Mitsubishi Electric EACV-P900YAF Kaltwassersatz nur Kühlen 90kW
Beschreibung
Luftgekühlter Kaltwassersatz der E-
Series Baureihe zur Außenaufstellung.
Die Kaltwassersätze der E-Series
verwenden die hocheffizienten Inverter-
Scroll-Verdichter der City Multi VRF-
Systeme. Zusammen mit der
fortschrittlichen Steuerung sichern
diese
eine außergewöhnliche Effizienz und
einen weiten Einsatzbereich. Durch den
Einsatz hocheffizienter Komponenten und
durch die einzigartige Bauform
gewährleistet der e-Series-
Kaltwassererzeuger niedrigste
Schalldruckpegel in dieser
Gerätekategorie. Dies ist besonders
entscheidend für den Einsatz in dicht
bebauten Gebieten und bei einer Mischung
aus Wohn- und Gewerbeeinheiten
Die Kaltwassersätze der e-Series
verwenden zwei Inverter geregelte
Scrollverdichter, die jeweils einen
Kältekreislauf antreiben. Dies
ermöglicht einen großen regelbaren
Leistungsbereich zwischen 8 und 100 %.
Der große Regelbereich sichert besonders
im Teillastbetrieb, der in den meisten
Anwendungen einen hohen Anteil hat, eine
besonders hohe Systemeffizienz.
Gehäuse
Wetterfest in IP Schutzklasse 24. Das
Gehäuse und der Rahmen bestehen aus
stabilen, verzinkten Stahlblechen und
einer zusätzlichen witterungsbeständigen
Einbrennlackierung. Für Service- und
Wartungsarbeiten können auf der
Vorderseite des Gerätes die
Verkleidungsbleche entfernt werden.
Wärmetauscher
Durch den Einsatz von U-förmigen
Wärmetauschern werden eine größere
Wärmetauscherfläche und gleichzeitig
eine schlankere Bauweise erreicht, als
sie herkömmliche Kaltwassersätze
bieten. Um Schmutz und Umwelteinflüssen
keine Angriffsfläche zu bieten, sind die
Wärmetauscher Blue-Finbeschichtet Durch
ein spezielles Aufpress-Verfahren sind
die Lamellen glatt ausgebildet und
bieten somit keine Haftfläche für
Verschmutzung.
Ventilator
Pro Modul 6 direktgetriebene
Axialventilator mit strömungsoptimierten
Flügeln aus Kunststoff, angetrieben über
Vollinverter-drehzahlgeregelten
Hocheffizienzmotor, statisch und
dynamisch ausgewuchtet, mit
Berührungsschutzgitter und horizontalem
Luftstrom. Der wartungsfreie
Antriebsmotor befindet sich in einem
wettergeschützten Gehäuse und ist mit
einem Überlastschutz ausgerüstet. Die
spezielle Form der Ventilatorflügel
minimiert schädliche Turbulenzen und
sichert damit eine höhere Effizienz und
niedrige Geräuschpegel.
Kältemittelverdichter
Pro Modul 2 Sauggasgekühlte
Scrollverdichter, drehzahlgeregelt über
DC-Invertertechnologie.
Optimierte Scrollgeometrie zur
Minimierung von Verdichtungsverlusten im
Teillastbetrieb zur Sicherstellung
höchster saisonaler Effizienz. Puls-
Weiten-Modulation für eine optimale
Sinus-Charakteristik. DC-Inverter-
Antriebsmotor in spezieller Bauform mit
extremer Windungsdichte für höchste
Effizienz. Der Verdichter ist
vibrationsarm auf Schwingungsdämpfern in
einem schallisolierten Gehäuse montiert
und leise laufend, mit Motorschutz gegen
Überströme und thermische Überlastung.
Saugseitig durch einen großzügig
bemessenen Flüssigkeitsabscheider vor
Flüssigkeitsschlägen geschützt.
Passgenaue Leistungsregelung über
Frequenzanpassung in 1Hz-Schritten
zwischen 15 und 120Hz je Verdichter.
Kältekreislauf
Beide Verdichter versorgen jeweils
separat einen Plattenwärmetauscher, der
sich in der Mitte der Einheit befindet.
Da die Verdampfungstemperatur der in
Reihe geschalteten Plattenwärmetauscher
moduliert wird, erhöht sich die gesamte
Effizienz nochmals um 3,9 % im Vergleich
mit nur einem Kühlkreislauf
Die Kältekreisläufe sind jeweils
ausgestattet mit Filtern, Sammler,
Ölabscheider, und Service-
/Füllanschlüssen mit absperrbaren
Ventilen. Der Kältekreislauf ist
getrocknet, evakuiert und mit einer
Kältemaschinenölfüllung versehen.
Steuerung
komplett nach den gängigen Vorschriften
verdrahtet und mit einer Klemmleiste für
Netzeinspeisung, Klemmen für die M-Net
Datenbus Verbindung .
Leistungsorgane für den Verdichter- und
Verflüssigermotor.
Verflüssigungsdruckregelung im
Kühlbetrieb bis -15°C Außentemperatur
(bei windgeschützter Aufstellung).
Inverter mit Puls- Weiten Modulierung.
Sicherheitskette bestehend aus einem
Hochdruck- und Niederdruckschalter,
Überhitzungsschutz, Überstromschutz und
Drehfeldüberwachung. Alle Funktionen
werden über einen Mikroprozessor
überwacht und gesteuert.
Die Kaltwassersätze aus der e-Series
können mithilfe eines externen
Gebäudemanagementsystems (BMS) über
spannungsfreie Ein- und Ausgänge
gesteuert werden. Die
Solltemperaturvorgabe kann über analoge
Signale (0-10V, 4-20mA) erfolgen.
Die Überwachung findet über die
digitalen Ein-/Ausgänge (Klemmen K01 -
K64) statt
Über eine Optionale ModBus Schnittstelle
ist ein integration in eine ModBus
basierte GLT möglich.
Eine digitale Anzeige auf der Steuerung
zeigt die Betriebsdaten wie Hoch- und
Niederdruck, Wassereintritts- und
Austrittstemperatur, Fehlermeldungen und
weitere Daten. Dies gewährleistet
einfachen Service und einfache Wartung.
Alle aktuellen Betriebszustände werden
angezeigt. Fehlerdiagnosesystem mit >40
Fehleranzeigemöglichkeiten.
Speicherung der letzten 10 Störungen.
256 Abfragen von aktuellen Betriebsdaten
über DIP-Schalter und Anzeige dieser
Werte auf einem 8-stelligen LCD-Display
wie:
momentane Betriebsfunktion
Temperaturen aller Fühler
Kältemitteldrücke, Hoch- und Niederdruck
Heißgastemperatur
Saugastemperatur
Außentemperatur
Öffnungsweite der elektronischen
Einspritzventile
Verdichter-Betriebsfrequenz
Drehzahl der invertergeregelten
Verflüssigerventilatoren
Verdichterlaufzeit
Externe Ein und Ausgänge über optionale
Zwangsweises Umschalten zwischen HEIZEN
/ KÜHLEN
Verdichter EIN / AUS
Verdichter Betriebsmeldung
Störmeldung
M-Net-Datenbus
Zusatz
Gefertigt nach ISO9001, CE Prüfzeichen,
Probelauf unter Betriebsbedingungen im
Werk.
Eurovent Zertifiziert
Technische Daten
Kühlbetrieb
Kälteleistung 90,0KW
Gesamtleistungsaufnahme: 27,27kW
EER: 3,3 (ohne Pumpe)
EER: 2,94 (mit Pumpe nach EN14511)
ESEER: 4,71 (Eurovent)
Wasserdurchsatz: 15,5m3/h
Einstellbarer
Wasseraustrittstemperaturbereich: 5-
25GradC
Für Sonderlösungen ist eine
Wassertemperatur von -8GradC möglich
Anzahl Verdichter: 2 Stück
Leistungsregelung Stufenlos über
Inverter
Leistungsregelbereich: 8-100%
Anzahl Kältekreise 2 Stück
Kältemittel: R 410A
Kältemittelfüllung: 38kg
Druckverlust (wasserseitig) 135KPa
Luftvolumenstrom: 27.720m³/h
Schalldruckpegel in 1m Abstand
(Freifeld) Kühlen/Heizen : 65dB(A)
Schallleistungspegel: 77B(A)
Spannung/Frequenz: 380-415V/3Ph/50Hz
Anlaufstrom: 8A
Max. Strom: 59,3A
Absicherung: 3 x 75A
Zuleitungsquerschnitt empfohlen: 5 x
25mm2
Wasserseitige Anschlüsse
50A housing joint
Geräteabmessungen
Tiefe: 900mm
Breite: 2250mm
Höhe: 2450mm
Gerätegewicht: 987kg
Nennleistungsbedingungen Kühlbetrieb
Außentemperatur (Grad C): 35/24 (TK/FK)
Wassertemperatur 12/7GradC (Ein- /
Austritt)
Einsatzbereich
Kühlen (Grad C): -15 bis +43
Für den Kühlbetrieb unter -5°C wird eine
windgeschützte Aufstellung empfohlen.
Menge: 1 Einheit: Stk Artikelnummer: EACV-P900YAF

Herstellerinformation

Mitsubishi Electric Europe B.V.
Living Environment Systems Mitsubishi-Electric-Platz 1 D-40882 Ratingen

Tel 004921024868082
E-Mail les@meg.mee.com
Bereich Heizung / Klima

Mitsubishi Electric Klima-/Lüftungsprogramm und Luft/Wasser-Wärmepumpensysteme

Stand 14.06.2021   Texte 1282