Übergang von Nassräumen zu Räumen mit normaler Nutzung

Übergang von Nassräume zu Räumen

mit normaler Nutzung

 

wie folgt herstellen: - Edelstahl L-

Stahlprofil, mit Gewindebolzen im oberen

Bereich, liefern und montieren.

(Bolzendurchm. 14 mm, Abstand 150 mm)

hochgeführte POLYFIN- Abdichtung oder

seperater Streifen, mit der Abdichtung

verschweißt, mit Losflansch und Muttern auf

dem L-Stahlwinkel mit 2 Zulagen aus Polyfin 1020 oder

Nitrilkautschuk verklemmen.

(die Löcher in der Bahn für die Bolzen-

durchdringung sind mit einem Locheisen (D > 2,0 mm)

auszustanzen)

Hinweis:

Der Übergangsbereich ist der Schwach-

punkt jeder Nassraumabdichtung, da hier

die Anschlußhöhe-150 mm über O.K.Belag-

nicht eingehalten werden kann.

Es muss im Einzelfall entschieden

werden, ob vor dem Übergang aus

Sicherheitsgründen eine Entwässerungs-

rinne eingebaut werden muss.

Menge: 1 Einheit: m

Herstellerinformation

Binné & Sohn GmbH & Co. KG
Dachbaustoffwerk Mühlenstraße 60 25421 Pinneberg

Tel +49 (0)4101 5005-0
Fax +49 (0)4101 208037
E-Mail info@binne.de
Internet  www.binne.de
Bereich Dach

Binné & Sohn ist Ihr kompetenter Partner, wenn es um die Planung und den Aufbau von sicheren Dachsystemen geht. Auf modernen Fertigungsstraßen produzieren wir hochwertige Dach- und Dichtungsbahnen auf Bitumenbasis. Die eigene Produktion von DURIPOR Hartschaum sowie ein umfangreiches Gründachangebot und Produkte zur Aufsparrendämmung runden unser Komplettsortiment ab.

Stand 11.06.2021   Texte 748   Bilder 12