S-G2/8

WAREMA Flächenvorhänge, Typ S-G2/8-xx

 

Zur Ausführung kommen Flächenvorhänge, Fabrikat WAREMA, als Anlagen mit 5-läufiger Laufschiene oder Flächenvorhänge mit mindestens gleichwertigen technischen Ausstattungsmerkmalen.

 

Angebotenes Fabrikat: ____________________

 

Angebotener Typ: ____________________

 

Anwendungsbereich als Licht-, Blend- und Sichtschutz für den Innenbereich.

 

1. Laufschiene

Laufschiene aus stranggepresstem Aluminium, bestehend aus 1x 2-läufiger und 1x 3-läufger Laufschiene mit einer Gesamtabmessung von 103x18 mm, pulverbeschichtet.

 

2. Stoffpaneele

Stoffpaneele gemäß Preisgruppe 0 (1, 2, 3 oder 4) der gültigen WAREMA Kollektion oder gleichwertig. Behang in Ruheposition getrennt (zwei feststehende Stoffpaneele).

Stoffpaneele wahlweise mit Paneeloberschiene (pulverbeschichtet in der Farbe der Laufschiene) zum Einhängen in die Paneelaufnahmeschiene oder mit Flauschband für Klettverbindung.

 

3. Paneelaufnahmeschiene

Paneelaufnahmeschiene aus stranggepresstem Aluminium (pulverbeschichtet in der Farbe der Laufschiene). Wahlweise zum Einhängen eines Stoffpaneels mit Paneeloberschiene oder für Klettbefestigung eines Stoffpaneels mit Flauschband. Pro Stoffpaneel wird eine Paneelaufnahmeschiene benötigt.

 

4. Endstab

Wahlweise sichtbarer Endstab aus Aluminium 9x28 mm, pulverbeschichtet oder Endstab im Hohlsaum eingelegt aus Kunststoff (weiß) 9,5x28 mm.

 

5. Bedienung

Bedienung mittels Schnur oder Stab gegen Mehrpreis lieferbar.

 

6. Befestigung

Montage der Laufschienen mittels Standard-Deckenträger aus verzinktem Stahl oder Wandhalter gegen Mehrpreis, wahlweise pulverbeschichtet. Bei Montage in abgehangenen Decken ist die Verwendung eines Einbauprofiles (pulverbeschichtet nach Wahl) mit integrierten Trägern möglich.

 

7. Oberflächenbehandlung

Die sichtbaren Aluminiumteile sind in den Pulverfarben gemäß WAREMA Farbwelt pulverbeschichtet. Die Pulverfarben stehen in bis zu 5 unterschiedlichen Oberflächenqualitäten zur Verfügung.

Die Pulverbeschichtung ist mit einem Polyesterpulver in einer Schichtdicke von 60 - 120 my auszuführen. Die Vorbehandlung muss chromfrei im No-Rinse-Verfahren nach Qualitätsrichtlinie GSB AL 631 erfolgen.

HINWEIS!

Für die pulverbeschichteten Aluminiumteile müssen die Farben der RAL CLASSIC-Farbkarte, mindestens 6 DB-Farben sowie 97 Strukturfarben gemäß Hersteller-Farbspezifikation auswählbar sein. Tarnfarben und Leuchtfarben sind ausgeschlossen.

Einheit: Stk

Herstellerinformation

WAREMA RENKHOFF SE
Hans-Wilhelm-Renkhoff-Str. 2 97828 Marktheidenfeld

Tel +49 (0)9391 20-3036
Internet  www.warema.de/
Bereich Sonnenschutz / Blendschutz / Sichtschutz

Technischer Sonnenschutz von WAREMA, dem führenden SonnenLichtManager. Raffstoren, Rollladen, Fenster- und Fassaden-Markisen, Lichtlenk-Systeme, Rollos, Faltstores, Insektenschutz, Jalousien, Verdunkelungen, Flächenvorhänge, Vertikal-Jalousien, Terrassen-Markisen, Terrassendächer, Sonnensegel, Wintergarten-Markisen, Großlamellen, Schiebe-, Dreh- und Faltläden, Steuerungssysteme, Funksysteme.

Stand 15.01.2019   Texte 905