+ Allg. vertragliche Textbausteine Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Gleichwertigkeit des Systems Wird alternativ ein anderes System angeboten, so ist die Gleichwertigkeit vom Bieter nachzuweisen. Der Auftraggeber fordert hierfür detaillierte Nachweise über die Gleichwertigkeit, wie aktuelle Prüfberichte und wesentliche technische Details im Maßstab 1:1, die dem Angebot als Mindestanforderung un
ISO-Normenreihe 9000 Zusätzlich bindend gefordert wird die Zertifizierung des Systemherstellers und der für ihn arbeitenden Profilpresswerke bzw. Verbundhersteller nach der ISO-Normenreihe 9000 ff.
CE-Kennzeichnung Das ausgeschriebene Fassadensystem erfordert die CE-Kennzeichnung:   Zusätzlich bindend gefordert ist der Nachweis der Qualitätsmerkmale nach CE-Konformität EN 13830 bzw. DIN EN 14351. Der Nachweis ist dem Angebot beizulegen. Anbieter ohne CE-Konformitätsnachweis werden nicht berücksichtigt.   Es wi
INFINITE ALUMINIUM BY WICONA INFINITE ALUMINIUM BY WICONA   Das verwendete System verwertet rezyklierte Materialen in dem Bereich:   Aluminium mit einem Materialeinsatz von mindestens 75% End-of-Life (EoL), z.B. EN AW-6060 T66   Für Aluminium mit EoL-Verwertung werden Stoffe, die bereits in Gebäuden verbaut waren und rückgebaut
Ausführung Dämmstege ?.) Wärmedämmung mit durchlaufenden, Kunststoff-Hohlkammerleisten aus PA 6.6, glasfaserverstärkt, mit Klebeschmelzdrahteinlagen     ?.) Wärmedämmung mit durchlaufenden, falzflächenbündigen Hohlkammer-Isolierstegen (Kunststoff-Leisten), aus PPE PA Blend, 20 % Glasfaseranteil, profilabhängig mit beids
Eignung Werkstoff Dämmstege ?.) Die Eignung des Werkstoffes für die Dämmstege, gemäß Kapitel 3.1 Proben/Nachweise der Eignung des Werkstoffs der IfBT-Richtlinie, muss durch ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis nachgewiesen werden.
Oberflächenbehandlung Profilverbund ?.) Profilverbund werkseitig hergestellt, mit Qualitätssicherung und Werksgarantie auch für nachträgliche Oberflächenbehandlung bis 200° C / 15 min
Einstufung Profilsystem [Fenster] ?.) Wärmedurchgangskoeffizient des Profilsystems Uf = 0,0 - 0,0 W/(m²K) nach DIN EN ISO 10077-2:2012
Einstufung Profilsystem [Fassade] ?.) Wärmedurchgangskoeffizient des Profilsystems Uf,CW = 0,0 bis 0,0 W/(m²K) nach EN ISO 10077-2 entsprechend der Höhe der Dämmzone und Ausbildung der Glasdichtungen
Einstufung Profilsystem [Türen] ?.) Einstufung des Profilsystems in UD = 0,0 W/(m²K) nach nach EN ISO 10077: 2003 entsprechend der Öffnungsart
Statisches System Sofern in der Positionsbeschreibung nicht anderweitig spezifiziert, wird das statische System einschließlich der Verankerungen vom Auftragnehmer in eigener Verantwortung festgelegt.

Herstellerinformation

Hydro Building Systems Germany GmbH
Einsteinstraße 61 D-89077 Ulm/Donau

Tel +49 (0)731 3984-0
Fax +49 (0)731 3984-241
E-Mail info@wicona.de
Internet  www.wicona.de
Internet  www.wictip.de
Bereich Profile

Modulare Aluminium-Profilsysteme für Fassaden, Fenster, Türen und Glasanbauten, hoch wärmegedämmte und ungedämmte Serien, Pfosten-Riegel-Fassaden, Elementfassaden, energieeffiziente Fassaden, Ganzglasfassaden, Hebe-Schiebetüren, Falt-Schiebetüren, Sicherheitstechnik, Brandschutzfassaden, Brandschutzfenster, Brandschutztüren, Rauchschutztüren, Einbruchhemmung, Durchschusshemmung, Beschläge

Stand 24.10.2019   Texte 370   Bilder 66