Dauerhaft dicht- über ein Jahrzehnt danach 9.9.2013

Sika Deutschland GmbH :: Dauerhaft dicht- über ein Jahrzehnt danach

Ein hohes Verkehrsaufkommen und zusätzlicher Schwerlastverkehr sorgen kontinuierlich für größte Belastungen auf Brückenfahrbahnen. Die Folge sind langwierige Instandsetzungsmaßnahmen, vorprogrammierte Staus und damit eine erhöhte Belastung der Umwelt durch den Ausstoß von CO2. Um diese Maßnahmen künftig schneller, wirtschaftlicher und umweltfreundlicher durchführen zu können, entwickelte die STRABAG AG zusammen mit der Sika Deutschland GmbH bereits vor mehreren Jahren ein nachhaltiges Abdichtungssystem: das hohlraumreiche Asphalttraggerüst mit nachträglicher Verfüllung (HANV).

Seit dem Jahr 2000 wurden für eine Langzeitstudie inzwischen mehr als zehn Brücken mit dem HANV-Verfahren instand gesetzt – beobachtet und bewertet von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) für die Prüfung und Zulassung des Produkts. Das Fazit: Alle mit HANV und dem Schmelzkleber-Granulat STATIFLEX-BA EP instandgesetzten Brücken sind nach wie vor in einem einwandfreien Zustand. Ein Anfang 2014 geplantes Hinweisblatt der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) macht nun den Weg für das HANV-System als BASt-geprüftes Abdichtungssystem frei.

Neben der kurzen Ausführungszeit liegen weitere Systemvorteile von HANV klar auf der Hand: Das einlagige Abdichtungssystem erfolgt in nur einem Arbeitsgang und ist dadurch witterungsunabhängiger – weder Reprofilierung noch Kratzspachtelung sind notwendig. Außerdem ist es für die Verarbeitung unter allen Asphaltbelägen geeignet, und der Verbund aller Lagen und Schichten des Fahrbahnaufbaus untereinander ist gewährleistet.Wird der Schmelzkleber STATIFLEX-BA-EP-Granulat eingesetzt, sind die Verbundeigenschaften sogar hervorragend. Nicht zuletzt reduziert die Instandsetzung mit der HANV-Methode Verkehrsbehinderungen, CO2-Emissionen und Unfallgefahren im Baustellenbereich erheblich.

Weitere Informationen

Sika

Bauchemie / Beschichtungen / Putze

Katalogbeschreibung

Bauchemie, Industriewerkstoffe
Sika Deutschland GmbH
Kornwestheimer Str. 107
70439 Stuttgart
Tel 0711-8009 1397
Fax 0711-8009 10071
kundenservice_techn_beratung@de.sika.com
www.sika.de
Zum Seitenanfang