Spülmanagement-System

Zentrale Steuerung der Haustechnik von Sanitärräumen mit elektronischer Erfassung des Benutzers, mit vollautomatischer Urinalspülung, Näherungssteuerung für die Waschtischarmaturen, die Beleuchtung und die Raumentlüftung. Kompaktes Zentralsteuergerät, zur Montage unter Putz (UP), mit Laufzeitbegrenzung, geeignet zum Anschluss von bis zu 8 vorhandenen Sensoren, bis zu 6 Magnetventilen, der vorhandenen Raumbeleuchtung und eines vorhandenen Abluftventilators. Mit automatischer, einstellbarer Zwangsspülung. Sicherstellung des Spülvolumens durch Memoryschaltung und Beschränkung der Spülung. Mit einstellbarem Steuerungsprogramm für Waschtischarmaturen. Schaltausgänge für Entlüftung und Beleuchtung, unabhängig einstellbar. Mehrere Magnetventile Nenngröße 1/2" mit Schmutzfilter mit einem ohne Demontage austauschbaren Filtereinsatz. Steuerung und Magnetventile mit Armaturengruppe eingebaut in einem Unterputzkasten, kompakte Frontplatte aus nichtrostendem Edelstahl, gebürstet (NIRO). Angegeben ist die Anzahl der Magnetventile.
Betriebsspannung: 230 V/50 Hz
Kriterien der Gleichwertigkeit:
1. Urinal: Automatische Vorspülung. Aktivierbar, Vorspüldauer 1 sec. vor jeder Benutzung oder nach ca. 1 min. bis ca. 30 min. Nichtbenutzung.
2. Urinal: Automatische Sspülung nach dem Wegtreten eines Benutzers. Hauptspüldauer einstellbar ca. 1 sec. bis ca. 15 sec.
3. Urinal: Aktivierbarer Stadionmodus, 1 Spülung pro Minute nach drei Benutzungen innerhalb von maximal 90 Sekunden.
4. Urinal: Stagnationsspülung ein-/ausschaltbar. Intervall einstellbar nach ca. 3 bis ca. 48 Stunden Nichtbenutzung, Spülzeit wie Hauptspülzeit.
5. Waschtisch: Automatische Wasserabgabe für Waschbecken mit druckunabhängigem Durchfluss von ca. 6 l pro Minute.
6. Waschtisch: Mit bedarfsgerechter Freispül-Automatik: Intervall einstellbar nach ca. 3 bis ca. 48 Stunden Nichtbenutzung, Spülzeit einstellbar für ca. 10 oder ca. 20 Sekunden.
7. Waschtisch: Laufzeitbegrenzung einstellbar von ca. 10 Sekunden bis ca. 10 Minuten
8. Für Netzbetrieb 230V.
9. Wasserführende Teile geeignet für Desinfektionsverfahren gemäß ÖNORM B 5019 und DVGW W 557.
10. Armaturenoberfläche geeignet für regelmäßige Flächendesinfektion.
11. Werkstoffe zugelassen für Trinkwasser-Installationen
12. Druckfestigkeit bis 0,8 MPa (8 bar)
13. Wasserführende Teile werkseitig druckgeprüft mit Luft oder inertem Gas.
14. Geeignet für kaltes Trinkwasser.
Die Erfüllung vorgenannter Kriterien und Eigenschaften ist auf Verlangen mittels technischer Datenblätter des Herstellers nachzuweisen.

Spülmanagement-System, Ausführung für bis zu 4 berührungslosen Steuerungen


Angebotenes Erzeugnis: ...

Einheit: Stk Artikelnummer: 121179

Herstellerinformation

WimTec Sanitärprodukte GmbH
Österreich: Freidegg 50 A-3325 Ferschnitz Tel: +43 (0)7473-5000 Fax: +43 (0)7473-5000-500 Deutschland: Am Söldnermoos 17 D-85399 Hallbergmoos Tel: +49 89 889 84 180 Fax: +49 89 889 84 184

E-Mail  info@wimtec.de
Internet  www.wimtec.com
Internet  www.wimtec.de
Bereich Sanitär / Heizung / Klima

WimTec - Kompetenz in Sanitärelektronik

Stand 20.12.2017   Texte 959