Absolut dichter Wandanschluss ohne Silikon 6.3.2017

Bette GmbH & Co. KG :: Absolut dichter Wandanschluss ohne Silikon

Feuchte- und Schimmelschäden im Bad und in Gebäuden haben ihren Ursprung oftmals dort, wo Silikonfugen undicht werden. Der Stahl/Email-Spezialist Bette hat eine clevere Idee entwickelt, um auch Duschflächen mit seitlichem Ablauf ohne diese anfälligen Wartungsfugen zu verbauen: Die BetteZarge ist ein nach oben gekanteter Rand, der einfach überfliest wird – und somit dicht und wartungsfrei ist. Der wandseitig fugenlose Einbau ist nicht nur für Bade- und Duschwannen, sondern auch für die bodengleiche Duschfläche BetteFloor Side erhältlich.

Silikonfugen dichten jene Schnittstellen ab, an denen Badobjekte mit Wandfliesen aufeinandertreffen. Nach DIN 52460 gelten sie als Wartungsfugen und müssen in regelmäßigen Abständen auf ihre Dichtigkeit hin kontrolliert und entsprechend erneuert werden, denn im Alltag ist diese Fuge starken chemischen und physikalischen Einflüssen ausgesetzt. Mit der Zeit wird das Material porös, Wasser kann in den Baukörper eintreten und Schäden anrichten, die lange Zeit unerkannt bleiben können. Oder die Silikonfuge wird zum idealen Nährboden für Schimmelkulturen, wodurch sie schon nach kurzer Zeit nicht mehr appetitlich aussehen.

Bette hat mit der BetteZarge eine clevere Lösung entwickelt, mit der die fugenlose Installation auch im Wandanschluss möglich ist: Statt die Badobjekte wandseitig wie herkömmlich nach unten abzukanten, werden 35 Millimeter nach oben aufgekantet. Diese Zarge wird einfach beim Einbau etwa zehn Millimeter überfliest. Statt porösen Silikons bildet nun Stahl/Email die Hohlkehle zur Wand, das Wasser fließt natürlich bergab und es gibt keine Lücken für eindringendes Wasser und keinen Kapillareffekt durch Spritzwasser mehr. Und die Stahl/Email-Oberfläche bietet keine Angriffsfläche – weder für Schimmel noch für Bakterien oder Schmutz.

Weitere Informationen

Bette

Sanitär / Heizung / Klima

Katalogbeschreibung

Bette Stahl/Email-Wannen werden ausschließlich aus den natürlichen Rohstoffen Stahl, Echtglas und Wasser hergestellt, die in nahezu unerschöpflichen Mengen auf der Erde vorhanden sind. Stahl/Emailwannen sind damit zu 100% recyclebar.
Bette GmbH & Co. KG
Heinrich-Bette-Str. 1
D 33129 Delbrück
Zum Seitenanfang