Das Unternehmen Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Die VOLA Armaturen und Accessoires werden von der Firma VOLA A/S hergestellt, einem 1873 gegründeten, traditionsreichen dänischen Unternehmen im Besitz der Familie Overgaard, die auch den Betrieb leitet. Die ersten Armaturen wurden von dem dänischen Architekten und Designer Arne Jacobsen designt, de
Kurz nach seinem Wettbewerbssieg 1961 in der Ausschreibung für die Dänische Nationalbank wurde Arne Jacobsen vom Gründer von VOLA A/S, Verner Overgaard, kontaktiert, der ihm einen neuen Typ einer wandmontierten Armatur vorschlug. Overgaard hatte ein Design vor Augen, bei dem alle mechanischen Teile
Arne Jacobsen gehört zu den bekanntesten dänischen Architekten des 20. Jahrhunderts. Er war 1927 Absolvent der Königlich Dänischen Kunstakademie. Sein Durchbruch als Architekt erfolgte 1929, als er den Designpreis im Wettbewerb um die Ausschreibung für "Das Haus der Zukunftrdquo; gewann. Dies war de
Besonders in den 50er Jáhren widmete sich Arne Jacobsen dem Möbelbau. Seinen ersten großen Erfolg hatte er mit dem "Ant Chairrdquo; ("Ameiserdquo;), welchen er 1952 für Fritz Hansen gestaltete. Diesem folgten der "Swan Chairrdquo; ("Schwanrdquo;) und der "Egg Chairrdquo; ("Eirdquo;). Alle Stühle wer
Das Unternehmen Aarhus Arkitekterne A/S ist ein dänisches Architekturbüro mit Dependancen in Aarhus und Kopenhagen. Mit seinen etwa 60 Angestellten zählt es zu den größeren Architekturbüros in Dänemark. Ein Hauptgeschäftsbereich ist der Krankenhausbau, sowohl in Dänemark wie im Ausland. Auf der Liste der Referenzen
Aarhus Arkitekterne A/S entwarfen den Firmenhauptsitz von VOLA in Horsens im Jahre 1999 und erweiterten den Bau 2003. Sie zeichnen sich auch verantwortlich für die internationalen VOLA Showrooms und die VOLA Akademie, die 2008 in Horsens gebaut wurde. Das Team von Aarhus Arkitekterne A/S kreierte di
Unsere Verantwortung "Wie schon unser Vater legen wir unser Augenmerk auf den Erhalt und die Entwicklung unserer Firma als ein exklusives Label, welches für eben die Spitzenposition steht, welche Skandinavien im Designbereich innehat. Auch in Zukunft werden wir VOLA Armaturen und Mischbatterien in Dänemark produzieren u
Skandinavische Handwerkskunst VOLA Armaturen und Mischbatterien werden in Dänemark seit mehr als 45 Jahren produziert. Traditionelle skandinavische Handwerkskunst und modernste Technologie im Ingenieurswesen garantieren den höchstmöglichen Standard an Präzision und Qualität in der Endfertigung. VOLA ist kein Massenhersteller, di
Der dänische Architekt und Designer Arne Jacobsen war sehr vorausschauend, als er 1968 für die dänische Nationalbank die VOLA Armaturen kreierte. VOLA Armaturen werden heute von Architekten nicht nur wegen ihres zeitlos schönen Design geschätzt, sondern auch, weil VOLA Armaturen aus den hochwertigst
Die Auszeichnungen 1969 ID-prisen 1981 Internationaler Innenarchitektur Preis für Ausbau-Produkte 1990 Busse long life design award 1995 ID-klassiker prisen 2003 GOOD DESIGN Award 2003, HV1E 2005 GOOD DESIGN Award 2005, 050 2007 GOOD DESIGN Award 2007, FS1 2009 GOOD DESIGN Award 2009, T39 2011 Plus X-AWARD rdquo;Best

Herstellerinformation

VOLA GmbH
Schwanthalerstraße 75 A 80336 D-München

Tel +49 (0)89599959 0
Fax +49 (0)89599959 90
E-Mail  vola@vola.de
Internet  www.vola.de
Bereich Sanitär / Heizung / Klima

VOLA wird jetzt seit 40 Jahren hergestellt. Die Produktion basiert auf einer idealen Mischung aus skandinavischem Handwerk und zukunftsorientierter Technologie.

Stand 30.05.2017   Texte 627   Bilder 814   Anlagen/Dokumente 545

News
VOLA präsentiert seinen neuen Hauptkatalog 23.5.2016
NEU: VOLA Schwallbrause und Kneippschlauch 1.6.2015
VOLA gewinnt Iconic Award 2014 18.8.2014