter umfassende Leistungen im Lack- und Farbenbereich. Und mit über 180 Niederlassungen in Deutschland, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen und der Schweiz auch ganz in Ihrer Nähe. Als Familienunternehmen mit vier Produktionswerken in Deutschland ist Brillux kompetenter Partner für Handwerker, Architekten und Planer, Wohnungswirtschaft, Handel und Industrie – und das seit mehr als 125 Jahren.

Stand 25.08.2021   Texte 5600