Aluminium-Blechverkleidungen

Aluminium-Blechverkleidungen

 

 

Vorbemerkungen

Aluminium-Blechverkleidungen, einschließlich Unterkonstruktion (siehe auch Vorbemerkungen Werkstoffe, Abschnitt 2, Aluminiumbleche)

 

Materialanforderungen

Die Verkleidungsbleche sind aus Alu-Blech, Dicke entsprechend den statischen Anforderungen, in dekorativer Eloxalqualität, Legierung AlMg1, doppelt gehärtet, Härte entsprechend den Verformungsanforderungen herzustellen. Die Bleche müssen aus einer Charge stammen. Auf einheitliche Walzrichtung wird besonders hingewiesen.

 

Wenn aus statischen Gründen erforderlich, erhalten die Bleche auf der Rückseite unsichtbar angebrachte Aussteifungsprofile.

 

Bearbeitungen

Rückseitig werden die Bleche mit einem aufgespritzten bzw. gespachtelten Antidröhn-Belag beschichtet. Die Unterkonstruktion aus pressblanken Alu-U-Profilen 60x45 mm ist über feuerverzinkte Einzelkonsolen, in verschiedenen Richtungen justierbar, gegenüber dem Baukörper mit Stahldübeln (Dübel mit bauaufsichtlicher Zulassung) zu montieren. Zum Einhängen der Verkleidungsbleche sind in dem nach innen abgekanteten Randbereich Ausstanzungen vorgesehen, in welche die kunststoffummantelten Edelstahl-Aufhängebolzen (Ø 10mm) der Unterkonstruktion passen, welche die Fixierung der Bleche sicher und geräuschfrei übernehmen.

 

Bei der Bemessung ist davon auszugehen, dass das Eigengewicht der Blechschalen lediglich von den obersten Einhängungen aufgenommen wird. Alle weiteren Einhängepunkte dienen zur Aufnahme der Windlasten und sind vertikal mit entsprechender Dehnungsmöglichkeit auszuführen. Die Halterung der Bleche an der Aluminium-Unterkonstruktion müssen in ausreichenden Abständen angeordnet werden und sind statisch ausreichend auf Biegung, Abscheren und Lochleibungsdruck zu bemessen. Aushängesicherungen sind zwingend vorzusehen.

 

In konstruktiver Hinsicht ist darauf zu achten, dass die ausgestanzten Bajonette in den Blechrändern noch eine ausreichende Stegtiefe nach innen aufweisen, damit bei ungünstiger Bolzenstellung an den Gleitpunkten die zulässige Biegespannung nicht überschritten wird.

 

Unterkonstruktion

Die Aluminium-Unterkonstruktionsprofile sind statisch so auszubilden, daß sie die Wind- und Eigenlasten aus der Verkleidung sicher in die Verankerung einleiten.

 

Die Alu-Unterkonstruktionsprofile sind U-förmig als Regenablaufrinne auszubilden. Es muss durch entsprechende Hinterlappung an den Anschlusspunkten und Stößen der Bleche sichergestellt sein, dass Regenwasser nicht zur Dämmebene gelangen kann.

 

Die im Leistungsverzeichnis angegebenen Blechgrößen beinhalten die reinen Ansichtsgrößen bzw. Achsmaße der Bleche und sind somit keine Abwicklungsmaße. Der Bieter hat in seiner Kalkulation die jeweils erforderlichen Abkantungen zusätzlich zu berücksichtigen.

 

Ebenso ist die Aluminium-Unterkonstruktion und deren Verankerung in die jeweilige Position der Verkleidungsbleche einzurechnen.

 

Montage

Die Anordnung der Bleche hat so zu erfolgen, dass vertikal eine 20 mm breite und ca. 50 mm tiefe Schattenfuge in den Teilungsrastern entsteht.

 

Die Alu-Verkleidungsbleche sind dreiseitig winkelförmig und einseitig (oben) z-förmig abgekantet und werden an den Ecken sauber verschweißt und verschliffen.

 

Bei der gesamten vorgehängten Alu-Blechverkleidung, dem Prinzip einer " Kaltfassade " , ist unbedingt auf eine ausreichende Hinterlüftung zu achten.

 

Die Oberflächenbehandlung erfolgt im Farbton RAL nach Wahl des Auftraggebers. (siehe TB 10)

 

Die Aufteilungen der Blechverkleidungen zwischen den Fassaden, sowie die Geometrie der Attikableche, ist bei den einzelnen Positionen angegeben.

Herstellerinformation

Hydro Building Systems Germany GmbH
Einsteinstraße 61 D-89077 Ulm/Donau

Tel +49 (0)731 3984-0
Fax +49 (0)731 3984-241
E-Mail info@wicona.de
Internet  www.wicona.de
Internet  www.wictip.de
Bereich Profile

Modulare Aluminium-Profilsysteme für Fassaden, Fenster, Türen und Glasanbauten, hoch wärmegedämmte und ungedämmte Serien, Pfosten-Riegel-Fassaden, Elementfassaden, energieeffiziente Fassaden, Ganzglasfassaden, Hebe-Schiebetüren, Falt-Schiebetüren, Sicherheitstechnik, Brandschutzfassaden, Brandschutzfenster, Brandschutztüren, Rauchschutztüren, Einbruchhemmung, Durchschusshemmung, Beschläge

Stand 24.10.2019   Texte 370   Bilder 66