BKD150 Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
BKD 150-K/(L)   Bajonett-Einfach-Dichtpackung BKD 150 mit druckwasserdichtem Blinddeckel, Bajonettaufnahme und Abdichtsystem zum Beton. Nach dem Betonieren bis 2,5 bar gas- und wasserdicht. Geeignet zum einseitigen Anschluss von Systemdeckeln, Systemeinsätzen und KSS-Systemen. Zum bündigen Einbeto
BKD 150-K2/(L)   Bajonett-Doppel-Dichtpackung BKD 150 Mit druckwasserdichtem Blinddeckel, Bajonettaufnahme, und Abdichtsystem zum Beton. Nach dem Betonieren bis 2,5 bar gas- und wasserdicht. Geeignet zum beidseitigen Anschluss von Systemdeckeln, Systemeinsätzen und KSS-Systemen. Zum bündigen Einbeto
BKD 150-(Y)x(Z)-K/(L)   Bajonett-Einfach-Dichtpackung BKD 150 Mit druckwasserdichtem Blinddeckel, Bajonettaufnahme und Abdichtsystem zum Beton. Nach dem Betonieren bis 2,5 bar gas- und wasserdicht. Geeignet zum einseitigen Anschluss von Systemdeckeln, Systemeinsätzen und KSS-Systemen. Zum bündigen E
BKD 150-(Y)x(Z)-K/(L)   Bajonett-Doppel-Dichtpackung BKD 150 Mit druckwasserdichtem Blinddeckel, Bajonettaufnahme und Abdichtsystem zum Beton. Nach dem Betonieren bis 2,5 bar gas- und wasserdicht. Geeignet zum beidseitigen Anschluss von Systemdeckeln, Systemeinsätzen und KSS-Systemen. Zum bündigen E
45° BKD 150-1x(Z)-S45-K/(L)   Schräg-Bajonett-Einfach-Dichtpackung BKD 150 Mit druckwasserdichtem Blinddeckel, Bajonettaufnahme und Abdichtsystem zum Beton, für schräg zuführende Kabel im Winkel von 45°. Ausführung mit Hilfsrahmen aus Stahl ST 37 und Styroporkeil. Nach dem Betonieren bis 2,5 bar gas- un
60° BKD 150-1x(Z)-S60-K/(L)   Schräg-Bajonett-Einfach-Dichtpackung BKD 150 Mit druckwasserdichtem Blinddeckel, Bajonettaufnahme, Betonanker und Abdichtsystem zum Beton, für schräg zuführende Kabel im Winkel von 60°. Ausführung mit Hilfsrahmen aus Stahl ST 37 und Styroporkeil. Nach dem Betonieren bis 2,5
und Losflansch T9ND BKD 150-(Y)x(Z)-KF2/T9ND/(L)   Bajonett-Doppel-Dichtpackung BKD 150 mit Fest- und Losflansch Konstruktion nach DIN 18533 WE1-E nicht drückendes Wasser für Gebäude mit Dichtungsbahnen oder Dickbeschichtung (schwarze Wanne). Mit druckwasserdichtem Blinddeckel, Bajonettaufnahme und Abdichtsystem zum Be
BKD 150-AF 235/BE-VZ   Aufbauflansch BKD 150-AF zum Abdichten einer Kernbohrung auf glatten Wänden inkl. Schutzdeckel und Befestigungselementen. Geeignet zum einseitigen Anschluss von Systemdeckeln, Systemeinsätzen und KSS-Systemen. Achsabstand der Kernbohrung 245 mm Kernbohrung max. 150 mm Flanschm
aus Edelstahl BKD 150-AF 235/BE-A4   Aufbauflansch BKD 150-AF zum Abdichten einer Kernbohrung auf glatten Wänden inkl. Schutzdeckel und Befestigungselementen. Geeignet zum einseitigen Anschluss von Systemdeckeln, Systemeinsätzen und KSS-Systemen. Achsabstand der Kernbohrung 245 mm Kernbohrung max. 150 mm Flanschm
BKD 150-D (Blindverschluss)   Bajonett-Systemdeckel zur Verwendung in vorhandenen Dichtpackungen BKD 150, zum gas- und wasserdichten Verschluss nicht belegter Bajonett-Dichtpackungen BKD 150 und Aufbauflanschen BKD 150-AF. Lastfall: Aufstauendes Sickerwasser; Druckwasser; WU-Beton Beanspruchungskla
drei Stutzen 59 mm BKD 150-D3/59   Bajonett-Systemdeckel zur Verwendung in vorhandenen Dichtpackungen BKD150, mit drei Stutzen Durchmesser 59 mm und drei Thermo-Schrumpfmuffen. Geeignet zum gas- und wasserdichten Abdichten von drei Kabeln mit Øa 22-57 mm. Lastfall: Aufstauendes Sickerwasser; Druckwasser; WU-Beton Bea
sieben Stutzen 38 mm BKD 150-D7/38   Bajonett-Systemdeckel zur Verwendung in vorhandenen Dichtpackungen BKD150, mit sieben Stutzen Durchmesser 59 mm und sieben Thermo-Schrumpfmuffen. Geeignet zum gas- und wasserdichten Abdichten von sieben Kabeln mit Øa 7-36 mm. Lastfall: Aufstauendes Sickerwasser; Druckwasser; WU-Beto
variabel BKD 150-(Z)x(D)   Geteilter Bajonett-Systemeinsatz, zur Verwendung in vorhandenen Dichtpackungen BKD 150. Geeignet zum nachträglichen gas- und wasserdichten Abdichten bereits verlegter Kabel, Auswanderungsschutz durch Bajonett-Verrastung. Dichtgummi aus EPDM, Metallteile aus A2 Edelstahl für drücken
variabel mit Wechseleinsatz 110 mm BKD 150-WA/(Z)x(D)   Bajonett-Systemeinsatz, zur Verwendung in vorhandenen Dichtpackungen BKD 150, mit Wechseleinsatz 110 mm. Geeignet zum nachträglichen gas- und wasserdichten Abdichten bereits verlegter Kabel, Auswanderungsschutz durch Bajonett-Verrastung. Dichtgummi aus EPDM, Metallteile aus A2 E
Geteilter BKD 150 Systemeinsatz mit 7 Zwiebelschnitteinsätzen BKD 150-ZS/7x(4-32)   Bajonett-Systemeinsatz BKD 150 mit Zwiebelschnitteinsätzen, zur Verwendung in vorhandenen Dichtpackungen BKD 150. Geeignet zum nachträglichen gas- und wasserdichten Abdichten von Kabeln mit sieben herausnehmbaren Zwiebelschnitteinsätzen für bis zu sieben Kabeln Øa 4 - 32 mm, A
Mannschettentechnik 170 mm BKD 150-DMM 170   Bajonett-Systemdeckel zur Verwendung in vorhandenen Dichtpackungen BKD 150 mit Gummimanschette. Geeignet zum gas- und wasserdichten Anschluss von Rohren Øa 170 mm und Kabel-Schutz-Systeme KSS-S 150 mit Øa 170 mm, in Manschettentechnik. Lastfall: Aufstauendes Sickerwasser; Druckwa
KSS-S 150/(L)   Kabel-Schutz-System geeignet zum Verlegen im Erdreich, unter Bodenplatten und im Beton. Das sehr stabile und dennoch flexible Kabel-Schutz-System mit glatter Super-Slide Innenfläche garantiert einen schonenden Kabelzug. Mit den dazugehörenden Anschlusskomponenten kann ein druckdichte
Verbindungsmuffe für KSS-System 150 KSS-S 150-ÜMM   Kabel-Schutz-System Verbindungsmuffe in Manschettentechnik, zur Verbindung/Verlängerung von Kabel-Schutz-Systemen KSS-S 150.   Lastfall: Aufstauendes Sickerwasser; Druckwasser WU-Beton Beanspruchungsklasse 1 gas- und wasserdicht bis 2,5 bar   Best.- Nr. KSS-S 150-ÜMM   Fabrikat: UGA
Systemanschluss Leehrrohr 110 für KSS-System KSS 150-M 110   Systemanschluss für Kabel-Schutz-System KSS-S 150 in Manschettentechnik, Übergangsmuffe zum wasserdichten Anschluss von Rohren Øa 110 mm an KSS-S 150 Schlauch.   Lastfall: Aufstauendes Sickerwasser; Druckwasser WU-Beton Beanspruchungsklasse 1 gas- und wasserdicht bis 2,5 bar.   Best.
Systemanschluss Leehrrohr 125 für KSS-System KSS 150-M 125   Systemanschluss für Kabel-Schutz-System KSS-S 150 in Manschettentechnik, Übergangsmuffe zum wasserdichten Anschluss von Rohren Øa 125 mm an KSS-S 150 Schlauch.   Lastfall: Aufstauendes Sickerwasser; Druckwasser WU-Beton Beanspruchungsklasse 1 gas- und wasserdicht bis 2,5 bar.   Best.
GSS   Gelenk-Stirnloch-Schlüssel, mit verstellbarem Schenkel. Geeignet zur Montage von Systemdeckeln und Systemeinsätzen BKD, KD sowie KSS-Systemen.   Best.- Nr.: GSS   Fabrikat: UGA SYSTEM-TECHNIK oder gleichwertig Tel. +49 7324 9696-0, info@uga.eu
VS 25   Verschluss-Stopfen zum druckdichten Verschluss von nicht belegten Stutzen der Systemdeckel BKD. Geeignet für den Systemdeckel BKD150-D8/25/35.   Werkstoff: Dichtung EPDM, Metallteile Edelstahl A2   Best.- Nr.: VS 25   Fabrikat: UGA SYSTEM-TECHNIK oder gleichwertig Tel. +49 7324 9696-0, info@
VS 35   Verschluss-Stopfen zum druckdichten Verschluss von nicht belegten Stutzen der Systemdeckel BKD. Geeignet für den Systemdeckel BKD150-D8/25/35.   Werkstoff: Dichtung EPDM, Metallteile Edelstahl A2   Best.- Nr.: VS 35   Fabrikat: UGA SYSTEM-TECHNIK oder gleichwertig Tel. +49 7324 9696-0, info@
VS 58/60   Verschluss-Stopfen zum druckdichten Verschluss von nicht belegten Stutzen der Systemdeckel BKD. Geeignet für den Systemdeckel BKD150-D3/59.   Werkstoff: Dichtung EPDM, Metallteile Edelstahl A2   Best.- Nr.: VS 58/60   Fabrikat: UGA SYSTEM-TECHNIK oder gleichwertig Tel. +49 7324 9696-0, in
Sikaflex-11 FC   Elastische Dichtmasse zur Optimierung der Wandoberfläche in Kombination mit BKD150-AF und Flanschen zum Andübeln.   Best.-Nr.: Sikaflex-11 FC   Fabrikat: UGA SYSTEM-TECHNIK oder gleichwertig Tel. +49 7324 9696-0, info@uga.eu

Herstellerinformation

UGA SYSTEM-TECHNIK GmbH & Co. KG
Heidenheimer Str. 80-82 89542 Herbrechtingen

Tel +49 (0)7324 9696-0
Fax +49 (0)7324 9696-96
E-Mail  info@uga.eu
Internet  www.uga.eu
Bereich Tiefbau

UGA ist Hersteller von gas- und wasserdichten Gebäudeeinführungen für Kabel und Rohrleitungen. Diese Produkte werden in allen Bereichen der Energieerzeugung und Energieverteilung (z.B. in Kraftwerken, Umspannwerken, beim Stationsbau, bei Windkraftanlagen und bei Hausanschlüssen) eingesetzt

Stand 19.12.2018   Texte 336   Bilder 225   Anlagen/Dokumente 245