Betonstützen mit integrierten Medienrohren 26.2.2018

Max Frank GmbH & Co. KG :: Betonstützen mit integrierten Medienrohren

Medienrohre in Betonstützen zu integrieren ist eine praktische und grundsätzlich sehr einfache Lösung, wenn Sie bei der Bauausführung die richtige Stützenschalung einsetzen.
Am besten eignet sich eine Rundstützenschalung, mit der die bereits fertig montierten Leerrohre und die Bewehrung umwickelt werden können. Dadurch lassen sich die Rohre einfach und optimal positionieren und müssen nicht „blind“ in geschlossene Schalrohre eingefädelt werden. Besonders praktisch ist die Anwendung einer Kletterschalung, welche Vorteile im Handling und für ein optimales Verdichten des Betons bietet.

So geht‘s:

• Medienrohre bzw. Leerrohre und Bewehrung verlegen.
• Tubbox® Multi Spezial-Rundstützenschalung um den unteren Betonierabschnitt montieren und mit Spannschlössern verschließen.
• Den ersten Abschnitt vergießen und verdichten.
• Nach Abbinden des Betons ausschalen und die Schalung mit ca. 10 cm Überdeckung zur vorigen Lage erneut montieren.
• Tubbox® Multi Spezial-Rundstützenschalung kann mehrmals verwendet werden.

Max Frank

Bewehrungssysteme / Betonsysteme

Katalogbeschreibung

Für den Beton und Stahlbetonbau entwickeln, produzieren und vertreiben wir seit über einem halben Jahrhundert eine Vielzahl bewährter Produkte. Mit einer technisch anspruchsvollen und intensiven Verzahnung von industrieller Produktion, hochwertigen Produkten und vielfältigen Services begleiten wir unsere Kunden verlässlich in allen Bauphasen. Im offenen Dialog entwickeln wir zusammen mit unseren Partnern individuelle
Max Frank GmbH & Co. KG
Mitterweg 1
94339 Leiblfing
Tel +49 (0)9427 189-0
Fax +49 (0)9427 1588
info@maxfrank.de
www.maxfrank.com
Zum Seitenanfang