Zusatzleistungen Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Markierungsarbeiten - Markierungslinien 10 cm breit Aufbringen von Markierungslinien mit einer abriebfesten, befahrbaren Markierungsfarbe auf die Beschichtung. Breite 10 cm Der Verbund mit der Beschichtung muß gewähr- leistet sein, ggfls. ist die Anlage von Probeflächen erforderlich   Angebotenes Fabrikat:   Farbton:
Markierungsarbeiten - Nummerierungen Aufbringen von Nummerierungen z.B. für Parkplätze mit einer abriebfesten, befahrbaren Markierungsfarbe auf die Beschichtung. Höhe: cm Der Verbund mit der Beschichtung muß gewähr- leistet sein, ggfls. ist die Anlage von Probeflächen erforderlich   Angebotenes Fabrikat:   Farbton:
Markierungsarbeiten - Symbole - z.B. Frauenparkplatz, Behindertenparkp latz, Parkverbot Aufbringen von Symbolen, z.B. Frauenparkplatz, Behindertenparkplatz, Parkverbot etc., mit einer abriebfesten, befahrbaren Markierungsfarbe auf die Beschichtung. Symbolgrösse: . m x . m Der Verbund mit der Beschichtung muß gewähr- leistet sein, ggfls. ist die Anlage von Probeflächen erforderlich   An
Markierungsarbeiten - Fußgängerweg oder -überweg Aufbringen von Markierungen für Fußgängerwege oder Fußgängerüberwege mit einer abriebfesten, befahrbaren Markierungsfarbe auf die Beschichtung. Der Verbund mit der Beschichtung muß gewähr- leistet sein, ggfls. ist die Anlage von Probeflächen erforderlich   Angebotenes Fabrikat: .   Farbton: .
Fugenprofile - Dehnfugenprofil, mechanisch belastbar und befahrbar Liefern und einbauen von Dehnfugenprofilen nach Angabe des Planers bzw. der Bauleitung. Der Einbau erfolgt nach Herstellervorschrift einschl. aller Nebenarbeiten, für mechanisch belastete und befahrene Flächen.   Ausgeschriebenes Fabrikat: .   Abmessungen: .
Fugenprofile - Dehnfugenprofil, gering bis mittelschwer mechanisch bel astbar Liefern und einbauen von Dehnfugenprofilen nach Angabe des Planers bzw. der Bauleitung. Der Einbau erfolgt nach Herstellervorschrift einschl. aller Nebenarbeiten, für gering bis mittelschwer mechanisch belastete Flächen.   Ausgeschriebenes Fabrikat: .   Abmessungen: .
Anarbeitung - Anarbeitung an Entwässerungsrinnen Zulage zum vor beschriebenen Beschichtungsaufbau für die Anarbeitung an vorhandene Ablauf- und Entwässerungsrinnen. Die Anarbeitungshinweise des Rinnenherstellers zur Gewährleistung eines flüssigkeitsdichten Anschlusses sind zu berück- sichtigen. Abklebe- und Beschneidearbeiten sind in den Einheitsp
Anarbeitung - Anarbeitung an Bodeneinläufe und Gullys Zulage zum vor beschriebenen Beschichtungsaufbau für die Anarbeitung an vorhandene Bodeneinläufe und Gullys. Die Anarbeitungshinweise der Bodeneinlauf- und Gullyherstellers zur Gewährleistung eines flüssig- keitsdichten Anschlusses sind zu berücksichtigen. Abklebe- und Beschneidearbeiten sind in den
Zulage - Wandbeschichtung mit vor beschriebenen Beschichtungssystem Zulage für den Hochzug des vor beschriebenen Beschichtungssystems an Wände und aufgehende Bauteile über den Hohlkehl- oder Dreikantsockel bis zu einer Höhe von cm.
Grundreinigung homogene und rutschhemmende Oberflächen Durchführung einer mechanischen Grundreinigung mit einer Einscheiben- oder Walzenmaschine mit Pad (max. rot) oder bei rutschhemmenden Oberflächen mit max. weicher Bürste. Die Verwendung eines geeigneten Grundreinigers ist auf die Art der Verschmutzung und auf das Beschichtungssystem abzustimmen. Sch
Grundreinigung homogene, leitfähige Oberflächen Durchführung einer mechanischen Grundreinigung mit einer Einscheiben- oder Walzenmaschine mit Pad (max. rot) oder bei rutschhemmenden Oberflächen mit max. weicher Bürste. Die Verwendung eines geeigneten Grundreinigers ist auf die Art der Verschmutzung und auf das Beschichtungssystem abzustimmen. Sch
Ersteinpflege (Beschichtung) - Glänzend Aufbringen einer Ersteinpflege (Beschichtung) glänzend auf die frisch, ausgehärtete und grundgereinigte Beschichtungsoberfläche. Ausführung nach Hersteller- angaben. Bei Verwendung von Reinigungs- und Pflegemittel die nicht vom Beschichtungshersteller geprüft bzw. freigegeben sind müssen an einer un
Ersteinpflege (Beschichtung) - matt Aufbringen einer Ersteinpflege (Beschichtung) matt auf die frisch, ausgehärtete und grundgereinigte Beschichtungsoberfläche. Ausführung nach Herstellerangaben. Bei Verwendung von Reinigungs- und Pflegemittel die nicht vom Beschichtungshersteller geprüft bzw. freigegeben sind müssen an einer unauffäl
Ersteinpflege (Beschichtung) - Leitfähig, seidenglänzend bis seidenmatt Aufbringen einer leitfähigen Ersteinpflege (Beschichtung) seidenglänzend bis seidenmatt auf die frisch, ausgehärtete und grundgereinigte leitfähige Beschichtungsoberfläche. Ausführung nach Herstellerangaben. Bei Verwendung von Reinigungs- und Pflegemittel die nicht vom Beschichtungshersteller geprüf
Maschinen und Geräte - Kugelstrahlgerät Kugelstrahlgerät mit komplettem Zubehör wie Absauganlage für die Untergrundvorbehandlung bereitstellen.
Maschinen und Geräte - Tellerschleifmaschine Tellerschleifmaschine mit komplettem Zubehör für die Untergrundvorbehandlung bereitstellen.
Maschinen und Geräte - Fräsmaschine Fräsmaschine mit komplettem Zubehör für die Untergrundvorbehandlung bereitstellen.
Maschinen und Geräte - Industriestaubsauger Industriestaubsauger mit komplettem Zubehör für die Untergrundvorbehandlung bereitstellen.
Schutzmaßnahmen - Abdecken Bodenbelag mit Folie Liefern, herstellen, vorhalten, entfernen und entsorgen von Fußbodenabdeckungen mit Folie 60 µm einschl. Abkleben Abrechnung erfolgt nach Fläche.
Schutzmaßnahmen - Abdecken Bodenbelag mit Schutzvlies Liefern, herstellen, vorhalten, entfernen und entsorgen von Fußbodenabdeckungen mit Schutzvlies z.B. 250 g/m² einschl. Abkleben Abrechnung erfolgt nach Fläche.
Schutzmaßnahmen - Abdecken Bodenbelag mit Milchtütenkarton Liefern, herstellen, vorhalten, entfernen und entsorgen von Fußbodenabdeckungen mit Milchtütenkarton, beidseitig beschichtet z.B. 250 g/m² einschl. Abkleben Abrechnung erfolgt nach Fläche.
Schutzmaßnahmen - Abdecken Bodenbelag mit Hartfaserplatten Liefern, herstellen, vorhalten, entfernen und entsorgen von Fußbodenabdeckungen mit Hartfaserplatten mind. 5 mm einschl. Abkleben Abrechnung erfolgt nach Fläche.
Stundenlohnarbeiten - Bauleiter Stundenlohnarbeiten Bauleiter
Stundenlohnarbeiten - Polier Stundenlohnarbeiten Polier
Stundenlohnarbeiten - Hilfsarbeiter Stundenlohnarbeiten Hilfsarbeiter

Herstellerinformation

VIACOR Polymer GmbH
Graf-Bentzel-Strasse 78 D-72108 Rottenburg a. Neckar

Tel +49 (0)7472 94999-0
Fax +49 (0)7472 94999-39
Internet  www.viacor.de
Bereich Bauchemie / Beschichtungen / Putze

VIACOR ist die Kunstharz-Manufaktur im Bereich Beschichtung und Bautenschutz. Das VIACOR PORTFOLIO umfasst maßgeschneiderte Produkte und Systeme für folgende Anwendungen. VIASOL Epoxid- und Polyurethan-harzsysteme für Industrie- und Designböden, VIASOLDECK für moderne Parflächenbeschichtungen, VIASEALSPRAY COATS, für hochelastische und nahtlose Abdichtungssysteme sowie PORPLASTIC Sportbodenbeläge.

Stand 07.03.2019   Texte 1529