AFC: Dynamischer hydraulischer Abgleich 5.10.2020

IMI Hydronic Engineering :: AFC: Dynamischer hydraulischer Abgleich

80 Prozent aller deutschen Wohnungen sind mehr als 20 Jahre alt, inkl. veralteter Anlagen. Die Handlungsbereitschaft zur Modernisierung seitens der Verbraucher nimmt nicht zuletzt aufgrund gesetzlicher Vorgaben und Fördergelder zu. Der hydraulische Abgleich ist nicht nur Stand der Technik und für Fördermittel notwendig, sondern spart auch Energie und Betriebskosten.

Vereinfacht wird die Ausführung des hydraulischen Abgleichs durch Ventilunterteile bzw. Fußboden-Heizkreisverteiler mit der patentierten AFC Technologie (Automatic Flow Control). Direkt am jeweiligen Wärmeverbraucher eingesetzt, regelt diese gänzlich unabhängig von dem am Ventil anliegenden Druck die maximale Durchflussmenge. Somit besteht keine Notwendigkeit auf die entsprechenden Differenzdruckwerte zur Ermittlung der Ventileinstellposition zurückgreifen zu müssen. Das gilt auch für den Teillastbetrieb, da die durch geschlossene Ventile in anderen Räumen hervorgerufenen Druckschwankungen im Netz keinen Einfluss auf das Regelverhalten des mit AFC-Technologie ausgestatteten Ventileinsatzes haben. Die automatische Durchflussregelung sorgt somit unter allen Betriebsbedingungen für ein hydraulisch abgeglichenes System und eine optimale Wärmeverteilung in der gesamten Anlage. Die Folge sind ein steigendes Komfortempfinden durch eine optimale Raumtemperaturregelung sowie das Ausbleiben von störenden Fließgeräuschen an den Ventilen.

Das komplette Armaturenprogramm der Marke IMI Heimeier umfasst das Ventilunterteil Eclipse, die Zweipunkt-Armatur Multilux V Eclipse sowie einen Fußbodenheizkreisverteiler Dynacon Eclipse. Auch Multiboxen sind mit der AFC-Technologie erhältlich. Einsätze für Ventilheizkörper sowie High Flow bis 300 l runden das Programm ab.

IMI Hydronic Engineering

Heizung / Klima

Katalogbeschreibung

IMI Hydronic Engineering ist globaler Anbieter für hydraulische Verteilungssysteme und Raumtemperaturregelung. Die Marken IMI Heimeier, IMI Pneumatex und IMI TA bieten Systemlösungen für die Bereiche Druckhaltung, Schmutzabscheidung & Entgasung, Einregulierung & Regelung, Stellantriebe und Thermostatische Regelung sowie präzise Raumthermostate, Heizkörperthermostatventile und Thermostatköpfe in Standard- und Design-Ausführungen.
IMI Hydronic Engineering Deutschland GmbH
(ehem. TA Heimeier)
Völlinghauser Weg 2
D-59597 Erwitte
Tel +49 (0) 2943/891-0
Fax +49 (0) 2943/891-100
info.de@imi-hydronic.com
http://www.imi-hydronic.de
Zum Seitenanfang