Zusatzausstattungen Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Raffstore-Lamellen mit EasyClean-Beschichtung Raffstore-Lamellen mit EasyClean-Beschichtung Grundsätzliche Voraussetzung ist, dass die Lamellenoberseite mit einer Titandioxid-Beschichtung (EasyClean) ausgeführt wird. Diese Beschichtung muss in Verbindung mit Luftfeuchtigkeit und UV-Strahlung reagieren und dadurch eine Säuberung der Lamelle sow
Raffstore-Lamellen mit W-ELOX Beschichtung Raffstore-Lamellen mit Beschichtung auf der Lamellenoberseite, gebürstet (W-ELOX)   Grundsätzliche Voraussetzung ist, dass die Lamellenoberseite mit einer gebürsteten Beschichtung (W-ELOX) ausgeführt wird. Diese Beschichtung muss der Lamellenoberseite eine eloxal ähnliche Anmutung verleihen. Es müs
Bedruckbare Raffstoren Bedruckbare Raffstoren   Die Raffstoren- Lamellen (Typen C/E 80 A2 S/A6 S, C/E 80 AF A2/A6 sowie C/E 100 AF A2/A6) müssen besonders hochauflösend und fotorealistisch mit dem CMYK-Farbsystem im UV-Direktdruck bedruckbar sein. Eine Mindestbreite von 3000 mm muss bedruckt werden können. Die angebotenen
Selektive Lamellen Selektive Lamellen (Einsatzmöglichkeit für Type E 80 A2 und E 80 A6)     Lamellen 80 mm breit, ca. 0,44 mm dick, konkav-konvex-gewölbt, beidseitig gebördelt, aus speziallegiertem Aluminium. Konvexe Lamellenoberseite mit spezieller, selektiver, grauer Lackschicht. Diese Lackschicht reflektiert die si
Integrierte Absturzsicherung VisioNeo Integrierte Absturzsicherung VisioNeo   Eine architektonisch anspruchsvolle Absturzsicherung als Komplettlösung im Sonnenschutz. Ausschließlich einsetzbar bei folgenden Raffstoren- und Rollladen-Systemen von WAREMA: - Fenster-System-Raffstoren FSR - Neubau-Aufsetz-Raffstoren NA-RA - Vorbau-Raffstore
Raffstoren für Ecksituationen – Eckverbinder Raffstoren für Ecksituationen – Eckverbinder   Schienengeführte Raffstoren über Eck müssen an der Ecke mittels Eckverbinder an den Führungsnippeln miteinander verbunden werden. Es darf keine Führung des Raffstores, wie Seil- oder Schienenführung, an der Ecke verbaut werden. Die Unterschiene muss sta
Motorbedienung E 80 A6 S windstabil Raffstoren Typ E 80 A6 S windstabil   Zur Ausführung kommen windstabile Raffstoren Fabrikat WAREMA, Typ E 80 A6 S windstabil oder Raffstoren mit mindestens gleichwertigen technischen Ausstattungsmerkmalen. Der angebotene Raffstore muss bei tiefgefahrenen Lamellen Windgeschwindigkeiten bis zu 22 m/s
FSR P Motorbedienung (E 80 A6 S windstabil) Fenster-System-Raffstoren - FSR P windstabil (E 80 A6 S windstabil)   Zur Ausführung kommen Fenster-System-Raffstoren mit eingeputzter Blende, Fabrikat WAREMA, FSR P windstabil (E 80 A6 S windstabil) oder Fenster-System-Raffstoren mit mindestens gleichwertigen technischen Ausstattungsmerkmalen.   An
Motorbedienung E 93 A6 windstabil Raffstoren Typ E 93 A6 windstabil   Zur Ausführung kommen windstabile Raffstoren Fabrikat WAREMA, Typ E 93 A6 windstabil oder Raffstoren mit mindestens gleichwertigen technischen Ausstattungsmerkmalen. Der angebotene Raffstore muss bei tiefgefahrenen Lamellen Windgeschwindigkeiten bis zu 25 m/s ohne
FSR P Motorbedienung (E 93 A6 windstabil) Fenster-System-Raffstoren - FSR P windstabil (E 93 A6 windstabil)   Zur Ausführung kommen Fenster-System-Raffstoren mit eingeputzter Blende, Fabrikat WAREMA, FSR P windstabil (E 93 A6 windstabil) oder Fenster-System-Raffstoren mit mindestens gleichwertigen technischen Ausstattungsmerkmalen.   Angebo
Motorbedienung E 80 A6 S PV Raffstoren mit ProVisio - Typ E 80 A6 S PV   Zur Ausführung kommen Raffstoren mit ProVisio Fabrikat WAREMA, Typ E 80 A6 S PV oder Raffstoren mit mindestens gleichwertigen technischen Ausstattungsmerkmalen.   Angebotenes Fabrikat: ____________________   Angebotener Typ: ____________________   Um den
Motorbedienung E 90 A6 PV Abdunkelungs-Raffstoren mit ProVisio - Typ E 90 A6   Zur Ausführung kommen Abdunkelungs-Raffstoren mit ProVisio Fabrikat WAREMA, Typ E 90 A6 PV oder Raffstoren mit mindestens gleichwertigen technischen Ausstattungsmerkmalen.   Angebotenes Fabrikat: ____________________   Angebotener Typ: ___________
Motorbedienung E 93 A6 PV Abdunkelungs-Raffstoren mit ProVisio - Typ E 93 A6 PV   Zur Ausführung kommen Abdunkelungs-Raffstoren mit ProVisio Fabrikat WAREMA, Typ E 93 A6 PV oder Raffstoren mit mindestens gleichwertigen technischen Ausstattungsmerkmalen.   Angebotenes Fabrikat: ____________________   Angebotener Typ: ________
Tageslicht-Transportelement TLT Zusatznutzen Tageslicht-Transportelement TLT Das vorzeitige Öffnen der Lamellen im oberen Behangteil ermöglicht das Ausleuchten des Raumes im rückwärtigen Bereich. Der untere Teil des Behanges bewirkt gleichzeitig durch den Schluss der Lamellen ein blendfreies Arbeiten am Bildschirmarbeitsplatz. T
Lamellenperforation Lamellenperforation   Die Lamellen des Blendschutzteiles sind mit einer speziellen, halbseitigen Perforation versehen. Nur der raumseitige Lamellenteil (ca. 40 % der Lamellenfläche) ist perforiert. Lochdurchmesser 0,6 bzw. 1,0 mm, Zenterabstand 2 bzw. 1,8 mm, offenes Areal 8,2 bzw. 28 %
Arbeitsstellung Zusatzfunktion Arbeitsstellung   Grundsätzliche Voraussetzung ist, dass beim Hoch- und Tieffahren der Behänge keine Raumabdunkelung erfolgen darf. Die Lamellen sollen beim Tieffahren nur bis zur Arbeitsstellung (38 Grad) geschlossen werden und mit maximal geöffneter Lamellenstellung hochfahren. Das
slowturn Zusatzfunktion slowturn Die Raffstoren müssen mit einer reduzierten Lamellenwendegeschwindigkeit, slowturn, für eine exaktere Lamellenpositionierung ausgestattet werden. Die Lamellenwendezeit von geschlossener Lamellenstellung in eine waagerechte Lamellenstellung muss über 2 Sekunden betragen, um
Integrierte Sturzdämmung - Dämmung hinter oder/und auf der Blende Integrierte Sturzdämmung - Dämmung hinter der Blende Die Blende muss mit einer werkseitig angebrachten Dämmung aus Polyurethan-Hartschaum (PUR, B2) mit beidseitiger Aluminiumkaschierung (0,024 W/(mK)) versehen sein. Die Dämmung hat hinter der Blende in Dämmstärke 15/ 20/ 30/ 40/ 50/ 60 mm zu erfolg
Mineralwolldämmung Mineralwolldämmung   Die Blende muss mit Mineralwolle (ULTIMATE Konur FSP L-0 32) mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,032 W/(mK) versehen sein. Die Mineralwolldämmung muss in den Dämmstärken 20/30/40/50/60 mm ausführbar und in den Dämmhöhen 200 mm sowie 300 mm verfügbar sein. Die Mineralwolldämmung m
Akkugestütztes Notraff-Set Akkugestütztes Notraff-Set     Zur Ausführung kommen Raffstoren Fabrikat WAREMA mit Zusatzausstattung akkugestütztes Notraff-Set oder Raffstoren mit mindestens gleichwertigen technischen Ausstattungsmerkmalen.   Der Raffstore mit Notraff-Set muss mit 2 Antrieben ausgestattet sein, um Ausfallsicherhe
Notstrom-Kit WAREMA Notstrom-Kit   Zur Ausführung kommt ein Notstrom-Kit Fabrikat WAREMA für Sonnenschutzantriebe oder ein Fabrikat mit mindestens gleichwertigen Produkteigenschaften.   Das Notstrom-Kit für Sonnenschutzantriebe 230V AC besteht aus einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV), und einer spezi
Notstrom-Kit MSE AP WAREMA Motorsteuereinheit (MSE) Notstrom-Kit AP   Die MSE muss folgende Ein- und Ausgänge sowie Statusanzeigen besitzen:   Eingänge: - RESET - GLT (Gebäudeleittechnik) - Hoch - Netzspannungsausfall - USV-Störung   Ausgänge: - Störmeldekontakt   Statusanzeigen: - Störung - Normalbetrieb   Zwei Eingän
Notstrom-Kit MSE REG WAREMA Motorsteuereinheit (MSE) Notstrom-Kit REG   Die MSE muss folgende Ein- und Ausgänge sowie Statusanzeigen besitzen:   Eingänge: - RESET - GLT (Gebäudeleittechnik) - Hoch - Netzspannungsausfall - USV-Störung   Ausgänge: - Störmeldekontakt   Statusanzeigen: - Störung - Normalbetrieb   Zwei Eingä
Akku-Modul UP Akku-Modul UP   Die Ausstattungsvariante Akku-Modul UP muss bei einem Stromausfall bzw. Defekt der Spannungsversorgung eine Bedienung der angeschlossenen motorbetriebenen Anlage sicherstellen. Das Sonnenschutzprodukt ist in diesem Fall mit einem kompatiblem 12V-Motor auszustatten. Das Lebensende des
Motor mit Anschluss für zusätzliche Handkurbel ZHK Motor mit Anschluss für zusätzliche Handkurbel ZHK   Die zusätzliche Kurbelbedienung gewährleistet bei Stromausfall (z. B. Brand) oder Defekt eine Bedienung der Anlagen von Hand (Kurbelbetätigung). Ein am Motor angeflanschtes Kupplungsgetriebe verhindert durch seinen Freilauf bei Motorbetätigung ei

Herstellerinformation

WAREMA RENKHOFF SE
Hans-Wilhelm-Renkhoff-Str. 2 97828 Marktheidenfeld

Tel +49 (0)9391 20-3036
E-Mail Architektenhotline@warema.de
Internet  www.warema.de/
Bereich Sonnenschutz / Sichtschutz

Technischer Sonnenschutz von WAREMA, dem führenden SonnenLichtManager. Raffstoren, Rollladen, Fenster- und Fassaden-Markisen, Lichtlenk-Systeme, Rollos, Faltstores, Insektenschutz, Jalousien, Verdunkelungen, Flächenvorhänge, Vertikal-Jalousien, Terrassen-Markisen, Terrassendächer, Sonnensegel, Wintergarten-Markisen, Großlamellen, Schiebe-, Dreh- und Faltläden, Steuerungssysteme, Funksysteme.

Stand 31.03.2020   Texte 771