RZ elastische Beläge mit UV-Beschichtung sanieren Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Grundreinigen der Hohlkehle Grundreinigen der Hohlkehle mit dem in der Vorposition benannten Grundreiniger nach Angaben des Herstellers.   Arbeitsschritte 1. Reinigungsgemisch mit Microfasermopp auf der Fläche verteilen und einwirken lassen - nicht eintrocknen lassen. 2. Fläche mit Handpad schwarz reinigen, um Altbeschichtu
Grundieren der Hohlkehle mit 2K Grundierung Grundieren der grundgereinigten Hohlkehle mit der in der nachfolgenden Position genannten schnelltrocknenden, wässrigen 2K Grundierung in einem Arbeitsgang gemäß Herstellerangaben.   Arbeitsschritte 1. Fläche muss vollständig trocken sein. 2. Grundieren mit fusselfreier Velours-Lackierrolle RZ Rand
Raum vor UV-Einstrahlung und Sonnenlicht schützen Raum vor UV-Einstrahlung und Sonnenlicht schützen, um eine unkontrollierte Vernetzung und fehlerhafte Aushärtung mit weißen Einschlüssen auszuschließen.   Fenster und andere Öffnungen mit UV-undurchlässigen Mitteln, z.B. Jalousien, Rollläden, Folien, Vorhänge, Karton, tagsüber abdunkeln.   Anmerkung
UV-beschichten, R10, matt, des Kautschukbelags, glatt, z.B. RZ X-Light Protect matt Beschichten des grundierten Kautschukbelags, glatt, mit matter, lösemittelfreier, UV-aushärtender 1K Beschichtung/Versiegelung RZ X-Light Protect oder gleichwertig in einem Arbeitsgang mit Microfaserwalze RZ Turbo Protect Lackwalze oder gleichwertig gemäß Herstellerangaben. Aushärten der Beschichtun
UV-beschichtete Bodenflächen bis zur Abnahme schützen UV-beschichtete Bodenflächen mit Abdeckung, z.B. Wollfilzpappe, Abdeckpappe, vor Beschädigungen bis zur Abnahme schützen.
Reinigungs- und Pflegeanweisung liefern Reinigungs- und Pflegeanweisung in 3-facher Ausfertigung liefern.
Sauberlaufzonen Sauberlaufzonen   Schmutz, z.B. Steinchen, Sand, zerstört die Oberfläche des Bodens. Deshalb sind im Eingangsbereich ausreichend dimensionierte und wirksame Sauberlaufsysteme zu installieren und zu unterhalten.   Auf diese Weise wird ein großer Teil des Schmutzeintrages vermieden, und der Boden wird
Kautschuk Bahnenware, glatt, genutzt, ohne werkseitige Vergütung, prüfen und reinigen Kautschuk Bahnenware, glatt, genutzt, ohne werkseitige Vergütung, fest verklebt, prüfen, insbesondere im Hinblick auf Blasenfreiheit, geschlossene Nähte und funktionsfähige Fugen.   Anmerkung: Die nachfolgenden Positionen beziehen sich auf die Beseitigung von Laufstraßen, Verkratzungen, entfernbaren
Aufgehende Bauteile und Inventar schützen Aufgehende Bauteile, z.B. Türzargen, Sockelleisten und Inventar in einem Abstand von ca. 2 mm zum Boden mit Feinkreppband oder Linierband (verhindert Unterwanderung durch Beschichtung oder Feuchtigkeit) abkleben und schützen.
Angrenzende Bodenflächen vor Verschmutzung schützen Angrenzende Bodenflächen und Räume, welche nicht beschichtet werden, abdecken und abkleben, um sie vor Verschmutzungen zu schützen.
Grundreinigen der Hohlkehle Grundreinigen der Hohlkehle mit dem in der Vorposition benannten Grundreiniger nach Angaben des Herstellers.   Arbeitsschritte 1. Reinigungsgemisch mit Microfasermopp auf der Fläche verteilen und einwirken lassen - nicht eintrocknen lassen. 2. Fläche mit Handpad schwarz reinigen, um Altbeschichtu
Pflegemittel-Aufschichtungen von Polymersiegeln mittels Grundreinigung entfernen, z.B. RZ Turbo Aktiv Grundreiniger Pflegemittel-Aufschichtungen von gealterten Polymersiegeln, z.B. Acrylatsiegel, metallkatalysierte Hartsiegel, Wachse, mit wasserbasierter, alkalischer Reinigungslösung RZ Turbo Aktiv Grundreiniger oder gleichwertig im Mischungsverhältnis 1:1 nach Angaben des Herstellers entfernen.   Arbeitsschritte
Grundieren der Hohlkehle mit 2K Grundierung Grundieren der grundgereinigten Hohlkehle mit der in der nachfolgenden Position genannten schnelltrocknenden, wässrigen 2K Grundierung in einem Arbeitsgang gemäß Herstellerangaben.   Arbeitsschritte 1. Fläche muss vollständig trocken sein. 2. Grundieren mit fusselfreier Velours-Lackierrolle RZ Rand
Grundieren des elastischen Bodenbelags, z.B. RZ X-Light Primer Grundieren des grundgereinigten, elastischen Bodenbelags mit schnelltrocknender, wässriger 2K Grundierung RZ X-Light Primer oder gleichwertig in einem Arbeitsgang mit Microfaserwalze RZ Turbo Protect Lackwalze oder gleichwertig gemäß Herstellerangaben.   Arbeitsschritte 1. Fläche muss vollständig tr
Raum vor UV-Einstrahlung und Sonnenlicht schützen Raum vor UV-Einstrahlung und Sonnenlicht schützen, um eine unkontrollierte Vernetzung und fehlerhafte Aushärtung mit weißen Einschlüssen auszuschließen.   Fenster und andere Öffnungen mit UV-undurchlässigen Mitteln, z.B. Jalousien, Rollläden, Folien, Vorhänge, Karton, tagsüber abdunkeln.   Anmerkung
Rutschhemmungsklasse Rutschhemmungsklasse   Bitte die UV-Beschichtung mit der Rutschhemmungsklasse R9 oder R10 auswählen, je nachdem, welche Rutschhemmung in dem Raum nach DGUV Regel 108-003 (ehemals BGR 181) gefordert ist.
UV-beschichten der Hohlkehle mit UV-aushärtender 1K Beschichtung/ Versiegelung Beschichten der grundierten Hohlkehle mit der in der nachfolgenden Position genannten UV-aushärtenden 1K Beschichtung/Versiegelung, im gleichen Glanzgrad nach Angaben des Herstellers.   Arbeitsschritte 1. Fläche muss vollständig trocken sein. 2. Beschichtung mit fusselfreier Velours-Lackierrolle RZ
UV-beschichten, R9, matt, des Kautschukbelags, glatt, z.B. RZ X-Light Protect matt Beschichten des grundierten Kautschukbelags, glatt, mit matter, lösemittelfreier, UV-aushärtender 1K Beschichtung/Versiegelung RZ X-Light Protect oder gleichwertig in einem Arbeitsgang mit Microfaserwalze RZ Turbo Protect Lackwalze oder gleichwertig gemäß Herstellerangaben. Aushärten der Beschichtun
UV-beschichten, R10, matt, des Kautschukbelags, glatt, z.B. RZ X-Light Protect matt Beschichten des grundierten Kautschukbelags, glatt, mit matter, lösemittelfreier, UV-aushärtender 1K Beschichtung/Versiegelung RZ X-Light Protect oder gleichwertig in einem Arbeitsgang mit Microfaserwalze RZ Turbo Protect Lackwalze oder gleichwertig gemäß Herstellerangaben. Aushärten der Beschichtun
UV-beschichtete Bodenflächen bis zur Abnahme schützen UV-beschichtete Bodenflächen mit Abdeckung, z.B. Wollfilzpappe, Abdeckpappe, vor Beschädigungen bis zur Abnahme schützen.
Reinigungs- und Pflegeanweisung liefern Reinigungs- und Pflegeanweisung in 3-facher Ausfertigung liefern.
Reinigungs- und Pflegeanweisung liefern Reinigungs- und Pflegeanweisung in 3-facher Ausfertigung liefern.
Bauschlussreinigung elastischer Bodenbeläge nach VOB DIN 18365, z.B. RZ PUR Reiniger Zu reinigende Fläche von lose aufliegendem Schmutz befreien, um beim Wischen Kratzer zu vermeiden.   Bauschlussreinigung elastischer Bodenbeläge nach VOB DIN 18365 mit wasserverdünnbarem Reinigungskonzentrat RZ PUR Reiniger oder gleichwertig nach Angaben des Herstellers.   Mischungsverhältnis 1:200
Sauberlaufzonen Sauberlaufzonen   Schmutz, z.B. Steinchen, Sand, zerstört die Oberfläche des Bodens. Deshalb sind im Eingangsbereich ausreichend dimensionierte und wirksame Sauberlaufsysteme zu installieren und zu unterhalten.   Auf diese Weise wird ein großer Teil des Schmutzeintrages vermieden, und der Boden wird
Upofloor Xpression Enomer Designbelag, genutzt, mit werkseitiger Ionomer Oberfläche, prüfen Upofloor Xpression Enomer Designbelag, genutzt, mit werkseitiger Ionomer Oberfläche, fest verklebt, prüfen, insbesondere im Hinblick auf Blasenfreiheit, geschlossene Fugen.   Anmerkung: Die nachfolgenden Positionen beziehen sich auf die Beseitigung von Laufstraßen, Verkratzungen, entfernbaren Flecke

Herstellerinformation

Uzin Utz AG
Dieselstraße 3 D-89079 Ulm

Tel +49 (0)731 4097-257
Fax +49 (0)731 4097-214
E-Mail telefondienst.boden-parkett@uzin-utz.com
Internet  www.uzin.de
Internet  www.uzin-utz.de
Bereich Böden / Bodenbeläge

Sie finden Ausschreibungstexte der Marke UZIN zu: a) Schnellzementestrich, Dünnestrich, Zementestrich mit Beschleuniger, Leichtestrich b) Verklebung Designbelag, LVT, CV-Belag, Vinylbelag, PVC-Belag, Linoleum, Kautschuk, Parkett, Tuftingware, Webware, Nadelvlies, Kugelgarn c) reversible und rückstandsfreie Verlegung im laufenden Betrieb von textilen und elastischen Bodenbelägen d) Klebstoffen, Trockenkleber, Unterlagen, Spachtelmassen, Grundierungen

Stand 11.06.2020   Texte 6322   Bilder 1