Balkone, Dachterrassen, Laubengänge Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Bitumen-Dampfsperrbahn Einbau einer Bitumen-Dampfsperrbahn nach DIN EN 13970. Einbau der Bahn erfolgt gemäß Herstellervorschriften. Hersteller Dampfsperrbahn: '.........' Typ: '.........'
Oberfläche "Colour Design" (R 10) Versiegelung der Fläche und Details mit Triflex Cryl Finish 205, Oberfläche mit Triflex Colour Mix Einstreuung, Kopfversiegelung mit Triflex Cryl Finish Satin. Farbton Triflex Colour Design: '.........' nach Wahl des Auftraggebers. Verbrauch Triflex Cryl Finish 205: mind. 0,50 kg/m² Verbrauch Trif
Hohllagen Vorhandene Oberflächen durch Abklopfen mit einem Hammer auf Hohllagen untersuchen und entsprechende Stellen markieren.
Feuchtegehalt Vorhandenen Betonuntergrund mit geeignetem Messwerkzeug (z. B. CM-Gerät) auf Feuchtegehalt untersuchen und protokollieren.
Ebenheit und Gefälle Prüfung des vorhandenen Untergrundes auf Ebenheit und Gefälle.
Haftzugfestigkeit Vorhandenen Untergrund mit geeignetem Messwerkzeug (z. B. Herion-Gerät) auf vorgegebene Haftzugfestigkeit untersuchen und protokollieren.
Fräsen Abtragen verunreinigter Oberflächen des Betons/Estrich mittels geeigneter Fräse ca. 5 mm tief, um einen haft- und tragfähigen Untergrund zu erhalten inkl. Aufnahme, Abtransport und ordnungsgemäßer Entsorgung des Fräsgutes.
Grundierung Beton/Holz Z. B. bei Beton, Estrich, Fliesen, Holz, Leichtbeton, Putz/Mauerwerk. Grundieren mit Triflex Cryl Primer 276. Verbrauch: mind. 0,40 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. Die Haftung zum Untergrund ist immer objektbezogen zu prüfen.
Grundierung Wärmedämm-Verbundsystem Z. B. bei Wärmedämm-Verbundsystemen, kunststoffmodifiziertem Mörtel. Grundieren mit Triflex Pox R 100 inkl. Absandung im Überschuss mit Quarzsand, Körnung 0,2-0,6 mm. Entfernen des Überschusses nach Aushärtung. Anschlusshöhe: '.........' cm Verbrauch Triflex Pox R 100: mind. 0,30 kg/m² Verbrauch Qu
Grundierung Glas Grundieren mit Triflex Glas Primer inkl. vorheriger Reinigung der Fläche mit Triflex Glas Reiniger. Verbrauch Triflex Glas Reiniger: mind. 0,05 l/m² Verbrauch Triflex Glas Primer: ca. 0,05 l/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. Die Haftung zum Untergrund ist immer
Spachteln Z. B. bei Schwindrissen, kleinen Ausbrüchen, und Unebenheiten. Spachteln und auffüllen mit Triflex Cryl Spachtel. Verbrauch: ca. 1,40 kg/m² pro mm Schichtdicke Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers.
Egalisieren Z. B. bei großen Ausbrüchen. Egalisieren und auffüllen mit Triflex Cryl RS 240. Verbrauch: ca. 2,20 kg/m² pro mm Schichtdicke Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers.
Abdichten des Wandanschlusses mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzeichnung Stone Design-2402)
Abdichten der Türschwelle mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzeichnung Stone Design-2402, analo
Abdichten des Entwässerungseinlaufs mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm, d = '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzei
Abdichten des Rinneneinlaufs mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzeichnung Stone Design-2404, an
Abdichten des Stützenanschlusses mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm, d = '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzeichn
Abdichten der Durchdringung mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm, d = '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzeichnung S
Abdichten der Stirnkante mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzeichnung Stone Design-2405, analog
Abdichten der Arbeitsfuge mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: ca. 0,60 kg/m Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzeichnung Stone Design-2407)
Profilschiene als Flächenabschluss (Typ A u. C) Einkleben der Profilschiene mit einer Schenkelhöhe von 6 mm mit Triflex Cryl Spachtel. Verbrauch Triflex Cryl Spachtel: ca. 1,40 kg/m² pro mm Schichtdicke
mit der Körnung Typ A (1-4 mm) und Typ C (2-4 mm) Beschichten der Fläche mit Triflex Stone Design. Verbrauch Triflex Stone Design R 1K: ca. 1,10 kg/m² Verbrauch Stone Design S: ca. 13,00 kg/m² Flächenabschlüsse sind immer mit Schienen oder Leisten abzustellen. Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Syste
Helfer Stundenlohn eines Helfers.
Material Materialverbrauch auf Nachweis
Entsorgung Entsorgung aller Abfälle und Sondermüllstoffe entsprechend den derzeit gültigen Gesetzen und Durchführungsverordnungen.

Herstellerinformation

Triflex GmbH & Co. KG
Karlstraße 59 32423 Minden

Tel (0)571 38780-0
Fax (0)571 38780-738
E-Mail info@triflex.de
Internet  www.triflex.de
Internet  www.triflex.com
Bereich Putze / Beschichtungen

Abdichtungs- und Beschichtungssysteme mit Flüssigkunststoff für Flachdächer, Balkone, Parkhäuser und Spezialprojekte

Stand 26.05.2020   Texte 1288   Bilder 439