Flachdächer, Dachanschlüsse Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Dachbahnen Eventuelle Beulen, Blasen, Falten und nicht festsitzende Dachbahnen abstoßen. Unebenheiten sind zu egalisieren. Dachfläche von Verunreinigungen säubern. Anfallenden Schutt abtransportieren.
Fräsen Abtragen verunreinigter Oberflächen des Betons/Estrichs mittels geeigneter Fräse ca. 5 mm tief, um einen haft- und tragfähigen Untergrund zu erhalten inkl. Aufnahme, Abtransport und ordnungsgemäßer Entsorgung des Fräsgutes.
Grundierung Wärmedämm-Verbundsystem Z. B. bei Wärmedämm-Verbundsystemen, kunststoffmodifiziertem Mörtel. Grundieren mit Triflex Pox R 100 inkl. Absandung im Überschuss mit Quarzsand, Körnung 0,2-0,6 mm. Entfernen des Überschusses nach Aushärtung. Anschlusshöhe: '.........' cm Verbrauch Triflex Pox R 100: mind. 0,30 kg/m² Verbrauch Qu
Abdichten des Entwässerungseinlaufs mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm, d = '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzei
Abdichten der Lichtkuppel mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzeichnung ProTect-3304)
Triflex Reiniger Z. B. bei Edelstahl, Stahl und Zink. Vorbereitung des Untergrundes durch Abreiben mit Triflex Reiniger gemäß Systembeschreibung, Tabelle Untergrundvorbehandlung. Verbrauch Triflex Reiniger: mind. 0,20 l/m²
Fräsen Abtragen verunreinigter Oberflächen des Betons/Estrichs mittels geeigneter Fräse ca. 5 mm tief, um einen haft- und tragfähigen Untergrund zu erhalten inkl. Aufnahme, Abtransport und ordnungsgemäßer Entsorgung des Fräsgutes.
Blitzschutzanlage Vorhandene Blitzschutzanlage demontieren und ggf. entsorgen. Neu- bzw. Remontage und Prüfung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen durch eine Fachfirma.
Reinigung Vorbereitung des Untergrundes durch Reinigen mit Hochdruckwasserstrahl inkl. Reinigung, Aufnahme, Abtransport und ordnungsgemäßer Entsorgung von anfallendem Bauschutt.
Rost entfernen Vorbereitung des Untergrundes durch Entfernen von losem Rost und Rostkrusten gemäß Systembeschreibung, Tabelle Untergrundvorbehandlung mit geeignetem Verfahren inkl. Reinigung, Aufnahme, Abtransport und ordnungsgemäßer Entsorgung von anfallendem Bauschutt.
Grundierung Metall auf der Dachfläche Z. B. bei Dachflächen mit Flugrost. Grundieren mit Triflex Metal Primer. Verbrauch: mind. 0,08 l/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. Die Haftung zum Untergrund ist immer objektbezogen zu prüfen.
Abdichten des Wandanschlusses mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzeichnung Metal Coat-3602)
Abdichten des Entwässerungseinlaufs mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm, d = '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzei
Abdichten der Durchdringung mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm, d = '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzeichnung M
Abdichten des Randabschlusses mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzeichnung Metal Coat-3605)
Abdichten der Lichtkuppel mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (Siehe Triflex Systemzeichnung Metal Coat-3604)
Schwer zugängliche Details Abdichten mit Triflex ProFibre. Verbrauch: mind. 3,00 kg/m² Hinweis: In Bereichen der Gültigkeit der DIN 18531 / Flachdachrichtlinie gilt Triflex ProFibre als Sonderkonstruktion, die mit dem Bauherrn zu vereinbaren ist. Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers.
Arbeitsfuge Abdichten der Arbeitsfuge mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies und Triflex Steinklebeband. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers.
Abdichten der Bewegungsfuge mit Triflex ProDetail inkl. Triflex Spezialvlies und PE-Rundschnur. Triflex Spezialvlies Zuschnittbreite: '.........' cm, Rundschnur d = '.........' cm Verbrauch Triflex ProDetail: mind. 3,00 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers. (S
Standardoberfläche "Glatt" Versiegelung der zuvor abgedichteten, senkrechten Bauteile mit Triflex Cryl Finish 205. Farbton: '.........' nach Wahl des Auftraggebers. Verbrauch: mind. 0,50 kg/m² Ausführung nach den technischen Richtlinien des Materialherstellers.
Schutzlage Schutzlage zum Schutz vor mechanischen Einwirkungen durch nachfolgenden Fremdbelag. Fabrikat Schutzlage: '..............................'
Vorarbeiter Stundenlohnarbeiten eines Vorarbeiters
Helfer Stundenlohnarbeiten eines Helfers
Material Materialverbrauch auf Nachweis
Entsorgung Entsorgung aller Abfälle und Sondermüllstoffe entsprechend den derzeit gültigen Gesetzen und Durchführungsverordnungen.

Herstellerinformation

Triflex GmbH & Co. KG
Karlstraße 59 32423 Minden

Tel (0)571 38780-0
Fax (0)571 38780-738
E-Mail info@triflex.de
Internet  www.triflex.de
Internet  www.triflex.com
Bereich Putze / Beschichtungen

Abdichtungs- und Beschichtungssysteme mit Flüssigkunststoff für Flachdächer, Balkone, Parkhäuser und Spezialprojekte

Stand 26.05.2020   Texte 1288   Bilder 439