WICLINE 90SG Lüftungsflügel [Details]

Fortsetzung WICLINE 90SG

 

 

Systembeschreibung WICONA WICLINE 90SG Ganzglas-Fenster-Elemente

 

Parallelausstell- und Senkklapp- Lüftungsflügel als

Ergänzung zu WICTEC 50 und WICTEC 50SG

 

Die im System gegebenen Möglichkeiten bezüglich zulässiger Flügelgrößen, -Gewichte und der Füllungsdicken bei Flügeln sind in den Technischen Unterlagen des Systemherstellers spezifiziert.

 

Nachweis der Standsicherheit von Metall-Kunststoff-Verbundprofilen gemäß IfBt-Richtlinie

 

Luftschalldämmung nach DIN EN 20140-3

 

Nachweis der Qualitätssicherung nach ISO-Normenreihe 9000

Systemhersteller, Profilpresswerke und Verbundhersteller sind zertifiziert.

 

Profilbeschreibung Hauptprofile

 

Profilauswahl entsprechend Öffnungsart, statischen Erfordernissen, Flügelgröße und Platzbedarf für Wandanschlüsse und für Beschläge gemäß den Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers.

 

Gleiche Hauptprofile bei Spezial-Blendrahmen- und Flügeltypen für

Parallelausstellfenster und Senkklappflügel.

 

Rahmenverbindungen

Rahmen-Gehrungsecken mit systemeigenen, hohlkammerfüllenden Gusseckwinkeln mit Spreizfunktion, injektionsgeklebt und mechanisch gesichert.

Zusätzlich ein Eckverbinder aus Aluminium-Strangpress-Eckwinkeln, geklebt und verpresst.

 

Fensterbeschläge

Systemgebundene Markenbeschläge

 

Grundbeschläge werden entsprechend Flügelgröße und Windlast durch Zusatzteile komplettiert. Ihr Einsatzbereich sowie die zulässigen Flügelformate in Abhängigkeit der flächenbezogenen Füllungsgewichte sind in den technischen Systemunterlagen vorgegeben.

 

Nachweis der Ganzglas-Verklebung

Als Nachweis der Verwendbarkeit im Sinn der Landesbauordnung und zur Qualitätssicherung aller für Funktions- und Standsicherheit des fertigen Produktes wesentlichen Leistungen und Zulieferungen sind folgende Forderungen zu erfüllen:

 

1.) Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung der angebotenen Konstruktion gemäß gültigem Bescheid des Deutschen Instituts für Bautechnik, Berlin, bzw. Freigabe der Glasverklebung durch die DOW CORNING GmbH oder der Sika Services AG muss dem Angebot unaufgefordert beigelegt sein. Ohne Nachweis wird das Angebot nicht gewertet.

 

2.) Herstellung der Glasverklebung ausschließlich durch die vom Systemhersteller autorisierten Fachbetriebe

 

3.) Vertraglich bindende Vereinbarungen zwischen Systemhersteller, dem Fassadenhersteller und dem Fachbetrieb für die Glasverklebung

 

4.) Einhaltung aller im Zulassungsbescheid gemachten Auflagen

 

Glasscheibenaufbau

 

a.) Glaseinzeldicken mind. 6 mm

b.) Füllungsdicken 26 - 44 mm

c.) Außenscheibe aus Einscheibensicherheitsglas

 

Bauanschlüsse

Sofern in der Positionsbeschreibung nicht anderweitig spezifiziert, wird das statische System einschließlich der Verankerungen und Ausführung der Bauanschlüsse vom Auftragnehmer in eigener Verantwortung festgelegt.

Herstellerinformation

Hydro Building Systems Germany GmbH
Einsteinstraße 61 D-89077 Ulm/Donau

Tel +49 (0)731 3984-0
Fax +49 (0)731 3984-241
E-Mail info@wicona.de
Internet  www.wicona.de
Internet  www.wictip.de
Bereich Profile

Modulare Aluminium-Profilsysteme für Fassaden, Fenster, Türen und Glasanbauten, hoch wärmegedämmte und ungedämmte Serien, Pfosten-Riegel-Fassaden, Elementfassaden, energieeffiziente Fassaden, Ganzglasfassaden, Hebe-Schiebetüren, Falt-Schiebetüren, Sicherheitstechnik, Brandschutzfassaden, Brandschutzfenster, Brandschutztüren, Rauchschutztüren, Einbruchhemmung, Durchschusshemmung, Beschläge

Stand 07.04.2020   Texte 371   Bilder 66