Technische Vorbemerkungen

Technische Vorbemerkungen

 

Arbeitsbedingte Verschmutzungen wie Schneid-/ Bohrstaub, sind zu vermeiden bzw. sofort nach dem Schneiden rückstandslos zu entfernen.

 

Alle Positionen beinhalten die Lieferung der beschriebenen bzw. zur Ausführung der Leistung erforderlichen Materialien und deren Verlegung bzw. Montage.

 

Die Wellplatten werden in Kunststofffolie verpackt auf Holzpaletten geliefert. Trotz Folienverpackung sind die Paletten bis zur Verarbeitung trocken zu lagern und vor Hitze zu schützen. Bei angebrochenen Paletten und Lagerung im Freien ist eine Folienabdeckung vorzunehmen. Die Lagerung muss auf ebenem, tragfähigem Untergrund erfolgen. Es dürfen maximal 2 Paletten übereinander gestapelt werden.

 

Eternit Wellplatten sind vom Stapel abzuheben, nicht abzuziehen. So vermeiden Sie Farbbeschädigungen an der Oberseite (Sichtseite) der Wellplatten.

 

Alle Angaben zur Bemessung der Unterkonstruktion sind Richtwerte, die mit einer statischen Berechnung nachgewiesen bzw. korrigiert werden müssen. Erhöhte Soglasten im Rand- und Eckbereich erfordern zusätzliche Befestigungsmittel sowie geringere Pfettenabstände. Dies ist durch eine statische Berechnung seitens des Planers nachzuweisen und entsprechend zu kalkulieren.

 

Das Erscheinungsbild von unbeschichteten Wellplatten wird durch die natürlichen Rohstoffe geprägt. Unregelmäßigkeiten, unterschiedliche Färbungen, Kalkausblühungen und Spuren des Herstellungsprozesses sind charakteristisch für unbeschichtete Faserzement Dachplatten und nicht zu vermeiden.

 

Ausblühungen bei Zementprodukten entstehen durch Kalk, der beim Abbinden des Zementes zu Calciumhydroxid entsteht und an der Oberfläche durch Kontakt mit der Luft ein schwer lösliches Calciumcarbonat bildet. Ausblühungen verschwinden normalerweise durch die Bewitterung nach einiger Zeit von selbst. Sie beeinträchtigen nicht die Gebrauchseigenschaften oder die Regensicherheit der Wellplatten und stellen daher auch keinen Reklamationsgrund dar. Um Ausblühungen zu vermeiden sind die Wellplatten bis zur Verarbeitung in der Palette trocken zu lagern und mit Folie abzudecken. Auch bei angebrochenen Paletten ist immer eine Folienabdeckung vorzunehmen.