Bewegungsfuge ohne Erhöhung

Abdichtung über Bewegungsfuge

 

Untergrund Stahlbeton, Fugentyp II gem.

DIN 18531-3, wie folgt herstellen:

 

-Dampfsperre über der Fuge trennen,

einen 33 cm breiten Zuschnittstreifen

aus Bisotekt El-A-Glas schlaufenförmig

in die Fuge einlegen und beidseitig

ca. 10 cm breit aufschweißen.

-Flächendämmung im Fugenbereich trennen

und die Fuge mit einem weichelastischen

Dämmstoff füllen

-Erste Abdichtungslage bis an die Fuge

verlegen und mittig über der Fuge eine

Rundschnur auflegen

-Einen 33 cm breiten Zuschnittstreifen

aus _____

schlaufenförmig über die Rundschnur

führen und beidseitig ca. 10 cm breit

aufschweißen

-Oberlage der Flächenabdichtung bis an

die Schlaufe verlegen

-Einen 50 cm breiten Zuschnittstreifen

aus _____

mit Längsversatz zum unteren Streifen

mittig über der Fuge vollflächig auf-

schweißen

 

Material liefern und einbauen inklusive

aller Transportkosten

Menge: 1 Einheit: m

Herstellerinformation

Binné & Sohn GmbH & Co. KG
Dachbaustoffwerk Mühlenstraße 60 25421 Pinneberg

Tel +49 (0)4101 5005-0
Fax +49 (0)4101 208037
E-Mail info@binne.de
Internet  www.binne.de
Bereich Dach

Binné & Sohn ist Ihr kompetenter Partner, wenn es um die Planung und den Aufbau von sicheren Dachsystemen geht. Auf modernen Fertigungsstraßen produzieren wir hochwertige Dach- und Dichtungsbahnen auf Bitumenbasis. Die eigene Produktion von DURIPOR Hartschaum sowie ein umfangreiches Gründachangebot und Produkte zur Aufsparrendämmung runden unser Komplettsortiment ab.

Stand 11.06.2021   Texte 748   Bilder 12