ZEROTHERM WDVS Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Flächen auf Tragfähigkeit und Ebenheit prüfen Putze, Beton, Mauerwerk u.ä. auf Tragfähigkeit und Ebenheit prüfen (begrenzte Untergrundunebenheiten können mit der Kleberschicht ausgeglichen werden).
Materialcontainer Aufstellen, vorhalten und entfernen eines gesicherten, geschlossenen Lagerraumes für die vertraglich festgelegte Ausführungszeit.
Sanitäre Anlagen Aufstellen, vorhalten und entfernen eines Chemieklosetts mit Waschgelegenheit nach den Vorschriften der Arbeitsstättenverordnung 45, für die vertraglich festgelegte Ausführungszeit.
Baustellenzaun Aufstellen und vorhalten eines mobilenBaustellenzaunes, Höhe ca. 2,00 m, Absperrschranken, Stand- und Sicherheitsleuchten nach den Auflagen der Genehmigungsbehörde incl. Auf- und Abbau, für die vertraglich festgelegte Ausführungszeit.
Schuttcontainer Aufstellen, vorhalten und wieder beseitigen eines Schuttcontainers oder einer Schuttmulde incl. Entsorgung des gesammelten Abfallmaterials für die vertraglich festgelegte Ausführungszeit. Fassungsvermögen: ...... m   O Bauschutt O gemischter Bauschutt O Verpackungsmaterial des dualen Systems O Dämms
Drehstromanschluss Elektrofachunternehmen beauftragenmit der Herstellung, Vorhaltung und Demontage eines für die einzelnen Baumaschinen geeigneten Stromanschlusses.
Fahrbares Gerüst Fahrbares Gerüst entsprechend DIN 18451, 4422, 4420, den Richtlinien der VOB sowie den Sicherheitsbestimmungen der Bauberufsgenossenschaft für die Dauer der Ausführung der in diesem LV beschriebenen Leistungen vorhalten, einschl. Auf-, Um- und Abbau an der Baustelle.   Maße: ..........   Aufstellung
Arbeits- und Hebebühne Arbeits- und Hebebühne stand- und betriebssicher gemäß den Unfallverhütungsvorschriften für die in diesem LV beschriebenen Leistungen bereitstellen, vorhalten und betreiben, einschließlich Auf-, Um- und Abbau an der Baustelle sowie Bedienung durch geeignetes Fachpersonal.   Arbeitshöhe ca. ....... m
Entfernen Regenwasserablauf Entfernen der Regenfallrohre. Die Ablaufstutzen an der Dachrinne sind so zu montieren, dass während der Arbeitsausführung kein Wasser an die Fassade gelangen kann. Nach Abschluss der Dämmarbeiten sind die Regenfallrohre mit entsprechend verlängerten Rohrschellen unter Verwendung von Fugendichtband n
Elektroinstallation Demontage und Montage von Elektroinstallationen wie Außenlampen, Schaltern, Steckdosen, Klingel und Haustelefonanlagen, Heizungsfühlern, Antennen und Telefonleitungen sowie Zählerkästen unter Verwendung von Fugendichtband.
Blitzableiter Demontage und Montage von Blitzableitern. Gemäß den gesetzlichen Vorschriften auf das fertige Dämmsystem neu montieren unter Verwendung von Fugendichtband.
Grundierung mit ZERO Fassadengrund + Fassadengrundhärter ZERO Fassadengrund mit ZERO Fassadengrundhärter bis 1:1 gemischt.   Verbrauch: ca. 0,10 L Fassadengrund/m² ca. 0,10 L Fassadengrundhärter/m²
Ausbilden von Dehn- bzw. Bewegungsfugen innen/ außen Profil zum Ausbilden von Dehnungsfugen. Das Bewegungsprofil besteht aus zwei Kunststoffprofilen mit einer koextrudierten, flexiblen TPE-Bewegungslasche. Das Bewegungsfugenprofil ist in der Ebene und auch im Versatz der Innen-/ Außenecke anzuwenden.   Produkt: ZEROTHERM Bewegungsfugenprofil
Leibungsdämmprofil Fensternischen durch das Anbringen eines Leibungsdämmprofil aus Kunststoff mit integriertem Gewebestreifen erweitern. Der Fensterrahmen oder die Jalousinenschiene ist vor dem Anbringen des Profils gründlich zu säubern. Das Quellschweißmittel ist im erforderlichen Klebebereich aufzutragen und profil-
Dachbelüftungsprofile Herstellen von Dachbelüftungen mit Abschlussprofil für Dachbelüftung aus Kunststoff   Abschlussprofil vor Anbringen der Dämmplatten montieren.   Produkt: ZEROTHERM Abschlussprofil für Dachbelüftung
ZEROTHERM Polystyrolplatte K 032 ZEROTHERM Polystyrolplatten K EPS 032 WDV ... cm stark, DIN EN 13163, Wärmeleitfähigkeit 0,032 W/m*K, schwerentflammbar nach EN 13 501-1, Euroklasse E mit ZEROTHERM Klebe- und Armierungsmörtel 300 im versetzten Verbund lt. Herstellervorschrift ankleben.   Verbrauch: ca. 1,05 m² Polystrolplatte K ca.
Brandriegel/Bauchbinde WLG 041 Ausbildung des Brandriegels aus Brandschutzgründen bei Dämmstoffdicke > 10 cm. Horizontal umlaufend um das Gebäude einen Brandriegel aus vollflächig verklebter ZEROTHERM Putzträgerlamelle 041 in vorhandener Dicke der Fassadendämmung herstellen. Maximaler Abstand zur Sturzunterseite 50 cm. Die Verkle
Brandschutz/Sockelbrandszenario Ausbildung des Brandriegels aus Brandschutzgründen eines Sockelbrand. Horizontal umlaufend um das Gebäude einen Brandriegel aus vollflächig verklebter ZEROTHERM Putzträgerlamelle 041 in vorhandener Dicke der Fassadendämmung herstellen. Maximaler Abstand zur Sturzunterseite 50 cm. Die Verklebung der
Haftgrundierung für Silikatputze ZERO Silikat Streichputz Auftragen einer systemzugehörigen Haftgrundierung für die nachfolgende Beschichtung mit mineralischen Strukturputz auf die durchgetrocknete Armierungslage.   Hellbezugswert > 20   Verbrauch: 250 - 300 g/m² pro Anstrich
ZERO KC-Putz außen 0,8 mm ZERO Kunstharz KC-Putz außen, Kratzputz 0,8 mm, mit nicht rostender Stahlkelle auf Kornstärke aufziehen und mit Kunststoffkelle gleichmäßig abscheiben. Aktive Wirkung gegen Algen und Pilze. Farbton nach Angabe.   Verbrauch: ca. 2,0 - 2,3 kg/m² ZERO KC-Putz außen 0,8 mm
Zulage Putz satt getönt Zulage für satt getönte Ausführung. Farbton nach Angabe des Auftraggebers.
Zulage Anstrich mittel getönt Zulage für mittel getönte Ausführung Farbton nach Angabe des Auftraggebers.
ZEROTHERM Sockelspachtel ZEROTHERM Sockelspachtel, faserarmiert und wasserabweisend. Sackware, anmischen nach Werksvorschrift, mit nichtrostender Stahlkelle gleichmäßig aufziehen und filzen.   Verbrauch: ca. 4,5 kg/m²
Feuchtigkeitsabdichtung Dichtschlämme Aufbringen einer Feuchtigkeitsabdichtung gegen Bodenfeuchte durch Streichen, Rollen oder Spachteln, bestehend aus einem streichfähigen Gemisch aus ZEROTHERM Flex und Wasser.   Verbrauch: ca. 3 kg/m²
Noppenbahn- /Folie Liefern und Anbringen einer Noppenschutzfolie als Schutz gegen mechanische Beschädigung der Perimeterdämmung im Zuge der Verfüllarbeiten.   Einbauen der Noppenbahn- oder Folie, wie vom Hersteller empfohlen, um das Gewerk vor Beschädigungen und Feuchte zu schützen.     Noppenfolie Hersteller:   ...

Herstellerinformation

ZERO-LACK GmbH & Co. KG
Bleichstraße 57-58 32545 Bad Oeynhausen

Tel (0)5731 9887-0
Fax (0)5731 9887-311
Bereich Farben und Lacke

ZERO ist der Partner für den Profi. Viele Gewerke profitieren vom Komplettangebot. Dazu gehören Maler, Stukkateure, Architekten und Planer. Nutzen Sie das ZERO Vollsortiment, wenn es um Farben, Putze, Lacke, Lasuren, WDVS, Raum-Design, Oberflächen- oder Brandschutz geht. Seit fünf Jahrzehnten steht der Name ZERO-LACK für Premiumqualität.

Stand 01.03.2017   Texte 1237